Werbung

Vereine | Neuwied | Anzeige


Veranstaltungen

Pressemitteilung vom 05.04.2024    

Erlebnistag auf Schalke: Eine familienfreundliche Fußballtour zu den historischen Stätten

Entdecken Sie die Wurzeln des deutschen Fußballs mit der ganzen Familie am Pfingstsamstag auf Schalke. Eine einzigartige Tour führt durch Gelsenkirchens legendäre Fußballstadien und Bergbaukultur, ohne dass ein Spiel stattfindet.

Foto: Privat

Region. Am Pfingstsamstag (18. Mai) bietet sich für Fußballfans und Familien eine besondere Gelegenheit: der Erlebnistag auf Schalke. Diese besondere Tour, die bereits seit mehr als drei Jahrzehnten stattfindet, nimmt die Teilnehmer mit auf eine Reise zu den historischen Stätten des Fußballs im Ruhrgebiet. Der Tag beginnt mit einem Treffen mit echten "Kumpeln", den Bergleuten, in der Zeche NORDSTERN, und führt die Besucher zu allen drei berühmten Stadien Gelsenkirchens: die Glückaufkampfbahn, das Parkstadion und die Arena.

In der Arena wartet ein Highlight der Tour: Die Gäste werden von Bodo Menze begrüßt, dem pensionierten langjährigen Leiter der Knappenschmiede Schalkes, der für die Entwicklung von Stars wie Manuel Neuer, Leroy Sané, Leon Goretzka und Joel Matip bekannt ist. Die Tour führt weiter über die Schalke-Meile und macht einen Stopp im Fanladen "Schalker gegen Rassismus", wo die Besucher die tiefe Verwurzelung des Clubs in der Gemeinschaft und dessen Engagement gegen Rassismus hautnah erleben können.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die zwölfstündige Tour startet um 7 Uhr morgens am Bahnhof Neuwied und endet um 19 Uhr, was den Teilnehmern einen umfassenden Einblick in die Fußball- und Bergbaukultur des Ruhrpotts ermöglicht. Der Selbstkostenpreis der Tour, der sich nach der Anzahl der Teilnehmer richtet, beträgt etwa 30 € pro Person. Dieser Preis umfasst den Buspreis und weitere Kosten, die unter den Teilnehmern aufgeteilt werden.

Interessierte können sich für diese einzigartige Tour per E-Mail an kuzorras.enkel@gmx.de oder telefonisch unter 0151-50631226 anmelden. Diese Kult-Tour bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Fußballgeschichte Deutschlands kennenzulernen und gleichzeitig einen unvergesslichen Tag mit der Familie zu verbringen. (prm)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald   Veranstaltungstipps  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Mit dem Westerwald-Verein am Aktionstag wandern

Westerwaldkreis. Naturschutz, Infrastruktur für den boomenden Wandertourismus, Gesundheit, Gemeinschaft - das sind Themen, ...

"Sport verbindet": gemeinsame Leidenschaft bei inklusivem Sportfest

Wirges. Das inklusive Sportfest "Sport verbindet", das bereits zum 13. Mal in Urmitz stattfand, ist eine einzigartige Veranstaltung, ...

Verein "Solidarität in der Not" reduziert Spendenausgabe auf Sachspenden

Montabaur. Stattdessen konzentriert sich der Verein verstärkt auf Sachspenden wie Kleidung, Haushaltsartikel und Kinderspielzeug. ...

Sicher auf dem E-Bike unterwegs - Fahrsicherheitstraining in Gebhardshain

Gebhardshain. Durch Übungen wird während des Fahrsicherheitstrainings das Risikobewusstsein geschärft und durch gezielte ...

Sonniger Start für den Dorfgarten für alle Sinne in Nauort

Nauort. Der Verein Lichtblick-Miteinander in Nauort e.V. hatte sich für den Beginn der Bauarbeiten an ihrem Projekt, dem ...

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Region. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und Prävention, ...

Weitere Artikel


Außenhandel im nördlichen Rheinland-Pfalz weiter unter Druck

Koblenz. Die Geschäftslage wird überwiegend als schlecht bewertet, wobei Ausnahmen in den Regionen Asien/Pazifik und USA/Nordamerika ...

Landkreise wollen im Hochwasserschutz eng zusammenarbeiten

Kreisgebiet. Auch wenn die offizielle Aufnahme von Mayen-Koblenz in die Hochwasserpartnerschaft erst für September im Beisein ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 fordert hohe Sachschäden und verletzt eine Person

Marzhausen. Am Donnerstag, kurz vor 13 Uhr, kam es auf der B 414 zu einem schwerwiegenden Verkehrsunfall, bei dem eine Person ...

Aktualisiert: Verheerender Brand in Mogendorf: Zweifamilienhaus brennt bis zum Dachstuhl aus

Mogendorf. Gegen 22 Uhr erreichte die Feuerwehr am Donnerstagabend (4. April) ein Alarm aus Mogendorf. In der Hauptstraße ...

Betrunkener Autofahrer flieht nach Parkplatzunfall in Görgeshausen

Görgeshausen. Das Missgeschick des Mannes ereignete sich bei dem Versuch, seinen Pkw aus einer Parklücke zu manövrieren. ...

Aktualisiert: Küchenbrand in Hachenburg - Unkontrollierter Fettausbruch beim Kochen

Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur bekannt gab, wurde der Brand gegen 18.40 Uhr gemeldet. Nach ersten Ermittlungen ...

Werbung