Werbung

Pressemitteilung vom 13.04.2024    

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Eine geführte Wanderung voller Geschichte, Höhen und Tiefen erwartet alle Outdoor-Begeisterten am 21. April. Wanderführer Stephan Kohl lädt dazu ein, die wunderschöne Landschaft des Fockenbachtals im Naturpark Rhein-Westerwald zu erkunden.

Symbolfoto

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 Breitscheid. Die Teilnehmer können sich auf eine herausfordernde Rundwanderung freuen, bei der eine gute Kondition erforderlich ist. Die Route führt durch das romantische Fockenbachtal, eine von fünf Kernzonen im über 60 Jahre alten Naturpark Rhein-Westerwald, und bietet bei gutem Wetter herrliche Ausblicke auf die Eifel, das Siebengebirge, das Neuwieder Becken und den Westerwald.

Nach einer anfänglichen Abwärtsstrecke erreicht die Gruppe den tiefsten Punkt der Route im Fockenbachtal, wo der Frühling seine Spuren hinterlassen haben wird. Von hier aus geht es hinauf zur auf rund 250 Metern Höhe gelegenen "Neuerburg". Dieser Burgenprototyp aus dem 12. Jahrhundert befindet sich seit Kriegsende im Wiederaufbau.



In der Ortschaft "Kurtscheid" angekommen, können die Wanderer von der Aussichtsplattform des alten Wasserturms einen fantastischen Blick über die Region genießen. Danach führt die Tour bergab ins Fockenbachtal, wo einst vier Mühlen, zahlreiche Bergwerke und eine Glashütte standen.

Die Wanderung kostet 5 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre und Mitglieder im Westerwald-Verein e.V. können kostenlos teilnehmen. Eine Anmeldung auf der Webseite des Veranstalters ist erforderlich. Die Wanderung endet mit einer gemütlichen Einkehr im "Gasthof Paganettis" zur Erholung.

Der erfahrene Wanderführer Stephan Kohl wird die Gruppe sicher durch das anspruchsvolle Terrain führen und dabei interessante Informationen zu der landschaftlichen und kulturellen Besonderheiten der Region geben. (PM/Red)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Gartenpools befüllen? VG Montabaur befürchtet Überlastung der Wasserversorgung

Montabaur. Der Wasservorrat ist momentan ausreichend, aber das Leistungsnetz ist für die Spitzenwerte, wie sie beim Poolbefüllen ...

Was bewegt junge Menschen? Video-Interviews blicken auf die Jugend in Westerburg

Westerburg. Maic Zimmermann und Viola Gräf haben gemeinsam mit Vikarin Friederike Zeiler Menschen interviewt, die mit Jugendlichen ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Kirchen. Die Wäller Touren bieten als ausgezeichnete Rund- und Tageswanderwege die perfekte Möglichkeit, die Region auf zertifizierten ...

Weitere Artikel


Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Heuzert. Es muss nicht immer die große Wanderung sein. Manchmal ist auch eine kleine aber feine Strecke genau richtig, um ...

Dreschhallenmarkt in Münchhausen: Ein Fest für Genießer und Geselligkeit startet in Saison

Münchhausen. Der Dreschhallenmarkt in Münchhausen, der am 10. Mai wieder startet, ist nicht nur ein Paradies für bewusste ...

Klimaschutzministerium fördert Sanierung des Dreifelder Weihers mit rund 1,7 Millionen Euro

Dreifelden. Am Mittwoch (3. April) überreichte Katrin Eder (Landesumweltministerin) den Förderbescheid im Beisein von Gabriele ...

Kirchenkonzert in Montabaur: Blasorchester Daubach lädt zur Uraufführung einer Messe

Montabaur. Das eigentlich für November 2023 geplante Kirchenkonzert musste krankheitsbedingt abgesagt werden und wird nun ...

Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Koblenz. Zumeist waren die Frauen von Gewalt und Misshandlungen in nahen sozialen Beziehungen betroffen. "Wir hatten aber ...

25-jähriges Jubiläum der Kantorei Ransbach-Baumbach–Hilgert

Ransnbach. Den Gottesdienst leiten Pfarrer Carsten Schmitt und Dekanatskantor Jens Schawaller, ein professionelles Orchester ...

Werbung