Werbung

Pressemitteilung vom 27.03.2024    

Gemeindeverband Bad Marienberg stellt Kandidaten für Verbandsgemeinderat auf

Der SPD-Gemeindeverband Bad Marienberg geht mit einem motivierten und breit aufgestellten Team in die Verbandsgemeinderatswahl in Bad Marienberg. Neue und erfahrene Kommunalpolitiker sind gleichermaßen vertreten.

(Foto: Röder-Moldenhauer)

Bad Marienberg. Das Spitzenduo bilden Karsten Lucke, rheinland-pfälzischer SPD-Europaabgeordneter, erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde (VG) und Ortsbürgermeister und Sabine Willwacher, seit zehn Jahren Stadtbürgermeisterin von Bad Marienberg. Hinter diesem Spitzenduo steht laut SPD ein Team, das die Breite der Gesellschaft abbildet. Dabei handelt es sich um Studenten, Arbeiter, Angestellte, selbstständige Unternehmer, Rentner, Professoren, Sozialarbeiter und viele mehr. "Wir sind besonders stolz, dass viele Frauen für eine Kandidatur begeistert werden konnten", erklärt der SPD-Gemeindeverband.

Auf Platz drei befindet sich Thomas Mockenhaupt, der Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion. Ihm folgen Ute Koch und der Ortsbürgermeister von Langenbach bei Kirburg Artur Schneider. Auf den folgenden Plätzen kandidieren Iris Decker, Heilpraktikerin aus Langenbach und Björn Scheyer, Erster Beigeordneter der Stadt Bad Marienberg. Darauf folgt Gülcan Rückert aus Nistertal, Hotelbesitzerin und erste Vorsitzende des DEHOGA Kreisverbands Westerwald ist. Mit Tobias Schüler, schon jetzt Ratsmitglied, ist ein Experte aus dem Bereich der Feuerwehr dabei. Nach Christina Leukel folgt Felix Stalp aus Großseifen, der zu den jüngeren Kandidaten zählt und Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes ist. Auf ihn folgen Lena Melchert, die eine Praxis für Physiotherapie in Bad Marienberg besitzt und der Ortsbürgermeister von Kirburg, Janosch Becker.



Die weiteren Kandidaten in der Reihenfolge der Liste: Michaela Neufurth, Klaus Müller, Sabine Held-Benner, Rudi Neufurth, Katharina Weber, Paul Höschler, Helga Leonhardt, Markus Schell, Isolde Becker, Thomas Ax, Judith Zecher, Pascal Schütz, Jannis Ließfeld, Paul-Gerhard Krüger, Sebastian Neufurth-Tropp, Peter Brockmüller, Hans-Ulrich Leukel, Prof. Dr. Michael Denker und Rainer Weinbrenner.

"Mit diesem Team wollen wir an unsere guten Erfolge in der VG Bad Marienberg anknüpfen und haben das Ziel, erneut stärkste Kraft bei der Wahl zum Verbandsgemeinderat zu werden", so die SPD in einer Pressemitteilung. "Wir freuen uns neben der Stadtbürgermeisterin auch Ortsbürgermeister auf unserer Liste zu haben, mit denen wir im ständigen Austausch sind, um gute Kommunalpolitik zu machen und die Ortsgemeinden aktiv einzubinden. Wir machen uns für eine kinder- und familienfreundliche Verbandsgemeinde stark, in der man gut wohnen, leben und arbeiten kann. Daher werden in den nächsten fünf Jahren unsere Schwerpunkte auf den Themen Klimaschutz, Bildung, Gesundheit, Brandschutz, Tourismus, VG-Werke und den Schwimmbädern liegen." (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Kommunalwahl 2024  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU-Kreistagsfraktion erwartet deutliche Stärkung des DRK-Krankenhaus in Hachenburg

Hachenburg. In Hachenburg sind gute personelle Rahmenbedingungen vorhanden, um die Region auch in Zukunft qualitativ gut, ...

Westerwald-SPD stellt Programm und Kandidierende für die Kommunalwahl 2024 vor

Westerwaldkreis. "Der Westerwaldkreis mit seinen engagierten Bürgerinnen und Bürgern kann deutlich mehr, wenn eine innovative ...

Wohnungsbau im Fokus: Vortrag mit Ex-Staatssekretär Günter Kern in Hachenburg

Hachenburg. Am morgigen Mittwoch, 10. April, 18 Uhr, lädt der SPD-Ortsverein Hachenburg zu einem informativen Vortrag in ...

Wichtige Themen im Westerwaldkreis: Kreistag befasste sich mit Versorgung im Rettungsdienst

Montabaur. Gemeinsam war den Themen, dass der Kreistag mit seiner Zustimmung wichtige Grundlagen für die Weiterentwicklung ...

FWG nominiert Bernd Altwasser als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Mogendorf

Mogendorf. Der gebürtige Mogendorfer Bernd Altwasser ist 49 Jahre alt und lebt mit seiner Frau und den drei Kindern hier. ...

Zahl der ehrenamtlichen Feuerwehrleute in Rheinland-Pfalz auf 54.500 gestiegen

Region. "Für eine neue Feuerwehrstatistik haben wir gemeinsam mit den Kommunen die aktuelle Zahl der Feuerwehrleute erhoben. ...

Weitere Artikel


Nach schwieriger "Geburtsphase": 50 Jahre Westerwaldkreis

Montabaur/Westerwaldkreis. Der Weg zur Bildung des Westerwaldkreises war kein leichter, wie Landrat Achim Schwickert in der ...

Kleiner Wäller Klangpfad in Rott: mit allen Sinnen wandern

Rott. Wer konditionell nicht so fit ist und sich vor den großen "Wäller Touren" scheut, kommt auf den "Kleinen Wällern" voll ...

Abenteuer im Grünen: Wandertour mit André Hauptmann zwischen Lost Places und malerischer Natur

Emmerzhausen. Die Wanderung führt vom idyllischen Ort Emmerzhausen zur DBU-Naturerbefläche Stegskopf und den markanten Trödelsteinen ...

Bürgerliste Selters nominiert Rolf Jung als Kandidat für Bürgermeisterwahl

Selters. Die Bürgerliste hat viele neue und auch junge Mitstreiter gewonnen. "Wir sind froh, den Wählern eine Liste mit motivierten ...

SPD-Landtagsabgeordneter Hendrik Hering lädt Mädchen zum Girls'Day nach Mainz ein

Mainz. "Wir als SPD-Landtagsfraktion sagen: Sozialdemokratische Politik ist geschlechtergerechte Politik. Und das bedeutet ...

Britischer Abend der Deutsch-Englische Gesellschaft in Montabaur: Schottland, immer eine Reise wert

Montabaur. Am Samstag, 13. April, ab 18.00 Uhr lädt die Deutsch-Englische Gesellschaft (DEG) in Montabaur zu einer Traumreise ...

Werbung