Werbung

Pressemitteilung vom 28.02.2024    

In der Bücherei Holler/Untershausen wurde viel gewirkt in 2023

Viel Schaffenskraft steckt in dem verjüngten Team der katholischen öffentlichen Bücherei (KÖB) Holler/Untershausen. Wo "Jung und Älter" zusammenarbeiten, werden alle Altersgruppen der Leser angesprochen - und kommen zahlreich zu den dienstäglichen Ausleihen ins Hollerer Pfarrheim.

In der roten Teamkleidung. (Foto: Bücherei Holler/Untershausen)

Holler. Über Angebote wie Kamishibai, Bilderbuchkino, Vorlesepicknick, Gruselwanderung und Bibfit freuten sich die jüngeren Leser. Und natürlich über die vielen Tonies, die sich inzwischen in der Bücherei etabliert haben und einen hohen Anteil an den guten Ausleihzahlen haben. Mit Spendengeldern von "TersenVäle", die im Herbst zugunsten der Bücherei ihre Kleinkunstabende gestalten, und verschiedener Banken konnten ein weiterer Bilderbüchertrog sowie das dringend notwendige Tonie-Regal angeschafft werden. Ein ausdrücklicher Dank der Bücherei geht an die Nassauische Sparkasse, die Sparkasse Westerwald-Sieg, die Westerwald Bank sowie die EVM Mittelrhein.

Das Erwachsenen-Angebot ging über die Wäller Stigglescher aus "100 Johr Opa" von Thorsten Ferdinand, den französischen Abend zu "Lavendeljahre" von Sonja Roos bis zu den Literaturgesprächen mit der Referentin Claudia Hülshörster zu zeitgeschichtlichen Büchern, Romanen und Klassikern. "Treffpunkt Bücherei" trifft hier in jedem Fall zu.

Im Team der KÖB sind Judith Ajubita, Katja Eisenhuth, Elke Gordetzki, Bianca Heinen, Angelika Koenen, Ruth Kowski-Meyer, Annette Lenz, Sarah Pfeil, Christa Rörig, Helene Rörig, Anja Roos, Hildegard Wiedenmann und Paola Wolff. Diese 13 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen waren 2023 insgesamt 1.562 Stunden mit Büchereiarbeit beschäftigt. Das sind im Durchschnitt 30 Stunden pro Woche! Zeit, die durch Bücherauswahl und -kauf, Einbinden und Einpflegen in den Bestand, Verwaltungstätigkeiten, Ausleihe, Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit et cetera zustande kommt. 327 Bücher, CDs, Tonies und Zeitschriften wurden neu eingestellt, im Bestand sind 2.944 eigene Medien. Die auf 5.454 gestiegenen Ausleihen zeigen, dass ein attraktives Angebot besteht und die Arbeitszeit gut investiert ist.



Am 5. März wartet das Erzähltheater "Die kleine Schusselhexe und der Drache" auf Kinder ab drei Jahren, am 9. März findet der Spieletreff für Kinder ab acht Jahren statt und am 23. März liest die junge Autorin Sonja Stock aus ihrem Roman "Breaking Paradise" und kommt mit dem Auditorium ins Gespräch. Informiert bleibt man durch die Website, facebook, instagram oder über den monatlichen Newsletter. Die Öffnungszeiten sind dienstags von 16 bis 18 Uhr und jeden ersten Dienstag im Monat 16 bis 18.30 Uhr. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Gabriele Wieland mit der höchsten Auszeichnung des Deutschen Feuerwehrverbands geehrt

Montabaur. Von den etwa 600 Aktiven, die in der VG Montabaur ihren Dienst für die Allgemeinheit versehen, fanden rund zwei ...

Falsche Handwerker zocken Rentnerin in Winkelbach ab: Polizei warnt vor Betrugsmasche

Winkelbach. Gegen 15 Uhr klingelten zwei unbekannte Männer bei der Seniorin und boten an, ihre Dachrinne für einen niedrigen ...

"Wäller Helfen" und lokale Partner starten Schwimmprojekt für Kinder im Westerwald

Westerwaldkreis. In den vergangenen Jahren hat der Verein "Wäller Helfen" bereits eine Reihe gemeinnütziger Projekte erfolgreich ...

Omnibus auf der B49 bei Montabaur ausgebrannt: Technischer Defekt führte zu Feuerwehreinsatz

Holler. Gegen 17.30 Uhr alarmierte ein Busfahrer die Feuerwehr, als er einen Brand in seinem Fahrzeug bemerkte. Der Vorfall ...

Weitere Artikel


Alkohol am Steuer und Sekundenschlaf führten zu Unfall auf der A3 bei Heiligenroth

Heiligenroth. Laut Autobahnpolizei Montabaur geschah der Unfall gegen 3.24 Uhr, als der Autofahrer auf der A3 in Richtung ...

Umweltdelikt in Gemarkung Eschelbach aufgeklärt: Verursacher muss für Entsorgung aufkommen

Montabaur. Zunächst fanden sich in den Ablagerungen Hinweise auf ein bereits verstorbenes Ehepaar aus Bendorf am Rhein. Die ...

Mit alten Schätzen aus dem Vintage Kontor nachhaltig leben und schenken

Kirchen. Begleitet wurde Sandra Köster von den Wirtschaftsförderern Lars Kober (Kreisverwaltung) und Riccarda Vitt (VG Kirchen). ...

"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "My Sailor, My Love"

Hachenburg. Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle ...

1,3 Millionen Euro "Staats-Miete" im Monat vom Job-Center für Vermieter im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das geht aus der aktuellen Statistik der Bundesagentur für Arbeit hervor, auf die die Industriegewerkschaft ...

Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Pulled Lachs auf Rösti

Dierdorf. Rösti werden ohne Zwiebeln zubereitet. Wer nicht auf diesen Geschmack verzichten will, kann selbstverständlich ...

Werbung