Werbung

Pressemitteilung vom 06.05.2024    

Mit dem Westerwald-Verein am Aktionstag wandern

Der 14. Mai ist der Tag des Wanderns, der bundesweit über die ganze Vielfalt einer der beliebtesten Freizeitaktivitäten in Deutschland informiert. An diesem Tag wird deutlicher als sonst, wie vielfältig das ehrenamtliche Engagement der unter dem Dach des Deutschen Wanderverbandes (DWV) organisierten Menschen für die Gesellschaft ist.

Wie 2023 (Foto) bietet auch in diesem Jahr der Westerwald-Verein wieder Wanderungen zum Tag des Wanderns an. (Foto: Markus Müller/Westerwald-Verein)

Westerwaldkreis. Naturschutz, Infrastruktur für den boomenden Wandertourismus, Gesundheit, Gemeinschaft - das sind Themen, die ohne ehrenamtliches Engagement kaum noch mit Leben zu erfüllen wären. Seit 2016 nutzen DWV-Mitgliedsvereine, Schulen, Kitas, Unternehmen, Naturschutz- und andere Organisationen auf Initiative des DWV den Tag des Wanderns, um über die Vielfalt des Wanderns zu informieren.

Die WWV-Zweigvereine Augst, Bad Ems, Hillscheid, Höhr-Grenzhausen und Montabaur bieten schon am Samstag, 11. Mai, 10 Uhr, im Vorfeld des Tags des Wanderns unter der Regie des Westerwald-Vereins (WWV) Höhr-Grenzhausen eine kürzere und eine längere Wanderung an. Beide Wanderungen starten am Wanderparkplatz Flürchen, Bergstraße 78, in Höhr-Grenzhausen. Die Sechs-Kilometer-Tour führt über Strüthen Hütte, Teiche Landshube, Teich Neumühle, Schwarzes Meer und Kurhotels Weiher zur Waldgaststätte Flürchen. Wanderführer ist Paul Schmidt, Telefon 02624-3570, mobil :0171-3185105.



Die Elf-Kilometer-Strecke führt über Feuerwehrhütte Hillscheid, Panorama Höhenweg, Strüthen Hütte, Vorderster Bach und Brexbach zur Waldgaststätte Flürchen. Wanderführerin ist Edith Amft, Telefon: 02624-5739. Die Schlusseinkehr findet in der Waldgaststätte Flürchen statt.

Zur erfolgreichen Planung und Durchführung ist eine Anmeldung bis Dienstag, 7. Mai, an Paul Schmidt erwünscht. Zum Tag des Wanderns bietet der Zweigverein Selters ferner eine Kulturwanderung zur Roßbacher Motte an. Eine Lehrwanderung in der Gemarkung Aßlar veranstaltete der dortige Zweigverein. Ebenfalls im Lahn-Dill-Kreis führt der Zweigverein Herborn eine Musikalische Wanderung durch. Informationen über diese und auch alle Wanderungen bundesweit gibt es im Internet unter: www.wanderverband.de/termine/tag-des-wanderns. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Gemeinsam für Inklusion und Integration: "DU bist Wir" feiert fünfjähriges Jubiläum

Wirges. Besonders liegt dem Verein die Inklusion und Integration der beeinträchtigen Menschen in die Gesellschaft am Herzen, ...

NABU-Landesvorsitzende übergibt Geschenk zum 70. Geburtstag an den NABU Rennerod

Rennerod/Mainz. Nach der Feier hatten alle rheinland-pfälzischen NABU-Gruppen die Möglichkeit sich für den Obstbaum zu bewerben. ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Erfolgreicher Kreisjugendtag im Kulturhaus Hamm: Wahlen, Berichte und neue Entwicklungen im Jugendfußball

Hamm. Im Kulturhaus in Hamm fand letzten Samstag der diesjährige Kreisjugendtag statt. Kreisjugendleiter Sven Hering begrüßte ...

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

SV Adler Niederfischbach sichert Titel im Elfmeterschießen gegen SSV Weyerbusch im Dr. Grosse-Sieg Stadion

Wissen. Im spannenden Pokalfinale im Dr. Grosse-Sieg Stadion triumphierte der SV Adler Niederfischbach nach einem nervenaufreibenden ...

Weitere Artikel


Das Wunder der Kräuter: Streifzug durch das Pflanzenreich mit dem NABU Hundsangen

Hundsangen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, über eine Spende zur Förderung des örtlichen Naturschutzes freut sich der NABU ...

SPD Ortsverein Hachenburg befasst sich mit bezahlbarem Wohnraum

Hachenburg. In seiner Eröffnungsrede betonte Sikorski, dass steigende Mieten viele Menschen an ihre finanzielle Belastungsgrenze ...

Mit Gottes Segen auf die Straße: Pater Ignatius segnete in der Abtei Marienstatt Motorräder und ihre Fahrer

Streithausen. Bei idealem Bikerwetter hatten sich etwa 150 Biker im Innenhof des Klosters eingefunden. Bis Pater Ignatius ...

SPD Wallmerod: Dr. Tanja Machalet führt Liste zur Verbandsgemeinderatswahl an

Wallmerod. "Die Verbandsgemeinde Wallmerod hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt", so Machalet, die als amtierende ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Photovoltaik, Batteriespeicher und Elektromobilität im Einklang

Region. Photovoltaik-Anlagen bekommen ihren Strom fast klimaneutral vom Dach. Eine Kombination von Photovoltaik und Elektroauto ...

Auftaktkonzert "Treffpunkt Kannofen" mit "Flashmob 6" in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Veranstaltung findet am historischen Kannofen am Töpferplatz in Höhr-Grenzhausen statt und bietet somit ...

Werbung