Werbung

Pressemitteilung vom 28.12.2023    

Beim Abbiegen ins Schleudern gekommen: Drei Personen bei Unfall in Nentershausen verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag (28. Dezember) auf der L318 zwischen Nentershausen und Görgeshausen, bei dem drei Personen verletzt wurden. Der Unfallverursacher, ein 59-jähriger Mann, verlor beim Linksabbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug.

(Symbolfoto)

Nentershausen. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das Unglück um 12.40 Uhr. Der 59-jährige Fahrzeugführer war dabei, von der A3 nach links auf die L318 in Richtung Görgeshausen abzubiegen. Allerdings beschleunigte er beim Abbiegen zu stark, was zur Folge hatte, dass das Heck seines Pkws ausbrach und sich das Fahrzeug um 180 Grad drehte. Infolgedessen geriet der Mann in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Pkw einer 85-jährigen Frau, die gerade die L318 befuhr. Durch den Zusammenprall wurden sowohl der Mann, die 85-jährige Frau als auch eine weitere noch nicht näher benannte Person verletzt. Alle drei wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Weitere Einzelheiten zum genauen Hergang des Unfalls oder dem Zustand der Verletzten liegen bislang noch nicht vor. Der Sachschaden ist noch unklar.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Diebstahl-Alarm in Hachenburg: Mehrere BMW-Fahrzeuge professionell aufgebrochen

Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der besagten Nacht zu insgesamt vier Autoaufbrüchen. ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

ISB investiert über 55 Millionen Euro in den Westerwaldkreis im Jahr 2023

Westerwaldkreis. Der Westerwaldkreis wurde im vorangegangenen Jahr mit beachtlichen Summen gefördert wurde. Rund 18,8 Millionen ...

Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichtet von verschiedenen Fällen, in denen Verbraucher über betrügerische ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der L293 bei Unnau - Zwei Personen schwer verletzt

Unnau. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur befuhr eine 26-jährige Frau aus dem Westerwaldkreis gegen 15.50 Uhr die ...

Weitere Artikel


Gewalt gegen Einsatzkräfte: Unfallkasse Rheinland-Pfalz will sensibilisieren

Region. Damals war es in mehreren Großstädten in Deutschland zu Krawallen gekommen, Einsatzkräfte wurden gezielt mit Silvesterraketen ...

Schiedsrichterehrung Westerwald/Wied: Peter Ganzer pfiff mehr als 1600 Spiele an

Kreis Neuwied/Westerwaldkreis. In seiner Laudatio ließ Schiedsrichterobmann Lukas Heep die stets vorbildliche Schiedsrichterkarriere ...

Preiserhöhungen ab 2024: Verbandsgemeinderat Montabaur verabschiedet Wirtschaftspläne der Werke

Montabaur. Der Verbandsgemeinderat hat jetzt die Wirtschaftspläne der Werke für die drei Betriebszweige einschließlich der ...

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall auf der L 303 bei Siershahn verletzt

Siershahn. Die Polizeidirektion Montabaur berichtete, dass eine 32-jährige Pkw-Fahrerin von einer Seitenstraße namens "Faule ...

15. "Glühweinparty" des DRK OV Wirges war wieder ein Highlight

Wirges. Anscheinend haben die DRKler wieder das richtige Gespür bewiesen, denn der Einladung folgten viele Bürger aus Wirges, ...

Sicher ins neue Jahr: SGD Nord sorgt durch Marktüberwachung für sichere Feuerwerksprodukte

Region. Die SGD Nord überprüft stichprobenartig die korrekte Lagerung und den Verkauf von Feuerwerkskörpern im Handel, um ...

Werbung