Werbung

Pressemitteilung vom 15.04.2024    

HSP STEUER Heibel und Partner unterstützt Hospiz St. Thomas in Dernbach mit Spende

Die Steuerberatungsgesellschaft HSP STEUER Heibel und Partner hat dem Hospiz St. Thomas in Dernbach eine Spende in Höhe von 1.000 Euro überreicht. Die Geste fand am 8. April statt und ist ein Zeichen der Anerkennung für die wertvolle Arbeit des Hospizes.

v.l.n.r.: Magdalene Posnak, Frank Heibel und Eva-Maria Hebgen, Leitung des Hospiz St. Thomas, auf der sonnigen Terrasse des Hospizes bei der Spendenübergabe (Foto: DGKK)

Dernbach. Die Hälfte der Spende, 500 Euro, stammt aus einer Mandantenbefragung, bei der die Steuerberatungsgesellschaft ihren Mandanten die Möglichkeit bot, Angaben über die Zusammenarbeit, die Qualität der Dienstleistung und Verbesserungsvorschläge abzugeben. Dabei konnte jeder teilnehmende Mandant aktiv an einer guten Sache teilnehmen, da die HSP STEUER Heibel und Partner mbB für jede Teilnahme einen Betrag in den Spendentopf eingezahlt hat. Zusätzlich entschied sich die Steuerberatungsgesellschaft, die gleiche Summe beizusteuern, sodass insgesamt 1.000 Euro zusammenkamen.

Frank Heibel und Magdalene Posnak, überreichten die Spende feierlich an das Hospiz St. Thomas. Frank Heibel kommentierte die Geste: "Wir wissen keine bessere Möglichkeit, unsere Wertschätzung zu zeigen, als dieses Geld dem Hospiz St. Thomas zukommen zu lassen. Die Arbeit, die das Hospiz leistet, ist von unschätzbarem Wert für unsere Gemeinschaft, und wir sind stolz darauf, dazu beitragen zu können, dass diese wichtige Arbeit fortgesetzt werden kann."



Eva-Maria Hebgen, Einrichtungsleitung des Hospizes St. Thomas, bedankt sich herzlich für die großzügige Spende von der HSP STEUER Heibel und Partner mbB. Diese Unterstützung wird dazu beitragen, die Versorgung und Betreuung schwerkranker Menschen und ihrer Familien in ihrer letzten Lebensphase weiter zu verbessern. (PM)


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Überfall in Nastätten: Mutiger Juwelier vertreibt bewaffneten Räuber

Nastätten: Um 17.25 Uhr ereignete sich der versuchte Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Nastätten (Rhein-Lahn-Kreis). ...

Open-Air zum Ausbildungsplatz: Dritte Ausbildungsmesse der Arbeitsagentur in Montabaur

Montabaur. Es gab viel zu entdecken und auszuprobieren. Ein bunter Branchenmix - vom produzierenden Gewerbe über Handwerk ...

Waldbrandserie in Ransbach-Baumbach: Jugendlicher Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Ransbach-Baumbach. Nach den teils verheerenden Waldbränden in der Region Ransbach-Baumbach, Höhr-Grenzhausen und Köppel, ...

Planungen zum dritten Wäller Fahrradkongress am 21. September in Wirges laufen auf Hochtouren

Wirges. Damit soll der WFK ein Forum und Impulsgeber für den weiteren Ausbau des Radverkehrs im Westerwald sein und gleichzeitig ...

Sommer, Sonne, gute Laune und jede Menge Spielvergnügen am 7. Juli in Hachenburg

Hachenburg. Mit ganz besonderen Aktionen überraschen die Vereine und Verbände in der Hachenburger Innenstadt die Besucher ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Weitere Artikel


SPD Mörlen/Unnau besuchte "MarienBad GmbH": Wie ist der Stand der Arbeiten?

Bad Marienberg. Zunächst muss manches an Technik, die Gebäudehülle und auch einiges in und um die Becken in Angriff genommen ...

Duo "Salut d’amour" bringt die Liebe ins Stadthaus Selters

Selters. "Salut d’amour" ist ein kurzweiliges Konzertprogramm rund um die Liebe mit Violine und Klavier, mit Musik von Mozart, ...

Hotel Schloss Montabaur spendet über 8.000 Euro an Katharina Kasper Hospiz in Dernbach

Montabaur. Boris Nannt, Vorsitzender der Akademie Deutscher Genossenschaften e. V. und Ralf Kleinheinrich, Hoteldirektor, ...

Musik zum Mitgehen, Zuhören, Spaßhaben: "Good Company" spielt Folk im Stöffel-Park

Enspel. Die vier Musiker sind in der Region bekannt. Udo Lietz, langjähriger Sänger von "Walk the Line", und Somesongs-Gitarrist ...

Handwerkskunst mit Tradition: Besuch in der Töpferei von Marliese Fürst in Alpenrod

Alpenrod. Von Bechern über Teller bis hin zu Vasen und Töpfen - jede Töpferware trägt die unverkennbare Handschrift der Alpenroderin. ...

Beeindruckender Vortragsabend über die Weltwunder Südamerikas in Kirburg

Westerwaldkreis. In ihrem Bildervortrag entführten sie die Zuschauer nach Mexiko, Peru und Brasilien und zeigten ihnen die ...

Werbung