Werbung

Pressemitteilung vom 01.03.2024    

Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Ob diese Familie die ungwöhnlichen Daten in den Genen hat? In der Nacht auf Donnerstag, 29. Februar, kam die kleine Maja im DRK Krankenhaus Kirchen zur Welt und hat sich damit einen Schalttag ausgesucht - genau wie Papa Mario vor 28 Jahren.

Papa Mario und Mama Rebecca freuen sich über ihre gesunde, kleine Maja. (Foto: Privat)

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit zugrunde legt: Am Schalttag des 29. Februar erblickte kurz nach 1 Uhr die kleine Maja auf der Geburtsstation des DRK Krankenhauses Kirchen das Licht der Welt, quietschfidel, 52 cm groß und 3320 g schwer. Bis auf das Datum nichts Ungewöhnliches, wäre Papa Mario Thiessen nicht vor 28 Jahren auch an einem 29. Februar geboren worden.

Diese extrem seltene Konstellation wird künftig im Haus der Etzbacher Familie, zu der noch Mama Rebecca gehört, zu einem Doppelgeburtstag führen. Von daher fielen die Glückwünsche des gesamten geburtshilflichen Teams umso herzlicher aus.

Ohnehin war es für die Abteilung nicht nur wegen des Schaltjahres ein besonderes Datum: Mit der Schließung der Geburtshilfe im DRK Krankenhaus Hachenburg wird der Standort Kirchen für werdende Eltern aus dem Kreis Altenkirchen und dem oberen Westerwald zur zentralen Anlaufstelle. Hier besteht der Vorteil, dass neben der Geburtshilfe eine Pädiatrie vorhanden ist und somit Kinderärzte bei Komplikationen sofort helfend zur Seite stehen.



Sowohl im ärztlichen Bereich als auch bei den Hebammen wurde das Team entsprechend aufgestockt, um den künftigen Herausforderungen gerecht zu werden. Zählte man in Kirchen zuletzt 830 Geburten im Jahr, dürfte der Klapperstorch jetzt bis zu 1100 Mal über der Sieg kreisen. Dafür ist mittelfristig auch die Einrichtung eines vierten Kreißsaals geplant. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Härtlingen für Demokratie": Kundgebung für Demokratie in Härtlingen

Härtlingen. Elke Holzenthal, Peter Holl und Elisabeth Pelke organisierten die Veranstaltung, die durch zusätzliche Redebeiträge ...

Flucht nach Verkehrsunfall in Malberg: Polizei sucht Zeugen

Luckenbach. In der Zeit zwischen 19 Uhr am Freitagabend und 11 Uhr am Sasmstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit ...

Neues Gerätehaus der Löschgruppe Horressen/Elgendorf feierlich eingeweiht

Montabaur-Horressen/Elgendorf. In der für heutige Zeiten sensationellen Bauzeit von 16 Monaten wurde das neue Gerätehaus ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Regionale Rindfleisch-Offensive im Westerwald: Die Beef Wochen starten

Region. Die Westerwälder Beef Wochen bieten rund zehn Aktionen, bei denen Information, Erlebnis und Genuss vereint werden. ...

Unbekannter Zeuge nach Straßenverkehrskonflikt in Selters wird gebeten, sich zu melden

Selters. Am Donnerstagmorgen (18. April), 8.10 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Selters zu einem Zwischenfall. Genauer ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall auf der B8 bei Freilingen: Zwei Personen bei Kollision leicht verletzt

Freilingen. Auf der Bundesstraße 8 zwischen den Ortschaften Freilingen und Arnshöfen ist es gegen 14.12 Uhr zu einem Verkehrsunfall ...

Frühjahrsauktion am 9. März 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bei der Frühjahrsauktion warten etwa 450 Positionen auf dem Betriebsgelände der Firma Philippi-Auktionen in Moschheim ...

Moderne Wasserversorgung in Horbach: Neues Druckerhöhungssystem sichert konstanten Wasserdruck

Horbach. Die idyllische Hügellandschaft rund um die Verbandsgemeinde Montabaur hat ihren eigenen Charme. Doch sie stellt ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

13-Jährige aus Kroppach vermisst

Kroppach. Die Polizei Hachenburg und die Kriminalinspektion Montabaur fahnden derzeit nach einem 13-jährigen ukrainischen ...

Hachenburg neu erleben: Spannender Stadtrundgang und neuer Stadtplan machen es möglich

Hachenburg. Mit einer verbesserten Route bietet der aktualisierte Stadtrundgang eine noch tiefere Einbindung in die faszinierenden ...

Werbung