Werbung

Pressemitteilung vom 22.03.2024    

Bauarbeiten in Sörth schreiten voran - Baubeginn in Giesenhausen

Anfang Februar 2024 hat das Bauunternehmen Feickert in Sörth mit den Bauarbeiten des rund 2,8 Kilometer langen Zuleitungskanals und Verbindungssammlers zwischen Giesenhausen und Sörth begonnen. Inzwischen wurde nach dem Anschluss an den Hauptsammler in Richtung Kläranlage Altenkirchen-Leuzbach der Sörther Bach gequert.

Nach Anschluss an den Hauptsammler in Richtung Kläranlage Altenkirchen-Leuzbach wurde der Sörther Bach gequert. Fotos: VGWE Hachenburg

Hachenburg. Eine provisorische Verrohrung des Baches wurde zurückgebaut. Auch der Oberboden wurde im ersten Bereich wieder aufgetragen. Im weiteren Verlauf wird der Verbindungssammler in Kürze die Ortslage Sörth erreichen und im Bereich der Wiesenstraße und Talstraße die Ortslage durchqueren.

In der Ortsgemeinde Giesenhausen haben ebenfalls die Bauarbeiten zur Errichtung des Stauraumkanals sowie des Regenrückhaltebeckens begonnen. Die bauausführende Firma Gebrüder Schmidt aus Freusburg hat die Baustelle eingerichtet und die nötigen Zuwegungen für den folgenden Bau der Anlagen errichtet, die im weiteren Verlauf der Baumaßnahme durch das Bauunternehmen Fritz Meyer ausgeführt werden.

Ziel beider Maßnahmen ist die Stilllegung der Teichkläranlage Giesenhausen. Im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld werden die in Giesenhausen anfallenden Abwässer künftig in der Gruppenkläranlage Altenkirchen-Leuzbach gereinigt. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Jedem Sayn Tal": Viel Betrieb auf zwei Rädern

Selters/Bendorf. Offiziell eröffnet wurde die 29. Veranstaltung "Jedem Sayn Tal", nach dem ökumenischen Gottesdienst und ...

Erneute Waldbrände bei Ransbach-Baumbach: Polizei Montabaur bittet um Hinweise

Ransbach-Baumbach. Am 15. und 16. Juni ereigneten sich in der Nähe von Ransbach-Baumbach drei weitere Waldflächenbrände. ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Montabaur - Polizei sucht nach flüchtigem Täter

Montabaur. Am 16. Juni ereignete sich um 0.15 Uhr ein Wohnungseinbruch in der Jahnstraße in Montabaur. Nach Angaben der Polizeidirektion ...

Alkoholisierter Pedelec-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Laut Polizeidirektion Montabaur war der Mann gegen 16.40 Uhr auf einem geschotterten Radweg unterwegs, ...

Ohne Mindestabstand: Auffahrunfall in Wied sorgt für hohen Sachschaden

Wied. Am Freitag (14. Juni), gegen 9.15 Uhr, durchfuhren zwei Pkw die B413 in der Gemeinde Wied. Eine 44-jährige Fahrerin ...

Weitere Artikel


Bauarbeiten "Am Grübchen": Erdgasleitungen in Höhr-Grenzhausen werden erneuert

Höhr-Grenzhausen. Die Baumaßnahme betrifft in der Straße "Am Grübchen" den Abschnitt zwischen der Einmündung zur Rathausstraße ...

Kräuterwind-Frühlingserwachen: Markt in der Tourist-Information Wällerland

Stahlhofen am Wiesensee. Die Besucher des Frühlingsmarktes können Kaffee und Kuchen genießen, ein frisches Brot von der Bäckerei ...

IHK unterstützt Betriebe bei CO₂-Meldepflichten

Koblenz. In der Praxis stellen die Industrie- und Handelskammern fest, dass eine verspätete Möglichkeit zur Anmeldung im ...

Konzert mit Gitarre und Gesang in der Sayner Hütte

Bendorf. Das Konzert für Solo- und Duettbeiträge ist eine Kooperation der Sayner Hütte mit der Hochschule für Musik in Mainz ...

Ehrenamtliche Sozialberatung in der Freiwilligenagentur "FEE" Hachenburg

Hachenburg. Es können in diesem Rahmen Bescheide besprochen und erklärt werden sowie die Zuständigkeit der Behörden geklärt ...

DGB Kreisverband Westerwald im Gespräch mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft

Wirges. Ein Schwerpunkt waren die fehlenden Möglichkeiten im ÖPNV. Steffen Schmidt, Gewerkschaftssekretär bei der IG Metall ...

Werbung