Werbung

Pressemitteilung vom 04.04.2024    

Verkehrskontrolle in Weltersburg entlarvt Drogenfahrerin mit unversichertem Pkw

Ein Mittwochabend wurde für eine 27-jährige Autofahrerin zur unangenehmen Überraschung, als sie in der "Ringstraße" in Weltersburg einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Die Polizei führte die Kontrolle durch und stieß dabei auf mehrere Verstöße.

Symbolbild

Weltersburg. Am Mittwochabend (3. April) gegen 18.05 Uhr stoppten Beamte der Polizei eine Pkw-Fahrerin zu einer routinemäßigen Verkehrskontrolle in der "Ringstraße", Weltersburg. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht zugelassen und zudem nicht versichert war. Doch das war noch nicht alles. Bei der 27-jährigen Fahrerin wurden Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt.

Aufgrund der Drogeneinwirkung wurde bei der jungen Frau eine Blutprobe entnommen. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Neben dem Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss muss sie sich nun auch wegen des Fahrens ohne gültige Zulassung und Versicherungsschutz verantworten. (PM/red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Weitere Artikel


Respektlose Aggression bei Hausdurchsuchung in Bad Ems: Zwei Polizeibeamte verletzt

Bad Ems. Gegen 22.20 Uhr wurde der Polizei Andernach mitgeteilt, dass eine männliche Person in Kruft bedroht würde und bereits ...

Sexueller Übergriff auf 10-Jährigen: Polizei Bonn startet öffentliche Fahndung

Region. Die Bonner Polizei hat eine öffentliche Fahndung eingeleitet. Ein Unbekannter soll am Samstag (29. Juli 2023) einem ...

Klimaschutzministerium fördert Sanierungsmaßnahmen am Dreifelder Weiher mit rund 1,7 Millionen Euro

Westerwaldkreis. Gerade in den Sommermonaten gäbe es deutliche Temperaturanstiege, die zu Niedrigwasser und Fischsterben ...

Schwerer Verkehrsunfall auf A48: E-Auto aus dem Westerwald total zerstört

Weitersburg. Am 3. April, gegen 17.20 Uhr, erreichten mehrere Anrufe die DRK-Leitstelle, die von einem schweren Verkehrsunfall ...

Sturmwarnung für Westerwaldkreis: Amtlicher Alarm vor Sturmböen

Westerwaldkreis. Am Mittwoch, 3. April, wurde vom Deutschen Wetterdienst eine amtliche Warnung vor Sturmböen für den Westerwaldkreis ...

Neuer Flyer und geführte E-Bike-Touren im Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Mit dem Slogan "Erlebe den Hachenburger Westerwald auf zwei Rädern!" lädt der neue Flyer von Christina Seiler, ...

Werbung