Werbung

Nachricht vom 26.02.2024    

Futsal: B-Junioren der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch sind auch Regionalmeister

Die B-Junioren der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch wurden eine Woche nach Gewinn der Rheinlandmeisterschaft in Mülheim-Kärlich an gleicher Stelle Futsal-Regionalmeister Südwest. Einen glänzenden Start legten die Nauroth-Schützlinge der JSG Neitersen in der Schulsporthalle in Mülheim-Kärlich hin.

Die B-Junioren sind Futsal-Regionalmeister Süd/West. Stehend links: Trainer Andreas Nauroth, Leon Horst, Ezan Merovci, Nils Hollerbach, Jonas Sanftleben, Finn Schneider, Gabriel Hüntner, Leander Heiden, Kai Schröder (Torwarttrainer); kniend links: Bent Kaiser, Mika Nauroth (Kapitän), Luca Breitenbach, Hannes Franken. Foto: Will Simon

Mülheim-Kärlich/Neitersen. In den beiden Gruppenspielen gegen Mannschaften aus dem Saarland beziehungsweise der Pfalz konnte die JSG zwei deutliche Siege mit 5:1 (DJK St. Ingbert) beziehungsweise 6:0 (JSG Lemberg-Wasgau) einfahren.

Schwieriger wurde es im Halbfinale gegen den JFV Pfälzer Bergland e. V. Nachdem die JSG schnell mit zwei Toren in Führung gegangen war, konnten die Pfälzer im Verlauf des Spiels den Anschlusstreffer erzielen. Trotz des knappen Spielstands hatte die JSG die Partie jederzeit im Griff. Als in den Schlussminuten zwei weitere Treffer fielen, war der 4:1 Erfolg perfekt.

Nach dem Halbfinale wartete mit der JFG Saarschleife wartete ein weiterer Vertreter aus dem Saarland. Beide Teams hatten sich durch ihre Spielweise das Finale verdient. In einem hochklassigen Finale ging die JSG durch Luca Breitenbach mit 1:0 in Führung. Die Saarländer glichen jedoch postwendend zum 1:1 aus. Als es nach 20 Minuten noch 1:1 stand, folgte eine fünfminütige Verlängerung. Hier ging Saarschleife mit 2:1 in Führung. Der Rheinlandmeister konterte mit einer sehenswerten Einzelleistung. Es war erneut Luca Breitenbach, der zum 2:2 ausglich. Dabei blieb es.



So musste im 6-Meter-Schießen der Turniersieger und Futsal-Meister im Regionalverband Südwest ermittelt werden. Nachdem die ersten fünf Schützen jeweils souverän getroffen hatten, scheitere der JFG Saarschleife mit seinem letzten 6 Meter an Torwart Hannes Franken, der damit zum Matchwinner für die JSG Neitersen/AK/W avancierte. Insgesamt geht der Turniersieg an die spielstärkste Mannschaft, die auch im abschließenden 6-Meter Schießen die besseren Nerven hatte. Ein ganz großes Kompliment geht auch an das Trainergespann Andreas Nauroth und Kai Schröder.

Die JSG Neitersen/AK/W nimmt nun an der Deutschen Futsal-Meisterschaft des DFB vom 15. bis 17. März in der Sportschule Duisburg-Wedau teil. Der Fußballkreis Westerwald/Sieg drückt die Daumen. Willi Simon



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sonniger Start für den Dorfgarten für alle Sinne in Nauort

Nauort. Der Verein Lichtblick-Miteinander in Nauort e.V. hatte sich für den Beginn der Bauarbeiten an ihrem Projekt, dem ...

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Region. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und Prävention, ...

Ukrainischer Abend und Vereinsgründung als Hilfe für die Stadt Trostjanets

Montabaur. Um die Städtepartnerschaft auf breitere Füße zu stellen und Hilfe gut organisieren zu können, will die Gesellschaft ...

Erlebnistag auf Schalke: Eine familienfreundliche Fußballtour zu den historischen Stätten

Region. Am Pfingstsamstag (18. Mai) bietet sich für Fußballfans und Familien eine besondere Gelegenheit: der Erlebnistag ...

Ostereierschießen der Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur wieder ein Erfolg

Montabaur. Die Ostertradition des Eierschießens erfreute sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit. Mit insgesamt 66 Teilnehmern, ...

Tierschutz und harte Musik: Benefiz Festival "BANG 4 PETS" in Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Dass sich Tierschutz und harte Musik – genauer gesagt Heavy Metal – nicht ausschließen, beweist der ...

Weitere Artikel


Revolution in der Gynäkologie: 3D-Bilder für präzise Schlüssellochoperationen

Siegen. In der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen wird ab ...

Verdacht auf Nutztierübergriffe im Westerwald: Erneut zwei Schafe tot aufgefunden

Niedersayn. In der Verbandsgemeinde (VG) Wirges hat sich am gestrigen Sonntag (25. Februar) ein weiterer Vorfall mit erlegten ...

Freie Wählergruppe der VG Selters stellt sich für Kommunalwahl 2024 auf

Selters. Bei der Aufstellungsversammlung in der Burghalle in Hartenfels präsentierte die FWG der VG Selters für die Kommunalwahl ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

Leserbrief zur Insolvenz der DRK Krankenhäuser: "Wo sind die Lösungsansätze zur Akutversorgung?"

LESERBRIEF. "Die medizinische Versorgung der Bevölkerung im Raum Hachenburg und Altenkirchen wird noch ausgedünnter als im ...

Christdemokraten in Hachenburg: Perspektiven für die Region eröffnen

Hachenburg. CDU-Fraktionsvorsitzender Johannes Kempf zeigte sich erfreut, dass die CDU-Ratsfraktion in den vergangenen Jahren ...

Werbung