Werbung

Nachricht vom 15.02.2024    

Was hilft bei Gliederschmerzen?

RATGEBER | In der kalten Jahreszeit steigt die Zahl an Infektionserkrankungen der Atemwege an.¹ Erkältungen, grippale Infekte und Influenza sind auf dem Vormarsch und haben eines gemeinsam: Sie quälen Betroffene mit unangenehmen Kopf- und Gliederschmerzen. Gegen Schnupfen und Husten gibt es allerlei Hausmittel. Doch was hilft eigentlich bei Gliederschmerzen?

Foto Quelle: pexels.com / @cottonbro

Gliederschmerzen – Ursachen
Erkältungskrankheiten gehen als bakterielle oder virale Infektionen oftmals mit Kopf- und Gliederschmerzen einher. Es schmerzt, zieht und drückt in Armen und Beinen. Was lästig erscheint, ist im Grunde eine sinnvolle Funktion des Körpers, denn auf diese Weise können Erkrankte gar nicht anders, als sich so lange zu schonen, bis die Beschwerden abklingen. Je nach Intensität der Erkrankung steigt zudem die Körpertemperatur stark an, um die Erreger unschädlich zu machen. Da helfen Wadenwickel bei Fieber, die körpereigene Regulation zu unterstützen. Dennoch: Betroffene fühlen sich entsprechend schlapp, jede Bewegung fällt schwer und tut weh. Doch worin liegen die Ursachen für die Gliederschmerzen, die sich so ganz anders anfühlen als andere Schmerzarten?
Kopf- und Gliederschmerzen bringen nicht nur die wichtige Nebenwirkung mit, dass Betroffene sich schonen, sondern sie zeigen auch, dass das Immunsystem auf Hochtouren arbeitet. Hier spielen etwa die sogenannten Prostaglandine eine entscheidende Rolle. Dabei handelt es sich um Botenstoffe, die in der Lage sind, das Immunsystem anzutreiben und zusätzlich das individuelle Schmerzempfinden zu erhöhen. Die Nerven melden also früher und schneller an das Gehirn, dass etwas weh tut.² Nun ist klar, welche Ursachen sich hinter den lästigen Gliederschmerzen verbergen und doch bleibt die Frage offen, was bei Gliederschmerzen hilft. Gibt es vielleicht sogar Hausmittel, die gegen die Beschwerden zum Einsatz kommen, oder können Betroffene nichts anderes tun, als abzuwarten?

Hausmittel & Co. — was tun bei Gliederschmerzen?
Die Frage „Was hilft bei Gliederschmerzen?“ lässt sich nur individuell beantworten. Dazu ist es zunächst einmal wichtig, genau zu überprüfen, in welchem Zusammenhang die Kopf- und Gliederschmerzen auftreten. Liegen zusätzlich die Symptome eines grippalen Infekts, einer Erkältung oder sogar einer Influenza vor? Dann können Hausmittel zum Einsatz kommen, die das Wohlbefinden steigern und Beschwerden lindern. Oder treten die Gliederschmerzen allein, ohne begleitende Anzeichen für einen Infekt, auf? In diesem Fall ist eine medizinische Abklärung durch einen Allgemeinarzt und eine entsprechende Behandlung angeraten. Die Ursachen für Gliederschmerzen können auch in entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparats, Durchblutungsstörungen oder Fehlhaltungen zu finden sein, um nur einige zu nennen.

Erste Hilfe bei grippalem Infekt, Kopf- und Gliederschmerzen
Steht fest, dass die Ursachen für die Gliederschmerzen in einer Infektionskrankheit der Atemwege zu finden sind? Dann kommen diejenigen Hausmittel zum Einsatz, die das Wohlbefinden individuell steigern und die Erkältungsbeschwerden sowie in der Folge die Gliederschmerzen lindern. Betroffene sollten sich insbesondere warm halten und ausruhen. Zusätzlich können Dampfbäder und Inhalationen dazu beitragen, die Atemwege zu befeuchten und somit den Hustenreiz zu reduzieren. Eine gute Flüssigkeitszufuhr trägt wiederum dazu bei, die Sekrete flüssig zu halten und eine selbst gekochte Hühnersuppe wärmt und stärkt das Immunsystem.³ Mögliche Hausmittel setzen bei Gliederschmerzen somit eher an der Ursache der Beschwerden an und führen als positive Nebenwirkung dazu, dass die Kopf- und Gliederschmerzen nachlassen. Von Fall zu Fall können aber natürlich auch Schmerzmittel wie Paracetamol, Ibuprofen oder Aspirin das Mittel der Wahl sein, wenn es um die Frage geht „Was hilft bei Gliederschmerzen?“.⁴ Diese bringen oftmals neben der schmerzreduzierenden Wirkung auch einen entzündungshemmenden Effekt mit sich, was zusätzlich zur Linderung beiträgt. Betroffene sollten die Einnahme jedoch vorab mit dem eigenen Allgemeinarzt besprechen, um unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden.

Fazit: Auf Ursachenforschung gehen und Symptome lindern
„Was hilft gegen Gliederschmerzen?“ Hierzu gibt es keine allgemeingültige Antwort. Daher ist es zunächst wichtig, die Ursachen für Kopf- und Gliederschmerzen zu ergründen und dann individuell vorzugehen. Entstehen die Beschwerden als Folge beziehungsweise Begleiterscheinung einer Erkältungskrankheit oder sonstigen Infektion der Atemwege, dann reicht es möglicherweise aus, Hausmittel gegen die Erkältung anzuwenden und sich auszuruhen, um auch die Gliederschmerzen zu lindern. Betroffene sollten tun, was gut tut und als angenehm, mildernd empfunden wird. Dabei ist der Ehrgeiz, schnell wieder gesund zu werden, fehl am Platz, denn die Dauer der Infektion lässt sich in der Regel nicht oder nur wenig beeinflussen.

Es ist wichtig zu wissen, dass Erkältungskrankheiten, inklusive der oftmals damit einhergehenden Kopf- und Gliederschmerzen, häufig vorkommen: Erwachsene erkranken zwei- bis viermal pro Jahr, wobei es im Durchschnitt etwa achtzehn Tage dauert, bis wirklich alle Symptome vollständig verschwunden sind.⁴ Hausmittel können zu einem gesteigerten Wohlbefinden während der Erkrankung beitragen und so auf einem Umweg dazu führen, dass auch die Gliederschmerzen nachlassen. Alle Betroffenen sollten in diesem Zusammenhang ausprobieren, was ihnen guttut und so idealerweise für sich herausfinden, was bei Gliederschmerzen hilft. (prm)

---
¹ „Erkältung“. Stiftung Gesundheitswissen, https://www.stiftung-gesundheitswissen.de/wissen/erkaeltung/hintergrund. Zugegriffen 14. Februar 2024.
² „Fieber und Gliederschmerzen – So bewahren Sie einen kühlen Kopf“. PTAheute, 9. November 2017, https://www.ptaheute.de/wissen-am-hv/wissen-am-hv-grippe-und-erkaeltung/fieber-und-gliederschmerzen-so-bewahren-sie-einen-kuehlen-kopf. Zugegriffen 14. Februar 2024.
³ „Omas Hausmittel gegen Erkältung“. AOK - Die Gesundheitskasse, 24. April 2023, https://www.aok.de/pk/magazin/koerper-psyche/immunsystem/omas-hausmittel-gegen-erkaeltung/. Zugegriffen 14. Februar 2024.
„Erkältung“. gesundheitsinformation.de, https://www.gesundheitsinformation.de/erkaeltung.html. Zugegriffen 14. Februar 2024.



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Aktionstage für Geflüchtete: Unternehmen online kennenlernen und eine Arbeitsstelle finden

Region. An drei Tagen geben Unternehmen, die bundesweit Personal einstellen, in jeweils einstündigen Slots einen ersten Einblick, ...

55 Jahre Geisweider Flohmarkt: Ein Traditionsevent feiert Jubiläum

Siegen-Geisweid. Seit seiner Gründung im Jahre 1969 hat sich der Geisweider Flohmarkt als ein Highlight für Liebhaber von ...

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Rosenheim. Nach dem Abitur stehen junge Erwachsene oft vor der Wahl: Ausbildung, direkter Berufseinstieg oder doch ein Studium? ...

So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Region. Die Regionalinitiative "Wir Westerwälder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. ...

Beruf und Familie: Wirtschaftsförderungen laden zum Zukunftsforum im Online-Format ein

Region. Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit "berufundfamilie" senden an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass ...

Trump, Putin, Gollum und Geldhahn in der Westerwald Bank in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Jörg Baltes ist ein sehr lebhafter Mensch, der nach eigenem Bekunden "stundenlang erzählen" kann, weil ...

Weitere Artikel


Rechtsberatung für Existenzgründer in Montabaur

Montabaur. Die Fragestellungen sind vielfältig:
• Wie darf ich mein Unternehmen nennen?
• Welche Rechtsformen gibt es?
• Welche ...

Gründung des Vereins GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus e. V. im Stöffel-Park

Enspel. Um die Eilbedürftigkeit der Vereinsgründung zu unterstreichen, war ein Notar anwesend, der die betreffenden Unterlagen ...

"Montabaur blüht auf" 2024 begrüßt den Frühling

Montabaur. Der Start für die Aktion "Montabaur blüht auf" beginnt am Samstag, 16. März, von 11 bis 14 Uhr mit der Begrüßung ...

Vom Muff zur Moderne: Bannberscheids neue Gemeindebücherei begeistert Besucher

Bannberscheid. Das Publikum gab wieder, dass alle Altersgruppen in der Bücherei fündig werden können. Egal, ob jung oder ...

IHK: Versäumnisse in Wirtschaftspolitik bestimmen zunehmend das unternehmerische Geschäft

Koblenz. Der IHK-Konjunkturklimaindex, das wirtschaftliche Stimmungsbarometer für die aktuelle Geschäftslage und zukünftige ...

Michele Alberti Trio – Melodiöser Jazz und Swing

Höhr-Grenzhausen. Am Freitag, 1. März, um 20 Uhr im Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" in Höhr-Grenzhausen präsentiert ...

Werbung