Werbung

Pressemitteilung vom 12.03.2024    

Vermisster Jugendlicher in Westerburg nach intensiver Suche wohlbehalten aufgefunden

In der Nacht Dienstag (12. März) war die Polizeiinspektion Westerburg in einer großangelegten Suchaktion involviert. Ein Jugendlicher aus der Region war vermisst gemeldet und konnte Dank des hohen Kräfteansatzes und umfangreicher Suchmaßnahmen wieder gefunden werden.

(Symbolfoto)

Westerburg. Die Polizeidirektion Montabaur berichtet, dass in der betreffenden Nacht Einsatzkräfte der Polizei unterstützt durch die Feuerwehr der Verbandsgemeinde (VG) Westerburg eine intensive Suche nach dem vermissten Jugendlichen durchführten. Über mehrere Stunden hinweg erstreckte sich die Fahndung im Gebiet der VG Westerburg. Hierbei kamen neben einem Polizeihubschrauber auch Personenspürhunde zum Einsatz. Dank des hohen Aufgebots an Rettungskräften und der unverzüglich eingeleiteten, umfangreichen Suchmaßnahmen konnte der Vermisste noch in den frühen Morgenstunden wohlbehalten aufgefunden werden.

Die Aktion unterstreicht das effiziente Zusammenwirken unterschiedlicher Einsatzkräfte in Notfällen. Der vermisste Jugendliche ist nun sicher zurück und der Vorfall kann als erfolgreich abgeschlossen betrachtet werden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Weitere Artikel


Verbandsgemeinde Bad Marienberg leistet viel für Schutz und Sicherheit ihrer Bürger

VG Bad Marienberg. Im Beisein der Beigeordneten und der Vertreter des Haupt- und Finanzausschusses, Klimaschutz und Zukunft ...

"Bigband, Brass & Kulinarik": Konzert-Premiere in Montabaur läutet eine neue Ära ein

Montabaur. Das Event brach die verstaubte Stuhlreihenordnung auf und bot seinen Gästen mit Bistro- und Stehtischen einen ...

Westerwaldkreis: Kultur-Pass für 18-Jährige wird fortgesetzt

Montabaur. Nach der Registrierung und Freischaltung in der dazugehörigen App haben sie Zugriff auf ein virtuelles Budget ...

Nächster Schlag im Tarifstreit: Ver.di ruft zu 24-stündigem Warnstreik beim WDR auf

Region. In den frühen Morgenstunden am 12. März beginnt ein Warnstreik, der exakt 24 Stunden bis zum 13. März um 2 Uhr andauern ...

Brahms-Fieber in Bendorf: Großes Konzert vom Landesmusikgymnasium Montabaur

Bendorf. Die Frage "Lieben Sie Brahms?", ein Titel eines modernen französischen Klassikers der Literatur, hätte an diesem ...

Emotionale Unterstützung für das Ahrtal: Verein Wäller Helfen bringt 2000 Euro Spendengelder

Region. Das Senioren Café in Bad Neuenahr erhielt 1000 Euro, während weitere 1000 Euro an die Jugendarbeit in Mayschoß überreicht ...

Werbung