Werbung

Pressemitteilung vom 24.04.2024    

"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "Die Herrlichkeit des Lebens"

Das "Filmreif-Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt am Montag, 29. April, im Vormittagsprogramm für Senioren im Cinexx Hachenburg den Film "Die Herrlichkeit des Lebens", eine sensible, poetische Love Story.

Das Cinexx in Hachenburg (Foto: Archiv)

Hachenburg. Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird am Montag, 22. April, im Hachenburger Kino der Film "Die Herrlichkeit des Lebens" gezeigt. "Es zählt nur der Augenblick!" - so lautet das Motto dieser sensiblen, poetischen Love Story, die gleichzeitig von der Schönheit und der Tragik einer großen Liebe erzählt. Das Drama um Franz Kafka und seine letzte Liebe ist kein Kafka-Biopic und handelt nur peripher von seinen Werken. Eine Liebesgeschichte, so klein wie groß und in ihrer Einfachheit berührend, die gekonnt die Balance zwischen Melodram und romantischer Komödie findet.



Wichtige Hinweise:
- Freie Platzwahl
- Tickets möglichst im Vorverkauf an den Kassen oder online kaufen
- Reservierungen sind möglich online unter www.cinexx.de oder montags bis freitags sowie sonntags ab 10 Uhr und samstags ab 13.30 Uhr unter Telefon: 02662-945050

Filmbeginn ist um 10 Uhr, der Eintritt kostet sieben Euro, für Gruppen ab acht Personen 6,50 Euro. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Jazz am Donnerstag im Gewölbe: Swingin' Mr. Smith kommt in den Kultur-Keller Montabaur

Montabaur. Saxophonlegende Scott Hamilton schreibt über sein 2018 erschienenes Live-Album: "Axel Schmitt is a young tenor ...

Buchtipp: "Mordsknall" von Micha Krämer

Kausen/Dierdorf. Da Installateur Martin auch die Gasanschlüsse verlegt hat, gerät er in Verdacht, die Gasexplosion verursacht ...

Pfingstkonzert: Nentershäuser Musiker lassen musikalisch die Sonne aufgehen

Nentershausen. Unter dem Motto "Die Sonne geht auf" wird es am Sonntag, 19. Mai, ab 17 Uhr in der Freiherr-vom-Stein-Halle ...

Navid Kermani ist am 23. Mai im Kulturwerk Wissen zu Gast

Wissen. Der Ausgangspunkt dieses Romans ist eine Schriftstellerin auf dem Höhepunkt ihres Erfolgs und gleichzeitig am Tiefpunkt ...

Buchtipp: "Schön war’s, aber nicht nochmal. Urlaub mit den Eltern" von André Hermann

Dierdorf/Hamburg. Eigentlich möchte André Hermann nicht mit den Eltern in Urlaub fliegen, aber da diese alles bezahlen wollen, ...

Weitere Artikel


Erfolgsgeschichte einer Paradressurreiterin: Martina Halter und "Cara mia" halten zusammen

Region. Dieses Angebot nahm Martina Halter gerne an, da sie als selbst im Parasport aktive Fachwartin des Behinderten- und ...

Westerwälder Schnitzel mit Pikkolo-Kartoffeln

Dierdorf. Wer das Essen für eine Feier plant, kann die Schnitzel mit Soße bereits am Vortag braten, dann mit Sahne übergießen ...

Unbekannte hinterlassen Graffiti-Schäden am Hachenburger Bahnhof

Hachenburg. Im Zeitraum von Freitag (12. April, 21.30 Uhr) bis Samstag (13. April, 1 Uhr) wurde das alte Bahnhofsgebäude ...

Den "Nachtvögeln" auf der Spur: NABU Rennerod lädt ein zu Vortrag und Leuchtabend

Rennerod. In Deutschland leben rund 3700 Schmetterlingsarten. Nur 190 von den in Deutschland vorkommenden Arten sind Tagfalter, ...

CDU nominiert Ulf Ludwig als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Wallmerod

Wallmerod. Im Falle seiner Wiederwahl wäre es bereits die dritte Amtszeit in seiner Heimatgemeinde. Ulf Ludwig führt auch ...

Atzelgift lädt ein zur Eröffnung des "Wassererlebnisses Kleine Nister" und der "Himmelsleiter"

Atzelgift. Kaum lassen es die Temperaturen zu, hören Radfahrer, Wanderer und Spaziergänger im Atzelgifter Waldstück "Hardt" ...

Werbung