Werbung

Nachricht vom 22.11.2011    

Das Gelbe vom Ei

20 Jahre, 10 Alben und über 100 Songs - Ganz Schön Feist schöpfen das Gelbe vom Ei aus ihrem gesamten Repertoire. Peinlichkeiten - Humorvoll auf den Punkt gebracht.

Sie bringen das Beste aus ihrem Programm: Ganz Schön Feist.

Hachenburg. Die Band Ganz Schön Feist beherrscht es wie kaum eine andere, alltägliche Peinlichkeiten humorvoll auf den Punkt zu bringen. Am Samstag, 3. Dezember, kommz Ganz Schön Feist gesponsort von der Naspa nach Hachenburg. Dabei wird ihnen wieder das Kunststück gelingen, leicht schlüpfrig zu sein, ohne zotig zu werden und gnadenlos ehrlich, ohne zu beleidigen. Wer sie noch nicht kennt, kann das mit diesem Programm schnell und gründlich nachholen. Wer sie kennt, kann sich auf neue Interpretationen der bekannten Lieder freuen. Ein Muss für alle Freunde von gesungenem Sprachwitz, von großartigen Stimmen und außergewöhnlichen Instrumenten.
Veranstalter ist von 20 Uhr an in der Stadthalle Hachenburg die Hachenburger KulturZeit. Der Eintritt beträgt VVK 14 Euro / erm. 11 Euro; AK 17 Euro / erm. 14 Euro



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Adriana Altaras liest in Hachenburg: Besser allein als in schlechter Gesellschaft

Hachenburg. Adriana Altaras erzählt von ihrer Tante, der schönen Teta Jele. Von einer Frau, die 101 Jahre alt wurde, die ...

Englischer Orgel-Fernsehstar spielt in Gackenbach

Gackenbach. Daniel Moult, im Jahre 1973 in Manchester geboren, verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad seinem musikalischen ...

Gitarrensound von Folk bis Swing und Fingerstyle vom Feinsten im b-05 in Montabaur

Montabaur. Folk, Blues, Gospel, Country und Swing - der Gitarrist Tom Daniel präsentiert am Sonntag, 26. Mai, ab 15 Uhr im ...

Kammerchor Marienstatt und Jugendchor Giovani Cantori geben gemeinsames Konzert

Hachenburg. Unter der Leitung von Veronika Zilles werden an diesem Samstagabend ab 20 Uhr Werke aus verschiedenen musikalischen ...

Japanerin Ruth Hidaka singt bei Lobpreisgottesdienst in Rückeroth

Westerwaldkreis. Ruth Hidaka ist in der Region keine Unbekannte: Bis 2011 war die gebürtige Japanerin unter anderem als Kirchenmusikerin ...

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Weitere Artikel


Abfallgebühren im Kreis sinken

Altenkirchen. In der letzten Sitzung des Kreistages in diesem Jahr konnte des Beigeordneter Konrad Schwan ganz locker angehen ...

AWO Westerwald wählte neuen Kreisvorstand

Wirges. Joachim Jösch ist alter und neuer Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Westerwald e.V.. Der Kreisverband der ...

Inventar-Flohmarkt lockt nochmals zur Koblenzer BUGA

Koblenz. Bereits während der Bundesgartenschau in Koblenz gab es viele Anfragen, was nach der Veranstaltung mit Möbeln, Pflanzen, ...

Genossenschaften bieten Chancen für Millionen

Ransbach-Baumbach/Westerwald. 2012 ist das Internationale Jahr der Genossenschaften. Ausgerufen von den Vereinten Nationen, ...

Gospel mit Purephonic

Selters. Den 26. November sollten sich Freunde moderner Gospel- und Soulmusik dick im Kalender markieren: An diesem Samstag ...

Bahn frei für neue Wirtschaftsimpulse

Westerwaldkreis. Die Volksbank Montabaur-Höhr-Grenzhausen eG ist neuer Gesellschafter der Wirtschaftsförderungsgesellschaft ...

Werbung