Werbung

Region | Dierdorf | Anzeige


Veranstaltungen

Pressemitteilung vom 16.02.2024    

Gemeinsamer Infoabend der Tagespflegen "Altes Kino" und "Uhrturm"

Die Tagespflegen "Altes Kino" in Puderbach und "Uhrturm" in Dierdorf, betrieben von der procuritas-Gruppe, sind eine wertvolle Ergänzung für die Betreuung älterer Menschen im Westerwald. Ein gemeinsamer Infoabend am 27. Februar bietet Interessierten die Gelegenheit, mehr über das Angebot und die Möglichkeiten der Tagespflege zu erfahren.

Foto Quelle: AdobeStock_212036635 / procuritas

Dierdorf. Die procuritas-Gruppe führt eine Seniorenwohnanlage in Dierdorf sowie drei stationäre Pflegeeinrichtungen in Dernbach, Dierdorf und Puderbach. Die Tagespflegen "Altes Kino" und "Uhrturm" sind eine bedeutende Ergänzung für die Betreuung älterer Menschen in der Region.

Die Tagespflege ermöglicht Senioren, von Montag bis Freitag tagsüber gut umsorgt zu sein und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Durch vielfältige Beschäftigungsangebote können neue Kontakte geknüpft und alte Bekannte getroffen werden. Dies fördert ein erfülltes, aktives und selbstbestimmtes Leben im fortgeschrittenen Alter, während pflegende Angehörige entlastet werden und die häusliche Pflegesituation gestärkt wird.



Ein zuverlässiger Fahrdienst steht auf Wunsch zur Verfügung, um die Tagespflegegäste pünktlich von Zuhause abzuholen und sicher zurückzubringen. Interessierte haben zudem die Möglichkeit, einen kostenlosen Schnuppertag zu nutzen, um sich unverbindlich ein Bild von der Tagespflege zu machen. Dies ist nach vorheriger Anmeldung telefonisch unter 02689-266 39 20 an jedem zweiten Dienstag im Monat oder nach Vereinbarung möglich.

Zu einem gemeinsamen Infoabend am 27. Februar laden die Mitarbeiter der Tagespflegen herzlich ein. Der Infoabend beginnt um 18.30 Uhr und findet in den Räumlichkeiten der Tagespflege "Uhrturm", Pfaffenweg 4, 56269 Dierdorf, statt. (PRM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Festival-Feeling mit der heimischen Band "Soulmatic" im Kulturwerk Wissen

Wissen/Sieg. Das Konzept "Sommer im Kulturwerk" geht auf. An nun noch weiteren sechs Terminen in den Sommerferien sind Festivalcharakter ...

Anhänger im Wert von 3.500 Euro in Rennerod gestohlen

Rennerod. Nach Angaben der Polizei fand der Diebstahl zwischen 14 Uhr am Mittwoch und 8.35 Uhr am Donnerstag statt. Der Tatort ...

Rheuma-Bus auf Deutschland-Tour: Station in Bad Marienberg am 29. August

Bad Marienberg. Vom 26. bis 30. August 2024 ist der Rheuma-Bus im Einsatz und besucht verschiedene Städte. Zum Auftakt steht ...

Hachenburg startet Förderprogramm für erneuerbare Energien im August 2024

VG Hachenburg. Ab dem 1. August 2024 wird die Verbandsgemeinde Hachenburg ein Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien ...

"Nachhaltige Schule": Grundschule Alpenrod ausgezeichnet

Alpenrod/Mainz. Die Vertreter der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg, darunter Bürgermeisterin Gabriele Greis, Dr. Timo ...

45. Verbandsgemeinde-Pokalschießen in Montabaur

Montabaur. Anders als in den vergangenen Jahren, wird es in diesem Jahr nur noch eine Teamwertung geben, egal wie sich das ...

Weitere Artikel


Michele Alberti Trio – Melodiöser Jazz und Swing

Höhr-Grenzhausen. Am Freitag, 1. März, um 20 Uhr im Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" in Höhr-Grenzhausen präsentiert ...

IHK: Versäumnisse in Wirtschaftspolitik bestimmen zunehmend das unternehmerische Geschäft

Koblenz. Der IHK-Konjunkturklimaindex, das wirtschaftliche Stimmungsbarometer für die aktuelle Geschäftslage und zukünftige ...

Vom Muff zur Moderne: Bannberscheids neue Gemeindebücherei begeistert Besucher

Bannberscheid. Das Publikum gab wieder, dass alle Altersgruppen in der Bücherei fündig werden können. Egal, ob jung oder ...

Frontalzusammenstoß auf nasser Fahrbahn: Zwei Leichtverletzte in Isselbach

Isselbach. Am gestrigen Donnerstag, gegen 16.10 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 18 im Bereich zwischen Ruppenrod und Giershausen ...

Steineroth bleibt weiterhin Baustelle: umfangreiche Arbeiten an Ver- und Entsorgungsleitungen

Steineroth. Die Bauarbeiten in Steineroth, dem sogenannten "Nadelöhr im Westerwald", laufen seit dem 17. Januar 2023 in mehreren ...

Gewalttätige Eskalation in Montabaur: Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung

Montabaur. Gegen 20.20 Uhr gerieten am Donnerstagabend (15. Februar) zwei Gruppen auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur ...

Werbung