Werbung

Pressemitteilung vom 26.02.2024    

Mehr als 120 Kurse für pädagogische Fachkräfte: Neues Kita-Fortbildungsprogramm erschienen

Umfangreich und vielseitig ist das neue Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte in der Kinderbetreuung, das die Kreisvolkshochschulen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald präsentieren. Im vergangenen Jahr nutzten fast 800 Teilnehmende die Fort- und Weiterbildungen in diesem Bereich. 2024 stehen neben beliebten und bewährten Angeboten auch neue Seminare bereit.

Das Fortbildungsprogramm 2024 der Kreisvolkshochschulen für pädagogische Fachkräfte hat wieder viel zu bieten. Von links nach rechts: Alexandra Tschesche (Kreis-vhs Westerwaldkreis), Simone Kirst (Kreis-vhs Neuwied), und Bernd Kohnen (Kreis-vhs AItenkirchen). (Foto: Kvhs Neuwied)

Region. Dadurch finden sich mittlerweile mehr als 120 Kurse im Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte in der Kinderbetreuung. "Wichtig war uns zum einen, dass die Inhalte auf aktuelle Bedürfnisse und Herausforderungen abgestimmt sind. Zum anderen sollen die Aus- und Weiterbildungen praxisorientiert konkrete Werkzeuge und Strategien an die Hand geben", sagt Alexandra Tschesche, Leiterin der Kreisvolkshochschule Westerwald. Deshalb gibt es eine große Bandbreite an Themen in verschiedenen Bereichen, beispielsweise Sprachförderung, lernmethodische Kompetenz, Kommunikation, Arbeit mit Zweijährigen, Naturwissenschaft, Wahrnehmung und Wahrnehmungsstörung.

Gesellschaftliche Veränderungen und eine ständige berufsspezifische Dynamik führen dazu, dass es bei Berufen im Umfeld von Kinderbetreuung unerlässlich geworden ist, sich regelmäßig fortzubilden. So ist auch das Interesse der Kindertagesstätten groß, ihre pädagogischen Fachkräfte weiterzubilden, weshalb insbesondere Angebote zur Leitungs- und Basisqualifizierung und zur Praxisanleitung stark nachgefragt werden. Deshalb stellen diese auch 2024 einen zentralen Baustein des Programms dar.



Zudem bietet der neue Katalog wieder umfangreiche Fortbildungen, wie zum Beispiel die Qualifizierung zur Praxisanleitung oder zur Fachkraft für die Kinderperspektive im Kita-Beirat (FaKiB).

Die Kurse und Weiterbildungen werden teils in Präsenz und teils online durchgeführt. Das Fortbildungsprogramm 2024 wurde in gedruckter Form allen Kindertagesstätten im Landkreis Westerwald zugeschickt. Es kann außerdem bei der Kvhs Westerwald telefonisch unter 02602 124-420 oder per E-Mail an info@vhs-ww.de angefordert werden. Darüber hinaus steht es als PDF zum Download bereit. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Flucht nach Verkehrsunfall in Malberg: Polizei sucht Zeugen

Luckenbach. In der Zeit zwischen 19 Uhr am Freitagabend und 11 Uhr am Sasmstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit ...

Neues Gerätehaus der Löschgruppe Horressen/Elgendorf feierlich eingeweiht

Montabaur-Horressen/Elgendorf. In der für heutige Zeiten sensationellen Bauzeit von 16 Monaten wurde das neue Gerätehaus ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Regionale Rindfleisch-Offensive im Westerwald: Die Beef Wochen starten

Region. Die Westerwälder Beef Wochen bieten rund zehn Aktionen, bei denen Information, Erlebnis und Genuss vereint werden. ...

Unbekannter Zeuge nach Straßenverkehrskonflikt in Selters wird gebeten, sich zu melden

Selters. Am Donnerstagmorgen (18. April), 8.10 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Selters zu einem Zwischenfall. Genauer ...

Tag der Streuobstwiese: Kostenloser Obstbaumschnittkurs in Selters

Selters. In ganz Europa wird an 364 Tagen und einem Feiertag die Einzigartigkeit der blühenden Wiesen, die Köstlichkeiten ...

Weitere Artikel


Christdemokraten in Hachenburg: Perspektiven für die Region eröffnen

Hachenburg. CDU-Fraktionsvorsitzender Johannes Kempf zeigte sich erfreut, dass die CDU-Ratsfraktion in den vergangenen Jahren ...

Leserbrief zur Insolvenz der DRK Krankenhäuser: "Wo sind die Lösungsansätze zur Akutversorgung?"

LESERBRIEF. "Die medizinische Versorgung der Bevölkerung im Raum Hachenburg und Altenkirchen wird noch ausgedünnter als im ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

CDU-Ortsverband Neuhäusel: Christoph Augst als Ortsbürgermeister-Kandidat nominiert

Neuhäusel. Der CDU-Ortsverbandes Neuhäusel hat den parteilosen Christoph Augst zum Kandidaten für die Wahl des Ortsbürgermeisters ...

Erlebnis Stöffel-Park 2024 startet: Viele Events warten auf die Besucher in Enspel

Enspel. Der beliebte Wäller Autor Micha Krämer stellt am Samstag, 2. März, seinen neuesten Ostfriesenkrimi vor. Und die Hachenburger ...

"ANOUK - Das Kindermusical" feiert Premiere in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Anouk ist ein liebenswertes und hilfsbereites Mädchen, das Schlafengehen überhaupt nicht mag. Umso überraschter ...

Werbung