Werbung

Pressemitteilung vom 23.04.2024    

Raubüberfall auf 80-Jährige in Wissen: Polizei veröffentlicht Bilder des Tatverdächtigen

Ein schrecklicher Vorfall ereignete sich am 18. April in der Rathausstraße in Wissen. Eine 80-jährige Frau war das Opfer eines Raubüberfalls in ihrer eigenen Wohnung. Der Täter ist noch immer flüchtig. Nun hofft die Polizei Koblenz, mit der Veröffentlichung von Bildern des Tatverdächtigen, auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Symbolbild (Quelle: Pixabay)

Wissen. Am Donnerstagmorgen (18. April), gegen 9.45 Uhr, drang ein männlicher Täter in die Wohnung der älteren Dame ein und bedrohte sie mit einem Messer. Er forderte die Herausgabe von Wertgegenständen, darunter auch eine EC-Karte samt PIN. Nach dem Überfall flüchtete der Mann, während das Opfer unter Schock stand, jedoch glücklicherweise unverletzt blieb. (Die Kuriere berichteten)

Mit der gestohlenen EC-Karte begab sich der Täter direkt nach der Tat zu einer nahegelegenen Filiale der Westerwald Bank, ebenfalls in der Rathausstraße, und hob dort Bargeld ab. Danach setzte er seine Flucht fort.



Fotos des Tatverdächtigen veröffentlicht
Die Polizei hat inzwischen Lichtbilder des mutmaßlichen Täters veröffentlicht, die hier eingesehen werden können. Es gibt zudem Hinweise darauf, dass der Täter sich vor der Tat im Bereich des Norma-Marktes aufgehalten hat und nach der Tat im Außenbereich des Bahnhofs gesehen wurde.

Sämtliche Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Betzdorf unter der Telefonnummer 02741-926-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Die Ermittlungen zu diesem Vorfall dauern an. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


ADG verleiht Förderpreise 2024 an sieben junge Talente und unterstützt Lehrerprojekt

Montabaur. Es ist eine langjährige Tradition der ADG, einmal im Jahr besonders talentierte Schüler der Heinrich-Roth-Realschule ...

B 255 bei Heiligenroth: Kleinwagen flitzt zu schnell in Ausfahrt und überschlägt sich

Heiligenroth. Der ortsunkundige Fahrer war aus Richtung Rennerod kommend in Richtung A 3, Köln unterwegs, als er die Kontrolle ...

Planmäßiger Abschluss der Überbaubetonage an der Nisterbrücke trotz Herausforderungen

Nister. Der LBM Diez verkündete den erfolgreichen Abschluss der Überbaubetonage der Talbrücke über die Nister an der B 414 ...

Unbekannter beschädigt Auto in Steinebach: Polizei sucht Zeugen

Steinebach. Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht vom Freitag auf Samstag (12. und 13. Juli) ein in der Straße "In ...

Autofahrer auf der B 54 bei Zehnhausen mit 2,77 Promille gestoppt

Zehnhausen. Am 13. Juli, gegen 23.35 Uhr, meldeten Verkehrsteilnehmer einen unsicher fahrenden Pkw auf der Bundesstraße 54, ...

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss: 43-Jähriger aus Wahlrod durchbricht Leitplanke

Wahlrod. Gegen 22.25 Uhr am 13. Juli kam es auf der Kölner Straße (B8) in Wahlrod zu dem Unfall. Der Beschuldigte war aus ...

Weitere Artikel


Tag des Baums: Unersetzliche Giganten - Der unschätzbare Wert alter Bäume für unser Ökosystem

Region. Seit fast sieben Jahrzehnten versucht der Tag des Baumes, auf die immense Bedeutung der Bäume für Mensch und Umwelt ...

Frühlingszeit ist Flohmarktzeit: Geisweider Trödelmarkt lädt am 4. Mai zum Stöbern ein

Siegen-Geisweid. Der Frühling hält Einzug in Geisweid und mit ihm auch das behagliche Klima zum Trödeln. Das Team vom Geisweider ...

Anklage gegen bulgarisches Duo: Mord und Zwangsprostitution vorgeworfen

Koblenz. Die Anklageschrift, die kürzlich zugestellt wurde, enthält schwere Vorwürfe gegen das bulgarische Duo. Sie sollen ...

Polizeikontrolltag in Nentershausen: Elf Fahrer unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Nentershausen. Die Kontrollaktion fand im Zeitraum von 10 bis 18 Uhr auf der Landstraße 318 in Nentershausen statt. An ihr ...

Showtanz- und Kinder- und Jugendturnier in Ransbach-Baumbach zog Massen an

Ransbach-Baumbach. Ein komplettes Wochenende wurde getanzt und das vor einem Publikum, das gar nicht genug bekommen konnte. ...

DNA-Analyse bestätigt: Zwölf Lämmer in Wallmerod gehen auf das Konto des Wolfs

Wallmerod. Die genommenen DNA-Proben von acht toten Lämmern, die innerhalb der Verbandsgemeinde Wallmerod (Westerwaldkreis) ...

Werbung