Werbung

Pressemitteilung vom 12.02.2024    

Massive Störungen bei Afterzugparty in Neustadt (Westerwald): Polizei sucht Zeugen

Eine Afterzugparty, die am Sonntagabend (11. Februar) in Neustadt (Westerwald) stattfand, endete in zahlreichen Strafanzeigen und Fällen von Körperverletzung und Sachbeschädigung. Die Polizeiinspektion Westerburg registrierte mehr als zehn Anzeigen im Zusammenhang mit der Veranstaltung und ruft nun Zeugen auf, sich zu melden.

(Symbolbild)

Neustadt (Westerwald). Der Ärger begann bereits gegen 22.11 Uhr, als die erste Körperverletzung verzeichnet wurde. Bei Ankunft konnten die Beamten vor Ort eine leicht verletzte Person feststellen. Nur zwei Stunden später, um circa 00.20 Uhr, meldeten Zeugen, dass ein Mann auf parkende Fahrzeuge eintrat und Schäden verursachte. Vor Ort konnte der Beschuldigte zunächst nicht festgestellt werden. Stattdessen fanden die Beamten eine weitere leicht verletzte Person, die eine Kopfnuss vom flüchtenden Täter erhalten hatte.

Die Situation vor Ort eskalierte kurzzeitig, da mehrere Personen die Ermittlungen störten und keinen Abstand halten wollten. Die Beamten mussten Pfefferspray androhen, um die Menge auf Distanz zu halten. Nach diesem Vorfall beruhigte sich die Situation langsam wieder.

Im weiteren Verlauf des Abends wurden drei beschädigte Pkw dokumentiert, deren Spiegel jeweils demoliert waren. Ein Zeuge meldete den flüchtigen Beschuldigten schließlich auf der K54 in Richtung Hellenhahn-Schellenberg. Dort konnte der alkoholisierte Mann von den Beamten aufgegriffen und festgenommen werden.



Bei einer Durchsuchung fanden die Polizisten Betäubungsmittel-Händlerutensilien beim Beschuldigten, der aus der Verbandsgemeinde Herdorf stammt. Er wurde zur örtlichen Polizeiinspektion gebracht. Nach seiner Entlassung sprang er in Hergenroth vor ein Auto, schlug gegen die Scheiben und beschädigte einen Briefkasten, den er auf die Straße warf.

Der Mann wurde erneut von den Beamten gestellt und zu Boden gebracht. Während seiner Fesselung beleidigte er einen der anwesenden Polizisten. Der Beschuldigte wurde schlussendlich an seine vor Ort eintreffende Mutter übergeben.

Die Polizei Westerburg hat entsprechende Strafanzeigen gefertigt und sucht nun Zeugen der Körperverletzungsdelikte und Sachbeschädigungen im Rahmen der Afterzugparty in Neustadt und später in Hergenroth. Zeugen werden gebeten, sich unter 02663-9805 zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Diebstähle in Großholbach: Pedelecs und Baustellengeräte im Gesamtwert von 15.000 Euro entwendet

Großholbach. Die Polizeidirektion Montabaur berichtete von zwei gravierenden Diebstählen in Großholbach. In der Westerwaldstraße ...

Gewerblicher Güterverkehr im Fokus: Verkehrskontrollen in Hachenburg zeigen positive Resonanz

Hachenburg. Beamte der Polizeiinspektion Hachenburg führten am Mittwoch (21. Februar) zielgerichtete Kontrollen des gewerblichen ...

29-jähriger Mann aus Idar-Oberstein weiterhin vermisst - Polizei Koblenz bittet um Mithilfe

Region. Christopher Frank Jung wird seit dem 17. Februar vermisst. Das Polizeipräsidium Koblenz teilte am 21. Februar um ...

Westerwälder Rezepte - Cremige Kaffeetorte

Dierdorf. Stellen Sie zunächst den Biskuit her.
Zutaten:
8 Eier
60 Gramm Weizenmehl
20 Gramm Speisestärke
100 Gramm ...

"Für kleine große Leute": Jahresprogramm der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises erschienen

Montabaur. Von diversen Workshops wie "Stunt-Academy", "Upcycling von Taschen", "Lightpainting" oder "Feuer machen wie Naturmenschen" ...

Frühjahrs- und Sommer Basar von "Himpelchen und Pimpelchen" in Alpenrod

Alpenrod. Kontakt: Carolin Grillhiesl (Telefon 0151-22371944), Elena Schulz (Telefon 0160-96787676) oder Sarah Kristin Mies ...

Weitere Artikel


Fastnachtsumzug in Maxsain war ein Fest für Karnevalisten

Maxsain. Auf die Minute genau um 14.11 Uhr startete der Zug am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in der Brunnenstraße ...

Ausbildung zum ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuenden startet

Westerwaldkreis. In insgesamt fünf Modulen werden Interessierte über die Anforderungen einer gesetzlichen Betreuung informiert ...

Exhibitionist bei Afterzugparty in Meudt: Polizei sucht Zeugen

Meudt. Ein auf dem Heimweg befindliches Besuchergruppe meldete kurz vor 22 Uhr eine betrunkene Person, die exhibitionistische ...

Karnevalsumzug am Tulpensonntag in Katzwinkel setzt i-Tüpfelchen

Katzwinkel. "Herrlich Jeck" ging es in Katzwinkel am Tulpensonntag (11. Februar) im karnevalistischen bunten Treiben weiter. ...

Nena, Geier Sturzflug und die Höhner waren Stars bei der Kappensitzung in Helferskirchen

Helferskirchen. Zurzeit sind musikalisch die 80-er Jahre sehr angesagt, die Hits der Stars der Neuen Deutschen Welle (NDW) ...

Frauenpower in Hundsangen: Begeisterte Zuschauerinnen bei Frauenkappensitzung

Hundsangen. Der Abend begann mit einem energiegeladenen Einzug des Elferrats, angeführt von der charismatischen Sitzungspräsidentin ...

Werbung