Werbung

Pressemitteilung vom 18.02.2024    

Zeugenaufruf nach riskantem Fahren auf der B 9: Polizei stoppt alkoholisierten Autofahrer

Die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer durch einen alkoholisierten Fahrer auf der Bundesstraße 9 war am 17. Februar Anlass für einen Zeugenaufruf des Polizeipräsidiums Koblenz. Der mutmaßliche Täter wurde gestoppt und kontrolliert, doch die Ermittlungen laufen weiter.

Symbolbild

Koblenz. Das Polizeipräsidium Koblenz veröffentlichte einen dringenden Aufruf zur Mithilfe der Bevölkerung. Die Behörde sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich in der Nacht zuvor ereignet hatte. Nach Angaben des Präsidiums meldete ein Verkehrsteilnehmer gegen 23.30 Uhr am 17. Februar einen auffälligen VW Golf, der in Schlangenlinien auf der B 9 von Koblenz in Richtung Mülheim-Kärlich unterwegs war.

Laut Aussage des Zeugen soll es dabei mehrfach zu gefährlichen Situationen für andere Verkehrsteilnehmer gekommen sein. Besonders brisant: In Höhe der Autobahnauffahrt Koblenz Nord wäre der Pkw-Fahrer beinahe mit der Mittelschutzplanke kollidiert.

Die Polizei konnte den Wagen schließlich an der Abfahrt Weißenthurm stoppen und den 43-jährigen Fahrer einer Kontrolle unterziehen. Bei einer Überprüfung des Atemalkohols wurde ein Wert von 1,67 Promille festgestellt. Daraufhin hat die Polizei den Führerschein des Fahrers sichergestellt.



Das Polizeipräsidium Koblenz bittet nun mögliche Zeugen und insbesondere jene Autofahrer, die zur besagten Zeit auf der B 9 unterwegs waren und sich potenziell gefährdet fühlten, sich zu melden. Sie sollen ihre Beobachtungen mitteilen. Kontaktaufnahme ist per Telefon unter der Nummer 0261-103 2910 möglich. (PM/Red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Festival-Feeling mit der heimischen Band "Soulmatic" im Kulturwerk Wissen

Wissen/Sieg. Das Konzept "Sommer im Kulturwerk" geht auf. An nun noch weiteren sechs Terminen in den Sommerferien sind Festivalcharakter ...

Anhänger im Wert von 3.500 Euro in Rennerod gestohlen

Rennerod. Nach Angaben der Polizei fand der Diebstahl zwischen 14 Uhr am Mittwoch und 8.35 Uhr am Donnerstag statt. Der Tatort ...

Rheuma-Bus auf Deutschland-Tour: Station in Bad Marienberg am 29. August

Bad Marienberg. Vom 26. bis 30. August 2024 ist der Rheuma-Bus im Einsatz und besucht verschiedene Städte. Zum Auftakt steht ...

Hachenburg startet Förderprogramm für erneuerbare Energien im August 2024

VG Hachenburg. Ab dem 1. August 2024 wird die Verbandsgemeinde Hachenburg ein Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien ...

"Nachhaltige Schule": Grundschule Alpenrod ausgezeichnet

Alpenrod/Mainz. Die Vertreter der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg, darunter Bürgermeisterin Gabriele Greis, Dr. Timo ...

45. Verbandsgemeinde-Pokalschießen in Montabaur

Montabaur. Anders als in den vergangenen Jahren, wird es in diesem Jahr nur noch eine Teamwertung geben, egal wie sich das ...

Weitere Artikel


Frühlingsputz für die Natur: Jetzt ist die Zeit für die Nistkastenreinigung

Hundsangen/Region. Die ersten Anzeichen des Frühlings machen sich bemerkbar: Die Sonne geht später unter, einige Frühblüher ...

Theater-AG des MBG spielt "Der kleine Prinz"

Dierdorf. Zwei Kinder, Anna und Sophie, finden auf dem Speicher der Großeltern in einer alten Kiste ein Tagebuch. Es ist ...

JFV Wolfstein ist Vize-Rheinlandmeister der C-Junioren in der Halle

Montabaur/Norken. 20 Teams traten vor gut gefüllten Rängen und begeistert mitgehenden Besuchern um den Titel der Futsal-Rheinlandmeisterschaft ...

"SWR3-Weltenretter" Stefan Reusch gastierte im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. SWR 3 Comedian Stefan Reusch wusste eigentlich gar nicht, womit er in seiner Beschreibung des Jahres 2023 anfangen ...

Polizei Betzdorf: Unruhestifter schlägt und bedroht Freundin - Sie hält zu ihm

Betzdorf/Kirchen. Das polizeibekannte Paar beschäftigte die Polizei Betzdorf am Samstag bereits um 6.30 Uhr morgens, als ...

Trunkenheitsfahrt und weitere Delikte: Polizei Montabaur zieht 46-Jährigen aus dem Verkehr

Hundsangen. Es war etwa 13 Uhr, als die Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 8 durchgeführt wurde. Ein 46-jähriger ...

Werbung