Werbung

Pressemitteilung vom 25.02.2024    

Zeugenaufruf: Kinder werfen Steine von Brücke auf Fahrzeuge in Diez

Ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr ereignete sich am Sonntag (25. Februar) in Diez. Drei Kinder oder Jugendliche warfen Steine auf Autos und beschädigten dabei mindestens einen Pkw.

Dymbolbild

Diez. Am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr wurde eine ruhige Fahrt durch die Wilhelmstraße in Diez plötzlich zur Gefahrenzone. In unmittelbarer Nähe einer Tankstelle warfen drei Kinder oder Jugendliche von einer Fußgängerbrücke aus Steine auf vorbeifahrende Fahrzeuge. Durch dieses rücksichtslose Handeln wurde mindestens ein Pkw beschädigt, es hätte jedoch auch zu schweren Verletzungen kommen können. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt.

Zwei Täter wurden fotografiert
Eine Zeugin konnte während des Vorfalls zwei der Personen mit ihrem Handy fotografieren und stellte daraufhin das Bildmaterial der Polizei zur Verfügung. Dies dient nun als wichtiger Ansatzpunkt für die weiteren Ermittlungen. Die Polizeiinspektion Diez hat im Zuge dessen einen Zeugenaufruf gestartet. Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder weitere Informationen liefern können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Diez zu melden.



Die Polizeidirektion Montabaur betont die Schwere des Delikts und verweist auf den Tatbestand des "Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr", der mit erheblichen strafrechtlichen Konsequenzen verbunden ist. Mit dem Zeugenaufruf erhofft sich die Polizei, weitere Hinweise zu den Tätern zu bekommen und den Vorfall vollumfänglich aufklären zu können. (PM/Red)


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Gartenpools befüllen? VG Montabaur befürchtet Überlastung der Wasserversorgung

Montabaur. Der Wasservorrat ist momentan ausreichend, aber das Leistungsnetz ist für die Spitzenwerte, wie sie beim Poolbefüllen ...

Was bewegt junge Menschen? Video-Interviews blicken auf die Jugend in Westerburg

Westerburg. Maic Zimmermann und Viola Gräf haben gemeinsam mit Vikarin Friederike Zeiler Menschen interviewt, die mit Jugendlichen ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Kirchen. Die Wäller Touren bieten als ausgezeichnete Rund- und Tageswanderwege die perfekte Möglichkeit, die Region auf zertifizierten ...

Weitere Artikel


Traktordemo gegen die Agrarpolitik in Koblenz: Zwischenfall am Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Koblenz. In der Zeit von 14 bis 20.30 Uhr fand am Sonntag (25. Februar) eine Demonstration im Herzen von Koblenz statt, bei ...

Verkehrskontrollen in Hachenburg: Polizei entdeckt mehrere Verstöße

Hachenburg. Die Polizeibeamten legten bei ihren Kontrollen einen besonderen Fokus auf die Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer. ...

Landtag diskutiert über Erfolg der Schulgeldfreiheit in Gesundheitsfachberufen

Mainz. Dazu sagt der sozialpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Steven Wink: "Wir Freie Demokraten ...

Versuchter Einbruch in Nomborn: Die Polizei sucht Zeugen

Nomborn. Der genaue Tatzeitraum liegt zwischen Mittwoch (21. Februar), 16 Uhr, und Samstag (24. Februar), 15.30 Uhr. Trotz ...

Verdacht der Verkehrsgefährdung auf der K126: Polizei Montabaur ermittelt nach riskantem Überholmanöver

Ransbach-Baumbach. Die Polizeidirektion Montabaur berichtet von einem Vorfall, bei dem der Fahrer eines grauen VW-Golf-Kombis ...

"Seltersch stieht uff" – beeindruckende Demo gegen Hass und Hetze in Selters

Selters. Volker Hummerich, der etwa 500 Besucher der Demo begrüßen konnte, war nach der Demonstration im Gespräch mit dem ...

Werbung