Werbung

Pressemitteilung vom 26.02.2024    

"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

"Ein Raum voller Meister - Was tolleres kann es im Sport nicht geben!" lautete kürzlich die Begrüßung bei der Meisterehrung des Turnverbandes Mittelrhein (TVM) in Koblenz. 79 Sportler waren geladen, die 2023 bei einer Deutschen Meisterschaft, Europa- und/oder Weltmeisterschaft eine Medaille erreicht haben.

(Foto: TVM/Foto-Seydel)

Koblenz. Nach guter Tradition fanden die Feierlichkeiten in den Räumen von Lotto Rheinland-Pfalz statt, dem verlässlichen Partner des Turnens, in denen Geschäftsführer Jürgen Häfner die Gäste feierlich empfang. Neben Lotto RLP und dem TVM übernahm Simone Schneider, Staatssekretärin im Ministerium des Inneren und für Sport, die Ehrung der verdienten Meisterinnen und Meister. Dabei betonte sie, dass der hohe persönliche Einsatz beispielgebend für die Vielzahl der Sportler im Breitensport sei und beste Werbung für die Sportart und den Vereinssport darstelle. Dem TVM komme, als größter Verband für Turnen, Gymnastik, Freizeit- und Gesundheitssport in Rheinland-Pfalz, darüber hinaus eine besondere Bedeutung in der Sportlandschaft zu.

Rudolf Rinnen, erster Stellvertreter des Präsidenten des TVM, lobte die herausragenden Ergebnisse der Sportler ihren bedeutenden Stellenwert im TVM. Zu Recht sei man stolz auf die herausragenden Akteure im Verbandsgebiet. Insbesondere dankte er der Vielzahl an Trainer, Engagierten und Übungsleitenden, die diese Erfolge durch ihren kontinuierlichen und professionellen Einsatz im Verein erst ermöglichen.

Mit einem Ausblick auf die bevorstehenden TVM-Highlights im Jahr 2024 erfolgte zusammen mit der Vizepräsidentin allgemeines Turnen, Kirstin Schöneberg und dem Vizepräsidenten Turnspiele, Günter Wiegel, die gemeinsame Auszeichnung der 80 Medaillenplätze in den Sportarten Gerätturnen, Trampolinturnen, Rope Skipping, Ringtennis, Faustball und Mehrkämpfe.

Erfolgsschmiede im Trampolinturnen
Die Erfolgsschmiede im Trampolinturnen, der MTV Bad Kreuznach, war an diesem Abend mit 23 Meistern erneut stark vertreten. Mit dem Weltmeistertitel im Synchronspringen und der Wahl zum "Sportler des Jahres" in Rheinland-Pfalz wurden dem Trampolinturner Fabian Vogel zwei besondere Titel zuteil. Mit Aurelia Eislöffel begrüßte der TVM die amtierende Jugend-Weltmeisterin im Synchronspringen und "RLP-Nachwuchssportlerin des Jahres 2023" in Koblenz.



Auch die Ringtennisspieler präsentierten bei der Weltmeisterschaft in Südafrika ihr Können. So gewann Alexander Wiß vom TV Rübenach im Einzel eine Goldmedaille und mit seinen Vereinskameraden Antonia Breiner und Philip Wiß mit dem U23-Team die Silbermedaille. Maximilian Speicher vom VfL Wehbach gelang im Einzel eine Bronze- und mit der Mannschaft eine Goldmedaille.

Mit 18 geladenen Sportlern aus zwei Abteilungen reiste unter anderem auch der TV 1848 Oberstein zur Meisterehrung an und blickt im 175-jährigen Vereinsbestehen auf ein erfolgreiches Jahr in den Sportarten Mehrkämpfe und Rope Skipping zurück.

Mit 72 Deutschen Einzel- und Mannschaftstiteln und acht Weltmeistertiteln ist der TVM stolz auf die erfolgreichen Sportler aus seinem Verbandsgebiet:
4 x Gold bei Weltmeisterschaften
3 x Silber bei Weltmeisterschaften
1 x Bronze bei Weltmeisterschaften
1 x Gold bei Europameisterschaften
23 x Gold bei Deutschen Meisterschaften
23 x Silber bei Deutschen Meisterschaften
26 x Bronze bei Deutschen Meisterschaften

Im Gebiet des Turnverbandes Mittelrhein stehen bereits die nächsten Meisterschaften in Kürze an. Nähere Informationen stehen unter www.tvm.org bereit. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sonniger Start für den Dorfgarten für alle Sinne in Nauort

Nauort. Der Verein Lichtblick-Miteinander in Nauort e.V. hatte sich für den Beginn der Bauarbeiten an ihrem Projekt, dem ...

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Region. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und Prävention, ...

Ukrainischer Abend und Vereinsgründung als Hilfe für die Stadt Trostjanets

Montabaur. Um die Städtepartnerschaft auf breitere Füße zu stellen und Hilfe gut organisieren zu können, will die Gesellschaft ...

Erlebnistag auf Schalke: Eine familienfreundliche Fußballtour zu den historischen Stätten

Region. Am Pfingstsamstag (18. Mai) bietet sich für Fußballfans und Familien eine besondere Gelegenheit: der Erlebnistag ...

Ostereierschießen der Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur wieder ein Erfolg

Montabaur. Die Ostertradition des Eierschießens erfreute sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit. Mit insgesamt 66 Teilnehmern, ...

Tierschutz und harte Musik: Benefiz Festival "BANG 4 PETS" in Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Dass sich Tierschutz und harte Musik – genauer gesagt Heavy Metal – nicht ausschließen, beweist der ...

Weitere Artikel


Musik in alten Dorfkirchen: Mit Weltmusik für die weltweite Demokratie

Westerwaldkreis. Dazu werden diesmal bei drei Konzerten musikalische Gäste aus Amerika, Europa und Asien erwartet. Die Kleinkunstbühne ...

Kunst im Abgeordnetenbüro: Dr. Tanja Machalet lädt zur Vernissage in ihr Wahlkreisbüro

Wirges. Parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit in der Grafikbranche ist Sandra Illenseer seit vielen Jahren künstlerisch ...

17-jähriger Enrico Förderer aus Leuterod glänzt bei GT4 Winter Series in Valencia

Leuterod. Im eigentlichen Rennen legte er eine spektakuläre Aufholjagd hin. Bereits nach dem Start konnte er sich auf den ...

Die Luft im Land wird besser: Schadstoffkonzentrationen auf niedrigem Stand

Mainz. Nie wurden in Rheinland-Pfalz niedrigere Luftschadstoffwerte gemessen als im vergangen Jahr. Das zeigt die aktuelle ...

Landtag diskutiert über Erfolg der Schulgeldfreiheit in Gesundheitsfachberufen

Mainz. Dazu sagt der sozialpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Steven Wink: "Wir Freie Demokraten ...

Verkehrskontrollen in Hachenburg: Polizei entdeckt mehrere Verstöße

Hachenburg. Die Polizeibeamten legten bei ihren Kontrollen einen besonderen Fokus auf die Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer. ...

Werbung