Werbung

Pressemitteilung vom 10.04.2024    

Terminverschiebung: Wasserwanderung rund um Welschneudorf

Ursprünglich luden die Verbandsgemeindewerke Montabaur für eine Wasserwanderung am 19. April ein. Aufgrund starker Regenfälle für den Rest der Woche, sowie ungemütliche Temperaturen wird die Aktion auf den 8. Mai, 16 Uhr, verlegt. Das Programm am neuen Termin bleibt unverändert. Treffpunkt bleibt der Dorfplatz.

Wer an der Wasserwanderung rund um Welschneudorf teilnehmen möchte, sollte feste Schuhe tragen und etwas zu trinken für unterwegs dabeihaben. (Bild: VG Montabaur / Christina Weiß)

Welschneudorf. Woher kommt das Trinkwasser? Wo wird es gewonnen? Wie wird es aufbereitet? Wie verteilt? Wie sieht die Zukunft der Wasserversorgung in der Verbandsgemeinde Montabaur aus? All diese Fragen sind Thema bei der Wasserwanderung rund um den Dielkopf bei Welschneudorf.

Das Team der Wasserversorgung führt die Teilnehmer zu interessanten Stellen im Wald und am Dorfrand und erklärt dabei die Wege des Wassers. Die Wanderstrecke ist rund vier Kilometer lang. Sie verläuft von der Ortsmitte Welschneudorf zum Dielkopf und zurück. Feste Schuhe sind unbedingt erforderlich, eventuell eine Trinkflasche für unterwegs. Treffpunkt ist der Dorfplatz an der Schulstraße.



Zum Abschluss gibt es dort Getränke und kleine Snacks. Die Verbandsgemeindewerke laden alle Interessierten zu der Wasserwanderung ein, insbesondere Einwohner aus dem Versorgungsgebiet Süd, also aus Gackenbach, Horbach, Hübingen, Niederelbert, Oberelbert und Welschneudorf. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte - Selbstgemachte Kartoffelkroketten

Dierdorf. Zutaten für vier Portionen:
800 Gramm mehligkochende Kartoffeln
20 Gramm Butter
2 Eigelbe
3 Esslöffel Mehl
1 ...

40 Jahre Westerwald-Verein Buchfinkenland: Jubiläum und Sterntreffen am 23. Juni

Gackenbach. In den vergangenen vier Jahrzehnten hat sich der Westerwald-Verein Buchfinkenland einen Namen im Hinblick auf ...

Klappstuhl-Konzerte am Wiesensee: Sommer voller Musik beginnt

Westerburg. Am Mittwoch, 5. Juni, werden wieder die Staubdecken von den Klappstühlen entfernt und das gesellige Beisammensein ...

Insektensommer 2024: Insekten zählen und mitmachen

Region. Und so funktioniert es: Es reicht, sich für eine Stunde an einem sonnigen, eher windstillen Tag einen schönen Platz ...

Demokratiesommer in Bad Marienberg: Podiumsgespräch zu Religiösen Werten und Demokratie

Bad Marienberg. Die Veranstalter laden am Freitag, den 7. Juni, um 18 Uhr in den Großen Saal des Europahauses, Europastraße ...

Konzertreihe des Freundeskreises der Kreismusikschule Westerwald startet

Höhr-Grenzhausen. Vormerken dürfen sich Musikliebhabende auch schon die weiteren Termine: Am 30. Juni wird der instrumentale ...

Weitere Artikel


Erschließungsprojekt in Alpenrod schreitet erfolgreich voran

Alpenrod. Trotz des aktuell massiven Einbruchs bei Wohnungsneubauten gebe es bereits zahlreiche Interessenten für die lukrativen ...

Abschied mit Tränen und Segen: Pfarrerin Anne Pollmächer verlässt Montabaur

Westerwaldkreis. Der Posaunenchor intonierte "Wer nur den lieben Gott lässt walten" und Kirchenmusiker Leo Wildauer spielte ...

"16MM": Ein audiovisuelles Musikprojekt im b-05 Café

Montabaur. Am Freitagabend, 12. April, findet das Projekt "16MM" des Koblenzer Musikers Winfried Hetger im b-05 Café statt. ...

Die "Udo Klopke Band" kommt ins Jugend- und Kulturzentrum nach Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. "Ein Song sollte immer seine Geschichte erzählen, das ist das Allerwichtigste. Und so bin ich eigentlich ...

Musikinteressierte Kinder gesucht: Jugendmusikverein Holler startet mit neuer Bläserklasse

Holler. Im Rahmen eines Informationsnachmittags am Sonntag, 28. April, ab 15 Uhr in der Sport- und Kulturhalle Holler stellt ...

AKTUALISIERT: Schwerer Unfall bei Steinefrenz - 54-Jährige verliert Kontrolle über ihr Fahrzeug

Steinefrenz. Am Mittwochmorgen gegen 8.50 Uhr ereignete sich auf der K99 bei Steinefrenz ein schwerer Verkehrsunfall. Eine ...

Werbung