Werbung

Pressemitteilung vom 21.02.2024    

Freie Wähler: Bezahlkarte für Flüchtlinge soll Thema im Landtag werden

Die "Freie Wähler"-Landtagsfraktion hat für das Februarplenum des rheinland-pfälzischen Landtags einen Entschließungsantrag in Bezug auf die Einführung der Bezahlkarte für Asylsuchende eingebracht. Falsche Anreize sollen abgeschafft werden.

Joachim Streit (Foto: "Freie Wähler"-Landtagsfraktion)

Mainz. Der Fraktionsvorsitzende und innenpolitische Sprecher der Freien Wähler im rheinland-pfälzischen Landtag, Joachim Streit, ist überzeugt, dass sich die Landesregierung bereits jetzt zur Ausgestaltung der Karte bekennen muss "Die Einführung der Bezahlkarte ist richtig, kommt aber zu spät. Man hat längst gewusst, dass durch die Möglichkeit, Geld ins Ausland zu überweisen, Schlepperbanden aus dem deutschen Sozialsystem bezahlt wurden. Meiner Fraktion kommt es jetzt darauf an, unsere Kommunen nicht noch weiter zu belasten, indem falsche Anreize geschaffen werden."

Joachim Streit weiter: "Deswegen fordern wir drei konkrete Maßnahmen. Erstens: Die über die Bezahlkarte abzuhebende Bargeldmenge muss auf 50 Euro pro Person im Monat eingeschränkt werden. Denn wer vor Krieg, Terror und Folter flieht, dem ist egal, wie viel Bargeld ihm in einem schutzgewährenden Land zur Verfügung steht. Zweitens: Wenn sich andere Bundesländer zu abweichenden Bargeldgrenzen entscheiden, ist das ihre Sache. Innerhalb von Rheinland-Pfalz darf es keinen Flickenteppich geben. Deshalb fordern wir eine einheitliche Lösung für alle Gemeinden in unserem Bundesland. Drittens: Das Land hat alle im Zusammenhang mit der Einführung der Bezahlkarte entstehenden Kosten zu tragen. Im Gegensatz zur Landesregierung sind unsere Kommunen nicht in der Lage, weitere finanzielle Belastungen zu stemmen." (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU-Kreistagsfraktion erwartet deutliche Stärkung des DRK-Krankenhaus in Hachenburg

Hachenburg. In Hachenburg sind gute personelle Rahmenbedingungen vorhanden, um die Region auch in Zukunft qualitativ gut, ...

Westerwald-SPD stellt Programm und Kandidierende für die Kommunalwahl 2024 vor

Westerwaldkreis. "Der Westerwaldkreis mit seinen engagierten Bürgerinnen und Bürgern kann deutlich mehr, wenn eine innovative ...

Wohnungsbau im Fokus: Vortrag mit Ex-Staatssekretär Günter Kern in Hachenburg

Hachenburg. Am morgigen Mittwoch, 10. April, 18 Uhr, lädt der SPD-Ortsverein Hachenburg zu einem informativen Vortrag in ...

Wichtige Themen im Westerwaldkreis: Kreistag befasste sich mit Versorgung im Rettungsdienst

Montabaur. Gemeinsam war den Themen, dass der Kreistag mit seiner Zustimmung wichtige Grundlagen für die Weiterentwicklung ...

FWG nominiert Bernd Altwasser als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Mogendorf

Mogendorf. Der gebürtige Mogendorfer Bernd Altwasser ist 49 Jahre alt und lebt mit seiner Frau und den drei Kindern hier. ...

Zahl der ehrenamtlichen Feuerwehrleute in Rheinland-Pfalz auf 54.500 gestiegen

Region. "Für eine neue Feuerwehrstatistik haben wir gemeinsam mit den Kommunen die aktuelle Zahl der Feuerwehrleute erhoben. ...

Weitere Artikel


KV RLP fordert schnelles Handeln der Politik für Verbesserung der ambulanten Versorgung

Mainz. Damit unterstützt die KV RLP den deutlichen Appell der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) vor dem Petitionsausschuss ...

Saisoneröffnung: Geisweider Flohmarkt findet ab März wieder regelmäßig statt

Siegen. Unter der Hüttentalstraße (HTS), parallel zur Geisweider Straße, präsentiert einer der ältesten Flohmärkte Deutschlands ...

"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "The Holdovers"

Hachenburg. Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle ...

Geplante Erhöhung der Förderzuschüsse für Dämmmaßnahmen soll gestrichen werden

Region. Auf dem Wohnungsbaugipfel im vergangenen September wurde von der Bundesregierung unter anderem eine Erhöhung der ...

Digitale Gesundheitsangebote besser verstehen mit "Gesund digital"

Region. Das Angebot ist 2022 als befristetes Projekt gestartet und wird nach einer erfolgreichen Evaluation nun dauerhaft ...

SPD in Stadt und VG Hachenburg: Betreuung werdender Eltern auch nach Schließung Geburtshilfe sichern

Hachenburg. SPD in Stadt und Verbandsgemeinde Hachenburg sprechen sich auch nach der Schließung der Geburtshilfe für eine ...

Werbung