Werbung

Pressemitteilung vom 15.04.2024    

Musik zum Mitgehen, Zuhören, Spaßhaben: "Good Company" spielt Folk im Stöffel-Park

In guter Gesellschaft sind Musikliebhaber, wenn am Donnerstag, 18. April, um 20 Uhr "Good Company" in der Alten Schmiede im Stöffel-Park auftritt. Die Band macht Musik zum Mitswingen, einfach zum Zuhören und zum Spaßhaben - akustisch und handgemacht.

(Foto: Good Company)

Enspel. Die vier Musiker sind in der Region bekannt. Udo Lietz, langjähriger Sänger von "Walk the Line", und Somesongs-Gitarrist Günter Weigel haben sich für die Formation zusammengetan. Uli Altrichter, Udos alter Basskumpel aus gemeinsamen Bandtagen, kam hinzu, ebenso wie Larry Blatterman, der sonst als Solokünstler oder auch mit seiner Frau Penni Jo auftritt.

Die Band spielt "Folk aus mindestens zwei Jahrhunderten. Aber auch Rockstücke, die vorher nicht wussten, dass sie eigentlich Folk sind", erklärt Weigel. "Good Company" beweist, dass man auch mit über 60 nicht zum alten Eisen gehört.

Die musikalische Idee dahinter
"Wir wollten musikalisch ein paar Schritte zurückgehen. Americana, Folk, die Ursprünge moderner Rock- und Popmusik von ihren Wurzeln her erkunden", beschreibt Günter Weigel den Hintergrund. Gefunden wurden amerikanische Folksongs aus den 1850er-Jahren, die schon eine Idee von Rock’n‘Roll vermitteln, Blues aus den 1920ern, aber auch Singer-Songwriter Folk und viele Stücke aus Irland, die Auswanderer mit in die USA gebracht hatten. Die Musik swingt, groovt, bleibt aber immer authentisch im Folk verwurzelt, auch wenn sich das eine oder andere Stück ins Repertoire geschmuggelt hat, das man auch von Rockbands kennt.



Einlass ist ab 19.30 Uhr. Karten zu zehn Euro gibt es bereits im Vorverkauf beim Stöffel-Park unter Telefon: 02661-9809800 oder E-Mail: info@stoeffelpark.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunstausstellung "Himmel, Erde … und das Dazwischen" in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Was hält die Welt zusammen, im Großen wie im Kleinen? Welches ist das verbindende Etwas? Und was hat das ...

Stadtbibliothek Montabaur: Meike Werkmeister liest aus ihrem neuen Roman "Am Himmel funkelt ein neuer Tag"

Montabaur. Zoes Leben ist ein einziger Traum: Ein neuer Job in London, eine Wohnung in der besten Gegend, morgendliches Schwimmen ...

Adriana Altaras liest in Hachenburg: Besser allein als in schlechter Gesellschaft

Hachenburg. Adriana Altaras erzählt von ihrer Tante, der schönen Teta Jele. Von einer Frau, die 101 Jahre alt wurde, die ...

Englischer Orgel-Fernsehstar spielt in Gackenbach

Gackenbach. Daniel Moult, im Jahre 1973 in Manchester geboren, verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad seinem musikalischen ...

Gitarrensound von Folk bis Swing und Fingerstyle vom Feinsten im b-05 in Montabaur

Montabaur. Folk, Blues, Gospel, Country und Swing - der Gitarrist Tom Daniel präsentiert am Sonntag, 26. Mai, ab 15 Uhr im ...

Kammerchor Marienstatt und Jugendchor Giovani Cantori geben gemeinsames Konzert

Hachenburg. Unter der Leitung von Veronika Zilles werden an diesem Samstagabend ab 20 Uhr Werke aus verschiedenen musikalischen ...

Weitere Artikel


HSP STEUER Heibel und Partner unterstützt Hospiz St. Thomas in Dernbach mit Spende

Dernbach. Die Hälfte der Spende, 500 Euro, stammt aus einer Mandantenbefragung, bei der die Steuerberatungsgesellschaft ihren ...

SPD Mörlen/Unnau besuchte "MarienBad GmbH": Wie ist der Stand der Arbeiten?

Bad Marienberg. Zunächst muss manches an Technik, die Gebäudehülle und auch einiges in und um die Becken in Angriff genommen ...

Duo "Salut d’amour" bringt die Liebe ins Stadthaus Selters

Selters. "Salut d’amour" ist ein kurzweiliges Konzertprogramm rund um die Liebe mit Violine und Klavier, mit Musik von Mozart, ...

Handwerkskunst mit Tradition: Besuch in der Töpferei von Marliese Fürst in Alpenrod

Alpenrod. Von Bechern über Teller bis hin zu Vasen und Töpfen - jede Töpferware trägt die unverkennbare Handschrift der Alpenroderin. ...

Beeindruckender Vortragsabend über die Weltwunder Südamerikas in Kirburg

Westerwaldkreis. In ihrem Bildervortrag entführten sie die Zuschauer nach Mexiko, Peru und Brasilien und zeigten ihnen die ...

Junge Autofahrerin bei Verkehrsunfall in Freilingen leicht verletzt

Freilingen. Gegen 22 Uhr befand sich die junge Frau auf der L303, von Dreifelden kommend in Richtung Freilingen. An der Einmündung ...

Werbung