Werbung

Pressemitteilung vom 10.04.2024    

Erschließungsprojekt in Alpenrod schreitet erfolgreich voran

Kürzlich erfolgte in Alpenrod im Ortsteil Hirtscheid im Beisein aller beteiligten Akteure der symbolische Spatenstich für den letzten Bauabschnitt mit Lückenschluss zur Erschließung des Neubaugebietes "Auf der Jaucht". Dort sollen noch in diesem Jahr elf weitere Baugrundstücke für Ein- und Mehrfamilienhäuser entstehen.

(Foto: privat)

Alpenrod. Trotz des aktuell massiven Einbruchs bei Wohnungsneubauten gebe es bereits zahlreiche Interessenten für die lukrativen Baugrundstücke "Auf der Jaucht", freute sich Beate Salzer, Ortsbürgermeisterin von Alpenrod.

Die Maßnahme umfasst neben der Herstellung der Straße "Auf der Jaucht" auch die Verlegung von Kanal- und Wasserleitungen sowie die entsprechenden Hausanschlüsse. Daneben besteht für die Niederschlagswasserbeseitigung des gesamten Neubaugebietes bereits ein Regenrückhaltebecken unterhalb der bebaubaren Flächen.

Außerdem wurde auf Wunsch der Ortsgemeinde Alpenrod zur Verwirklichung multipler Kommunikationsleistungen beziehungsweise einer Verstärkung der Elektroleitungen für E-Mobilität oder Solareinspeisungen zusätzlich ein Leerrohr im gesamten Neubaugebiet verlegt. Modern und besonders energiesparend werde auch die künftige Straßenbeleuchtung, welche sich anforderungsgerecht an den Bedarf der Helligkeit vor Ort sowie bezüglich der An- und Abschaltzeiten individuell anpassen lasse, ergänzte Ortsbürgermeisterin Salzer.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Auftragssumme der gesamten Erschließung seitens der Verbandsgemeindewerke ist dabei mit 200.000 Euro veranschlagt. Die Gesamtsumme, inklusive der Kosten für den Straßenbau, beträgt 375.000 Euro. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Diebstahl-Alarm in Hachenburg: Mehrere BMW-Fahrzeuge professionell aufgebrochen

Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der besagten Nacht zu insgesamt vier Autoaufbrüchen. ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

ISB investiert über 55 Millionen Euro in den Westerwaldkreis im Jahr 2023

Westerwaldkreis. Der Westerwaldkreis wurde im vorangegangenen Jahr mit beachtlichen Summen gefördert wurde. Rund 18,8 Millionen ...

Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichtet von verschiedenen Fällen, in denen Verbraucher über betrügerische ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der L293 bei Unnau - Zwei Personen schwer verletzt

Unnau. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur befuhr eine 26-jährige Frau aus dem Westerwaldkreis gegen 15.50 Uhr die ...

Weitere Artikel


Abschied mit Tränen und Segen: Pfarrerin Anne Pollmächer verlässt Montabaur

Westerwaldkreis. Der Posaunenchor intonierte "Wer nur den lieben Gott lässt walten" und Kirchenmusiker Leo Wildauer spielte ...

"16MM": Ein audiovisuelles Musikprojekt im b-05 Café

Montabaur. Am Freitagabend, 12. April, findet das Projekt "16MM" des Koblenzer Musikers Winfried Hetger im b-05 Café statt. ...

Westerwälder Rezepte: Hähnchen Cordon bleu mit Gemüsereis

Dierdorf. Zutaten für 2 Portionen:

2 Hähnchenbrüste (circa. 300-350 Gramm)
etwas Salz
etwas Pfeffer aus der Mühle
4 ...

Terminverschiebung: Wasserwanderung rund um Welschneudorf

Welschneudorf. Woher kommt das Trinkwasser? Wo wird es gewonnen? Wie wird es aufbereitet? Wie verteilt? Wie sieht die Zukunft ...

Die "Udo Klopke Band" kommt ins Jugend- und Kulturzentrum nach Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. "Ein Song sollte immer seine Geschichte erzählen, das ist das Allerwichtigste. Und so bin ich eigentlich ...

Musikinteressierte Kinder gesucht: Jugendmusikverein Holler startet mit neuer Bläserklasse

Holler. Im Rahmen eines Informationsnachmittags am Sonntag, 28. April, ab 15 Uhr in der Sport- und Kulturhalle Holler stellt ...

Werbung