Werbung

Pressemitteilung vom 21.02.2024    

"Für kleine große Leute": Jahresprogramm der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises erschienen

Unter dem Motto "Für kleine große Leute ..." hält das neue Jahresprogramm der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises wieder spannende Angebote bereit. Sowohl Kinder und Jugendliche als auch ehren- und hauptamtlich Tätige in der Jugendarbeit werden fündig.

Viele tolle Ausflüge mit Spiel und Spaß warten auf die Kinder und Jugendlichen im Westerwaldkreis. (Foto: Kreisjugendpflege / Jochen Bücher)

Montabaur. Von diversen Workshops wie "Stunt-Academy", "Upcycling von Taschen", "Lightpainting" oder "Feuer machen wie Naturmenschen" bis hin zu Tagestouren ins Phantasialand, zu Starlight-Express oder in den Europapark ist die Auswahl vielfältig. Darüber hinaus stehen auch Familienfahrten auf dem Programm. Diesmal führen diese unter anderem zu den Karl-May-Festspielen nach Lennestadt, in den Freizeitpark Fort Fun im Sauerland und ins Senckenberg Naturmuseum nach Frankfurt. Die Kleinen ab drei Jahren dürfen sich auf das Theaterstück "Immer dieser Michel" in Hübingen freuen. Für Jugendliche sind in diesem Jahr die "Worauf Du Bock hast"-Tour nach Hamburg und eine Kanu-Tour mit Tipi-Übernachtung im Lahntal besondere Highlights.



Neben Spaß und Action hat das Team der Kreisjugendpflege, bestehend aus Tamara Bürck und Jochen Bücher, wieder hilfreiche Veranstaltungen für alltägliche Herausforderungen entwickelt. Auch hier ist das Spektrum groß und reicht vom Internetführerschein über Unterstützung bei Mobbing bis hin zu einem Elternabend zum Thema Suchtprävention.

Das Jahresprogramm kann bei der Kreisjugendpflege unter 02602 124-453 oder -317 bestellt, unter www.westerwaldkreis.de/jugendpflege.html heruntergeladen oder per E-Mail an kreisjugendpflege@westerwaldkreis.de angefordert werden. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Flucht nach Verkehrsunfall in Malberg: Polizei sucht Zeugen

Luckenbach. In der Zeit zwischen 19 Uhr am Freitagabend und 11 Uhr am Sasmstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit ...

Neues Gerätehaus der Löschgruppe Horressen/Elgendorf feierlich eingeweiht

Montabaur-Horressen/Elgendorf. In der für heutige Zeiten sensationellen Bauzeit von 16 Monaten wurde das neue Gerätehaus ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Regionale Rindfleisch-Offensive im Westerwald: Die Beef Wochen starten

Region. Die Westerwälder Beef Wochen bieten rund zehn Aktionen, bei denen Information, Erlebnis und Genuss vereint werden. ...

Unbekannter Zeuge nach Straßenverkehrskonflikt in Selters wird gebeten, sich zu melden

Selters. Am Donnerstagmorgen (18. April), 8.10 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Selters zu einem Zwischenfall. Genauer ...

Tag der Streuobstwiese: Kostenloser Obstbaumschnittkurs in Selters

Selters. In ganz Europa wird an 364 Tagen und einem Feiertag die Einzigartigkeit der blühenden Wiesen, die Köstlichkeiten ...

Weitere Artikel


Westerwälder Rezepte - Cremige Kaffeetorte

Dierdorf. Stellen Sie zunächst den Biskuit her.
Zutaten:
8 Eier
60 Gramm Weizenmehl
20 Gramm Speisestärke
100 Gramm ...

"Coole Musik" beim Westerwälder mundART acappella Festival

Wirges. Die 16 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Ulrich Diehl bringen aktuelle Stücke aus den Charts auf die Bühne. ...

29-jähriger Mann aus Idar-Oberstein weiterhin vermisst - Polizei Koblenz bittet um Mithilfe

Region. Christopher Frank Jung wird seit dem 17. Februar vermisst. Das Polizeipräsidium Koblenz teilte am 21. Februar um ...

CDU in der VG Hachenburg stellt sich für die Kommunalwahl auf

VG Hachenburg. Mit vielen bekannten und einigen neuen Gesichtern gehen die Christdemokraten aus der Verbandsgemeinde Hachenburg ...

Frühjahrs- und Sommer Basar von "Himpelchen und Pimpelchen" in Alpenrod

Alpenrod. Kontakt: Carolin Grillhiesl (Telefon 0151-22371944), Elena Schulz (Telefon 0160-96787676) oder Sarah Kristin Mies ...

Vortragsabend Hospizdienste Limburg e. V. im Februar

Limburg. Ernährung ist in allen Lebensabschnitten ein essentielles Thema, bekommt aber am Lebensende eine besondere Bedeutung. ...

Werbung