Werbung

Pressemitteilung vom 04.03.2024    

Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" startet bald: Gemeinden im Westerwaldkreis können sich noch bewerben!

Nach einer durch die Coronapandemie und die Flutkatastrophe bedingten Pause beteiligt sich das Land Rheinland-Pfalz 2024 wieder an dem dreijährigen Turnus von "Unser Dorf hat Zukunft". Ziel des Wettbewerbs ist es, die Zukunftsperspektiven in den Dörfern und die Lebensverhältnisse in den ländlichen Räumen zu verbessern. Auch Gemeinden im Westerwaldkreis können dabeisein.

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay)

Westerwaldkreis. Die Dorfgemeinschaft soll motiviert werden, aktiv an der Gestaltung des eigenen Dorfes und seiner Umgebung mitzuwirken. Dabei zählen zu den Kriterien unter anderem wirtschaftliche Initiativen, Bauentwicklung und Grüngestaltung, aber auch soziale und kulturelle Aktivitäten. Teilnahmeberechtigt sind Ortsgemeinden sowie räumlich klar getrennte Gemeindeteile mit bis zu 3.000 Einwohnern und überwiegend dörflichem Charakter. Im Rahmen des Wettbewerbs erhalten sie besondere Anerkennung, wenn sie passend zu den Kriterien Vorbildliches leisten.

Um den Anreiz für die Teilnahme zu steigern, hat der Westerwaldkreis auf Beschluss des Kreistages zusätzlich die Prämien für die teilnehmenden Gemeinden und Einzelmaßnahmen erhöht. Weiterhin hat Landrat Achim Schwickert zu einem Sonderwettbewerb des Westerwaldkreises aufgerufen, bei dem das Ehrenamt in den Fokus rückt: Bürger, Vereine, Firmen und Institutionen der am Kreiswettbewerb beteiligten Gemeinden können die Jury mit besonderen ehrenamtlichen Projekten überzeugen.

Der diesjährige Kreisentscheid startet im Mai. Die Ortsgemeinden und Gemeindeteile können ihre formlose Anmeldung für beide Wettbewerbe bis zum 12. April bei der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises, Abteilung 2 A, Peter-Altmeier-Platz 1 in 56410 Montabaur einreichen. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein beigefügter Gemeinderatsbeschluss.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Fragen zum Wettbewerb beantwortet Christoph Müller-Adam telefonisch unter 02602 124-426 oder per E-Mail an Christoph.Mueller-Adam@westerwaldkreis.de. Die Richtlinien des Kreiswettbewerbs sind auf der Homepage des Westerwaldkreises verfügbar. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Gartenpools befüllen? VG Montabaur befürchtet Überlastung der Wasserversorgung

Montabaur. Der Wasservorrat ist momentan ausreichend, aber das Leistungsnetz ist für die Spitzenwerte, wie sie beim Poolbefüllen ...

Was bewegt junge Menschen? Video-Interviews blicken auf die Jugend in Westerburg

Westerburg. Maic Zimmermann und Viola Gräf haben gemeinsam mit Vikarin Friederike Zeiler Menschen interviewt, die mit Jugendlichen ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Kirchen. Die Wäller Touren bieten als ausgezeichnete Rund- und Tageswanderwege die perfekte Möglichkeit, die Region auf zertifizierten ...

Weitere Artikel


Weltverbrauchertag zum sicheren Online-Shopping: Verbraucherzentrale informiert zu Kostenfallen

Region. Online-Shopping bietet eine bequeme Möglichkeit, Produkte zu erwerben. Allerdings gibt es auch einige Risiken, die ...

Tibetfreude Westerwald hissen die Flagge am Kreishaus Altenkirchen und am Rathaus Hachenburg

Kreis Altenkirchen / Westerwaldkreis. Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 sind die Tibetfreunde Westerwald bei der Kampagne ...

In den Ferien auf Streife mit der Autobahnpolizei?

Montabaur. Praktikanten lernen die Dienststelle und den polizeilichen Alltag kennen und erhalten Einblick in die Wache, die ...

Innungsbetriebe können sich für "Gesundheitspreis des rheinland-pfälzischen Handwerks" bewerben

Region. Betriebe, die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer Beschäftigten übernehmen, sollen damit gewürdigt ...

Erfolgreicher Auftakt der DFB-Clubberatung im Westerwald beim SV Niederelbert

Niederelbert. Marco Weiler, DFB-Clubberater beim Fußballverband Rheinland, demonstrierte in seinem Impulsvortrag zum Thema ...

Heftige Diskussionen bei politischem Besuch in Betzdorf: FDP-Spitzenpolitikerinnen unter Beschuss

Betzdorf. Die Veranstaltung war von großem Interesse, aber nicht ohne kritische Stimmen geblieben. Etwa 60 Demonstranten ...

Werbung