Werbung

Pressemitteilung vom 22.04.2024    

Neue Veranstaltungen der katholischen Familienbildungsstätte Westerwald/Rhein-Lahn

Von autogenem Training über den Umgang mit Kinderängsten bis hin zum Thema Schlafen und Einschlafen bei Kindern: Im April und Mai 2024 bietet die katholische Familienbildungsstätte Westerwald/Rhein-Lahn wieder verschiedene Veranstaltungen an.

Region. Autogenes Training: "Ich behalte die Balance!"- Edelsteine der Auszeit 2024
In diesem Jahr erhalten Teilnehmer die Gelegenheit, sich regelmäßig Zeit für sich zu nehmen und individuellen Wohlfühlmomente zu schaffen, um ihre persönliche Widerstandskraft (Resilienz) zu stärken. Die Edelsteine der Auszeit bieten die Möglichkeit zur Achtsamkeit, Selbstfürsorge und Entspannung. Diese Abende sind als Schnupperangebote gedacht. Empfehlenswert ist die Teilnahme an allen vier Abenden. Die Angebote sind jedoch auch einzeln buchbar.

Kurs: 24-031
Termin: Dienstag, 23. April, 19.30 Uhr bis 21 Uhr
Ort: Katholische Familienbildungsstätte, Auf dem Kalk 11, 56410 Montabaur
Referentin: Verena Görg-Klein (Erzieherin, Entspannungspädagogin)
Kosten: 15 pro Person (inklusive Material)

"Hilfe, da liegt ein Krokodil unter meinem Bett!" - Von der Entstehung und vom Umgang mit Kinderängsten
Online-Veranstaltung
Angst ist ein Gefühl - wie Wut oder Ärger, Freude oder Trauer. Gefühle gehören zur Grundausstattung eines jeden Menschen. Vielleicht würden Eltern ihren Kindern gerade dieses Gefühl Angst gerne ersparen beziehungsweise auflösen. Aber: Geht das überhaupt und ist das sinnvoll? Warum überhaupt haben Kinder Angst vor oft gar nicht nachvollziehbaren Dingen und des Öfteren für sie beängstigende Fantasien? Albtraum und Nachtschreck - wo kommen diese her und wie sollten Eltern diesem kindlichen Erleben begegnen? Diesen Fragen und Themen wird an diesem Abend nachgegangen.



Kurs: 24-039
Termin: Montag, 29. April, 19:30 Uhr bis 21.30 Uhr
Ort: Zoom-Raum Haxel-Müller
Referentin: Angelika Haxel-Müller (zertifizierte Kess-Kurs-Leiterin, entwicklungspsychologische Beraterin und Therapeutin für Eltern, Erziehungsberaterin)
Kosten: 10 Euro pro Person/12 pro Paar

"Schlaf, Kindchen! Schlaf doch endlich!" (Baby und Kleinkind)
Online-Veranstaltung
Einschlafroutinen helfen - das weiß jeder. Aber was tun, wenn anscheinend gar nichts hilft, den Säugling oder das Kleinkind zur Ruhe zu bringen? Was ist Durchschlafen eigentlich? Oder: "Ist Einschlaf-Stillen schädlich?" Viele Fragen rund um das Thema Schlafen und Einschlafen beschäftigen Eltern von Babys. Gesunder Schlaf macht eine gesunde Entwicklung des Kindes. Wie also kann das gelingen? Die Teilnehmer werden an diesem Abend über Entwicklungsschritte und Schlafphasen von Kindern sprechen und auch über das Vertrauen in die Fähigkeiten des Kindes und eine förderliche, elterliche Haltung.

Kurs: 24-040
Termin: Montag, 6. Mai, 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr
Ort: Zoom-Raum Haxel-Müller
Referentin: Angelika Haxel-Müller (zertifizierte Kess-Kurs-Leiterin, entwicklungspsychologische Beraterin und Therapeutin für Eltern, Erziehungsberaterin)
Kosten: 10 Euro pro Person/12 pro Paar (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte - Selbstgemachte Kartoffelkroketten

Dierdorf. Zutaten für vier Portionen:
800 Gramm mehligkochende Kartoffeln
20 Gramm Butter
2 Eigelbe
3 Esslöffel Mehl
1 ...

40 Jahre Westerwald-Verein Buchfinkenland: Jubiläum und Sterntreffen am 23. Juni

Gackenbach. In den vergangenen vier Jahrzehnten hat sich der Westerwald-Verein Buchfinkenland einen Namen im Hinblick auf ...

Klappstuhl-Konzerte am Wiesensee: Sommer voller Musik beginnt

Westerburg. Am Mittwoch, 5. Juni, werden wieder die Staubdecken von den Klappstühlen entfernt und das gesellige Beisammensein ...

Insektensommer 2024: Insekten zählen und mitmachen

Region. Und so funktioniert es: Es reicht, sich für eine Stunde an einem sonnigen, eher windstillen Tag einen schönen Platz ...

Demokratiesommer in Bad Marienberg: Podiumsgespräch zu Religiösen Werten und Demokratie

Bad Marienberg. Die Veranstalter laden am Freitag, den 7. Juni, um 18 Uhr in den Großen Saal des Europahauses, Europastraße ...

Konzertreihe des Freundeskreises der Kreismusikschule Westerwald startet

Höhr-Grenzhausen. Vormerken dürfen sich Musikliebhabende auch schon die weiteren Termine: Am 30. Juni wird der instrumentale ...

Weitere Artikel


Agrarförderung 2024: Jetzt Landwirtschaftlichen Elektronischen Antrag (LEA) stellen

Region. "Mit dem Start des Antragsverfahrens zur Agrarförderung 2024 fördern wir die landwirtschaftlichen Betriebe nach den ...

SPD nominiert Raimund Scharwat als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Rennerod

Rennerod. Erklärtes Ziel ist es, mit frischem Wind die neuen Themen im zukünftigen Stadtrat anzugehen. Dazu brachten insbesondere ...

Opus 45 begeistern in der voll besetzten Musikkirche Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Die vielen Gäste in der Musikkirche erleben einen abwechslungsreichen Abend mit hochvirtuoser Musik, historischen ...

Senioren im Westerwald treiben kommunalpolitische Veränderungen voran

Westerwaldkreis. Der Anteil der über 60 Jahre alten Bürger im Westerwaldkreis macht heute fast ein Drittel der Bevölkerung ...

Wald erleben, Kraft tanken, in Austausch gehen: Wochenende für trauernde Familien

Neuwied/Koblenz. Unter der Begleitung von ausgebildeten Trauerbegleitern haben sie die Gelegenheit, Impulse für ihren eigenen ...

Rollenklischees überwinden - Bundesagentur für Arbeit beteiligt sich am Girls'Day und Boys'Day

Region. Daniel Terzenbach, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA), betont: "Junge Menschen sollten ihre Berufswahl unabhängig ...

Werbung