Werbung

Nachricht vom 21.02.2024    

Westerwälder Rezepte - Cremige Kaffeetorte

Von Helmi Tischler-Venter

Drei lockere Biskuitschichten und Mascarpone mit Kaffeegeschmack lassen das Herz jeden Kaffeefreunds höherschlagen. Die Torte ist leicht, schön cremig und fluffig und überzeugt mit einer aromatischen Kaffee-Geschmacksnote. Das Dekor mit Schokolade-Kaffeebohnen macht sie auch optisch ansprechend.

Foto: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Stellen Sie zunächst den Biskuit her.
Zutaten:
8 Eier
60 Gramm Weizenmehl
20 Gramm Speisestärke
100 Gramm Zucker
80 Gramm ungeschälte, geriebene Mandeln
4 Esslöffel heißes Wasser
2 Esslöffel löslicher Kaffee

Zubereitung:
Den Boden einer Backform mit Backpapier auslegen. Den löslichen Kaffee mit vier Esslöffeln heißem Wasser aufgießen, verrühren und abkühlen lassen. Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Weiterschlagen und die Hälfte des Zuckers langsam einrieseln lassen.

Die Eigelbe mit der anderen Hälfte des Zuckers schaumig rühren und unter die Eiweißmasse ziehen. Dann den abgekühlten Kaffee teelöffelweise unterrühren. Das Mehl mit Speisestärke in einer Schüssel mischen und darüber sieben. Die gemahlenen Mandeln dazugeben und zusammen mit dem Mehl unterheben.

Den Biskuitteig in die Backform füllen und auf der mittleren Schiebeleiste im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-Unterhitze etwa 20 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist und nicht mehr an einem Holzstäbchen haftet.

Den durchgebackenen Biskuit aus der Form lösen, abkühlen lassen und zweimal durchschneiden, sodass drei Böden entstehen. Für die Tränke: etwa eine Tasse kalter, schwarzer Kaffee



Für die Mascarponecreme:
500 Gramm Mascarpone
800 Gramm Schlagsahne
4 Esslöffel Puderzucker
4 Teelöffel löslicher Kaffee
2 Esslöffel heißes Wasser

Zubereitung:
Den löslichen Kaffee mit zwei Esslöffeln heißem Wasser aufgießen, verrühren und abkühlen lassen. Gut gekühlten Mascarpone mit der Sahne steif schlagen. Zum Schluss Puderzucker kurz unterrühren. Die Mascarponecreme halbieren. Eine Hälfte der Creme kurz weiterschlagen und dabei den abgekühlten Kaffee unterrühren.

Den unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit der Tränke beträufeln. Weiße Creme auf den Boden verstreichen. Dann den zweiten Biskuitboden auflegen und mit brauner Creme bestreichen. Auf dem dritten Boden wieder weiße Creme verstreichen. Braune und weiße Mascarponecreme in je eine Spritztülle füllen und abwechselnd weiße und braune Tupfen am Rand entlang setzen.

Auf die weißen Tupfen Schokolade-Kaffeebohnen setzen. Die Torte bis zum Servieren für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. htv

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!


Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Flucht nach Verkehrsunfall in Malberg: Polizei sucht Zeugen

Luckenbach. In der Zeit zwischen 19 Uhr am Freitagabend und 11 Uhr am Sasmstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit ...

Neues Gerätehaus der Löschgruppe Horressen/Elgendorf feierlich eingeweiht

Montabaur-Horressen/Elgendorf. In der für heutige Zeiten sensationellen Bauzeit von 16 Monaten wurde das neue Gerätehaus ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Regionale Rindfleisch-Offensive im Westerwald: Die Beef Wochen starten

Region. Die Westerwälder Beef Wochen bieten rund zehn Aktionen, bei denen Information, Erlebnis und Genuss vereint werden. ...

Unbekannter Zeuge nach Straßenverkehrskonflikt in Selters wird gebeten, sich zu melden

Selters. Am Donnerstagmorgen (18. April), 8.10 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Selters zu einem Zwischenfall. Genauer ...

Tag der Streuobstwiese: Kostenloser Obstbaumschnittkurs in Selters

Selters. In ganz Europa wird an 364 Tagen und einem Feiertag die Einzigartigkeit der blühenden Wiesen, die Köstlichkeiten ...

Weitere Artikel


"Coole Musik" beim Westerwälder mundART acappella Festival

Wirges. Die 16 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Ulrich Diehl bringen aktuelle Stücke aus den Charts auf die Bühne. ...

29-jähriger Mann aus Idar-Oberstein weiterhin vermisst - Polizei Koblenz bittet um Mithilfe

Region. Christopher Frank Jung wird seit dem 17. Februar vermisst. Das Polizeipräsidium Koblenz teilte am 21. Februar um ...

Gewerblicher Güterverkehr im Fokus: Verkehrskontrollen in Hachenburg zeigen positive Resonanz

Hachenburg. Beamte der Polizeiinspektion Hachenburg führten am Mittwoch (21. Februar) zielgerichtete Kontrollen des gewerblichen ...

"Für kleine große Leute": Jahresprogramm der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises erschienen

Montabaur. Von diversen Workshops wie "Stunt-Academy", "Upcycling von Taschen", "Lightpainting" oder "Feuer machen wie Naturmenschen" ...

CDU in der VG Hachenburg stellt sich für die Kommunalwahl auf

VG Hachenburg. Mit vielen bekannten und einigen neuen Gesichtern gehen die Christdemokraten aus der Verbandsgemeinde Hachenburg ...

Frühjahrs- und Sommer Basar von "Himpelchen und Pimpelchen" in Alpenrod

Alpenrod. Kontakt: Carolin Grillhiesl (Telefon 0151-22371944), Elena Schulz (Telefon 0160-96787676) oder Sarah Kristin Mies ...

Werbung