Werbung

Pressemitteilung vom 23.04.2024    

Polizeikontrolltag in Nentershausen: Elf Fahrer unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Bei einer breit angelegten Verkehrskontrolle der Polizeidirektion Montabaur sind am Montag (22. April) mehrere Verkehrsdelikte aufgedeckt worden. Unter den festgestellten Verstößen fielen besonders elf Kraftfahrzeugführer auf, die unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol standen.

Symbolbild

Nentershausen. Die Kontrollaktion fand im Zeitraum von 10 bis 18 Uhr auf der Landstraße 318 in Nentershausen statt. An ihr waren mehrere Dienststellen der Polizeidirektion Montabaur sowie die Diensthundestaffel beteiligt. Im Laufe des Tages wurden insgesamt 82 Fahrzeuge und 109 Personen überprüft.

Ein Pkw-Fahrer wurde mit einer Alkoholkonzentration von 1,2 Promille im Blut erwischt. Drei weitere Fahrer führten ihren Pkw ohne gültige Fahrerlaubnis.

Achtmal Cannabis, zweimal chemische Drogen und ein mal Alkohol am Steuer
Bei der Kontrollaktion wurde ein besonderes Augenmerk auf die Fahrtüchtigkeit der Verkehrsteilnehmer gelegt. Dabei stellten die Beamten fest, dass elf Fahrer unter Drogen- oder Alkoholeinfluss unterwegs waren. Acht davon hatten Cannabis konsumiert, während zwei weitere chemische Drogen eingenommen hatten. Bei den Kontrollen konnten zudem geringe Mengen an chemischen Betäubungsmitteln sichergestellt werden. Allen elf Fahrern wurde eine Blutprobe abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.



Neben diesen schwerwiegenderen Delikten ahndete die Polizei auch 16 Ordnungswidrigkeiten, darunter die Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt und Gurtverstöße. Bei Beschuldigten ohne festen Wohnsitz in Deutschland wurden zudem Sicherheitsleistungen einbehalten.

Die Kontrollaktion verdeutlicht das fortgesetzte Engagement der Polizei, Verkehrssicherheit zu gewährleisten und gegen Missstände vorzugehen. (PM/Red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Diebstahl-Alarm in Hachenburg: Mehrere BMW-Fahrzeuge professionell aufgebrochen

Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der besagten Nacht zu insgesamt vier Autoaufbrüchen. ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

ISB investiert über 55 Millionen Euro in den Westerwaldkreis im Jahr 2023

Westerwaldkreis. Der Westerwaldkreis wurde im vorangegangenen Jahr mit beachtlichen Summen gefördert wurde. Rund 18,8 Millionen ...

Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichtet von verschiedenen Fällen, in denen Verbraucher über betrügerische ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der L293 bei Unnau - Zwei Personen schwer verletzt

Unnau. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur befuhr eine 26-jährige Frau aus dem Westerwaldkreis gegen 15.50 Uhr die ...

Weitere Artikel


Raubüberfall auf 80-Jährige in Wissen: Polizei veröffentlicht Bilder des Tatverdächtigen

Wissen. Am Donnerstagmorgen (18. April), gegen 9.45 Uhr, drang ein männlicher Täter in die Wohnung der älteren Dame ein und ...

Tag des Baums: Unersetzliche Giganten - Der unschätzbare Wert alter Bäume für unser Ökosystem

Region. Seit fast sieben Jahrzehnten versucht der Tag des Baumes, auf die immense Bedeutung der Bäume für Mensch und Umwelt ...

Frühlingszeit ist Flohmarktzeit: Geisweider Trödelmarkt lädt am 4. Mai zum Stöbern ein

Siegen-Geisweid. Der Frühling hält Einzug in Geisweid und mit ihm auch das behagliche Klima zum Trödeln. Das Team vom Geisweider ...

Showtanz- und Kinder- und Jugendturnier in Ransbach-Baumbach zog Massen an

Ransbach-Baumbach. Ein komplettes Wochenende wurde getanzt und das vor einem Publikum, das gar nicht genug bekommen konnte. ...

DNA-Analyse bestätigt: Zwölf Lämmer in Wallmerod gehen auf das Konto des Wolfs

Wallmerod. Die genommenen DNA-Proben von acht toten Lämmern, die innerhalb der Verbandsgemeinde Wallmerod (Westerwaldkreis) ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

Werbung