Werbung

Pressemitteilung vom 19.04.2024    

Veranstaltungsreihe für nebenamtliche Kirchenmusiker im Westerwaldkreis startet

Nebenamtliche Kirchenmusiker, Organisten sowie Chorleiter stehen im Fokus von drei Veranstaltungen, die der Kirchenmusikausschuss im Dekanat Westerwald für die kommenden Monate vorbereitet. Das Evangelische Dekanat lädt zum Austausch, einem Ausflug und einer Fortbildung ein.

(Symbolbild: pixabay)

Westerwaldkreis. Am Mittwoch, 24. April, startet die Reihe um 19 Uhr im Karl-Herbert-Haus in der Neustraße 42 in Westerburg mit dem traditionellen Konvent der Nebenamtlichen. Aktuelle Informationen, intensiver Gedankenaustausch und gemeinsames Singen aus dem Gesangbuch "EG+" stehen auf dem Programm. Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.

Die berühmte Katharinenkirche in Oppenheim ist Ziel eines Ausfluges am 29. Juni. Höhepunkt des Tages wird die Vorstellung der dortigen Orgel sein, die auch selbst gespielt werden darf. Vorher ist die Besichtigung der historischen Keller geplant. Start ist um 9 Uhr am Karl-Herbert-Haus in Westerburg, einen weiteren Zustieg gibt es am Pendlerparkplatz im Industriegebiet Heiligenroth. Kosten entstehen den Teilnehmern nur für das Mittagessen und persönliche Ausgaben.

Den Abschluss der Veranstaltungsreihe bildet eine Fortbildung für nebenamtlich Orgelspielende am 14. September 2024. Unter Anleitung der beiden Dekanatskantoren Christoph Rethmeier und Jens Schawaller können die Teilnehmer sich mit der Begleitung der Lieder des EG+ an Orgel und E-Piano auseinandersetzen. Beginn ist um 10 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Alpenrod. Nach einem musiktheoretischen Input geht es in die Praxis in zwei Gruppen, wobei alle Teilnehmenden sich an beiden Instrumenten erproben können. Der Workshoptag endet um 16 Uhr.



"Der Kirchenmusikausschuss möchte sich mit diesem Angebot bei all denen bedanken, die Sonntag für Sonntag einen wichtigen Beitrag zu lebendiger Kirchenmusik leisten, und sie bei ihrem Einsatz unterstützen", erläutert Monika Schlößer, Vorsitzende des Ausschusses.
Bei Interesse melden Sie sich bitte für eine oder mehrere Veranstaltungen an bei Christoph Rethmeier (Christoph.Rethmeier@ekhn.de) oder Jens Schawaller (Jens.Schawaller@ekhn.de), dort erhalten Sie auch alle notwendigen Detailinformationen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Kirche & Religion  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Gartenpools befüllen? VG Montabaur befürchtet Überlastung der Wasserversorgung

Montabaur. Der Wasservorrat ist momentan ausreichend, aber das Leistungsnetz ist für die Spitzenwerte, wie sie beim Poolbefüllen ...

Was bewegt junge Menschen? Video-Interviews blicken auf die Jugend in Westerburg

Westerburg. Maic Zimmermann und Viola Gräf haben gemeinsam mit Vikarin Friederike Zeiler Menschen interviewt, die mit Jugendlichen ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Kirchen. Die Wäller Touren bieten als ausgezeichnete Rund- und Tageswanderwege die perfekte Möglichkeit, die Region auf zertifizierten ...

Weitere Artikel


Anerkennung und Ehrungen: Feuerwehren der Verbandsgemeinde Montabaur feiern Ehrenabend

Montabaur. Gemeinschaftliches und verantwortungsvolles Verhalten verdient Anerkennung und Respekt, so das Motto des Ehrenabends ...

Alles ist "Erneuerbar": Großer Andrang bei Joachim Fuhrländers Lesung im Stöffel-Park

Enspel. Der Unternehmer Joachim Fuhrländer ist seit Jahrzehnten ein Begriff im Westerwald. Er stammt aus Waigandshain und ...

Stipendiaten-Konzert in der SKWWS in Montabaur von Schülern des Landesmusikgymnasiums

Montabaur. Wie in den vergangenen Jahren stellt die Sparkasse Westerwald-Sieg dem Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz in ...

Freie Wähler nominieren Carmen Diedenhoven als Kandidatin für Bürgermeisterwahl in Niederelbert

Niederelbert. Mit einem Mix von jüngeren Kandidaten sowie erfahrenen langjährigen Gemeinderatsmitgliedern, bei einer großen ...

Theater in Montabaur: Terror in der Oase

Montabaur. Der Bundeswehrpilot Major Lars Koch widersetzt sich dem Befehl seines Vorgesetzten und schießt die Maschine im ...

Gesundheitsamt im Westerwaldkreis: Online-Modus bei Infektionsschutz-/Lebensmittelbelehrung

Montabaur. Seit diesem Tag ist die Unterweisung nur noch online möglich. HIER muss die komplette Belehrung durchlaufen und ...

Werbung