Werbung

Pressemitteilung vom 11.12.2023    

Von der ersten Note an: Musikverein Schenkelberg begeistert in Herschbach

Am vergangenen Samstag wurde das Publikum in der ausverkauften Festhalle in Herschbach von einem ganz besonderen musikalischen Ereignis verzaubert. Die Musiker des MV Schenkelberg stellten unter der Leitung von Hans-Peter Hünermann ihr Können unter Beweis.

MV Schenkelberg spielte in Herschbach. (Fotoquelle: Eva Spiekermann)

Herschbach. Vom ersten Ton an überzeugte das Konzert am Vorabend des 1. Dezembers die Zuschauer. Der Abend begann mit dem Konzertmarsch "Unter vollen Segeln". Volker Weiand, der 1. Vorsitzende des Musikvereins, begrüßte das zahlreiche Publikum und bedankte sich für die große Resonanz. In seiner Ansprache grüßte er nicht nur die erkrankten Musiker, sondern motivierte auch Jung und Alt dazu, ein Instrument zu erlernen und jeden Dienstag um 19.30 Uhr zum DGH "et Reffjen" nach Schenkelberg zu kommen.

Mit der "Alvamar Overture" und der Filmmusik aus dem Musical "Der Zauberer von Oz" ging es dann fröhlich weiter. Die Flügelhörner und das Bariton-Register zeigten bei der "Brauhauspolka" ihr Können und wurden mit großem Applaus belohnt. Zwischen den Stücken gaben die beiden Moderatoren Elke Scherer und Eva Spiekermann einige interessante Fakten über den Musikverein preis.

Nach der Pause nahm das Konzert wieder Fahrt auf. Mit dem Titelsong der Formel Eins überzeugten die Musiker die Zuschauer erneut. Besonders das Schlagregister war hier stark gefordert und glänzte mit verschiedenen Spezialeffekten.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

47 Jahre Vorstandsarbeit
Doch auch das Engagement hinter den Kulissen wurde geehrt: Für seine 47-jährige Vorstandsarbeit wurde Klaus Sigismund zum Ehrenmitglied des Musikvereins Schenkelberg ernannt und mit großem Beifall bedacht.

Die jüngeren Konzertbesucher wurden mit Songs von Lady Gaga aus dem Film "A Star is Born" begeistert, während Falco- und Tom Jones-Hits sowie Musik aus dem Film "How to Train Your Dragon" das Publikum in ihren Bann zogen.

Mit dem bekannten Lied "Lummerland" endete der offizielle Teil des Programms. Das Publikum belohnte die 43 aktiven Musiker auf der Bühne mit tosendem Applaus. Nach einer traditionellen Zugabe und Dankesworten des Vorsitzenden klang der Abend mit dem Hit "Ein Leben lang" aus, bei dem Publikum und Aktive kräftig mitsingen konnten.

Es war ein rundum gelungener Konzertabend, der das Versprechen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr hinterließ. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Popchor 4joy's feiert 15-jähriges Bestehen mit Jubiläumskonzert in Dierdorf

Dierdorf. Die Mitglieder des Popchors 4joy's bereiten sich auf einen besonderen Tag vor. Ihr 15-jähriges Bestehen wollen ...

Theater in Montabaur: Terror in der Oase

Montabaur. Der Bundeswehrpilot Major Lars Koch widersetzt sich dem Befehl seines Vorgesetzten und schießt die Maschine im ...

"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "Der Zopf"

Hachenburg. Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle ...

"Chansons de la rose": Geschichten von der Liebe im Kulturkeller Montabaur

Montabaur. Esther Natalie Hock wird dabei einfühlsam am Klavier begleitet von der großartigen Pianistin Seung-Jo Cha. "Ganz ...

Bewerbungsstart für den Deutschen Buchhandlungspreis 2024

Region. Die Gewinner erwartet ein Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro. Insgesamt stehen für den ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Weitere Artikel


Umjubeltes Abschlusskonzert der "@coustics" im Stöffel-Park

Enspel. Timo Jaschewski, Bruno Kötting, Eddie Sinner und Bernd Gudernatsch hatten bei den sechs Weihnachtskonzerten im Stöffel-Park ...

120 Starter trotzten dem Regen beim Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. Die 6,5 Kilometerstrecke ging bis Marienstatt und wieder zurück nach Hachenburg. In Marienstatt war ein Getränkestand ...

Nentershäuser feiern Weihnachtsmarkt mit viel Musik und Oldtimer-Weihnachtstruck

Nentershausen. Rund um das Jugendheim und die Pfarrkirche St. Laurentius, an der in diesem Jahr wieder der weithin sichtbare, ...

Stromausfall in mehreren Ortschaften nach Baumsturz in Stromberg

VG Höhr-Grenzhausen / VG Ransbach-Baumbach. Am Sonntag (10. Dezember) erlebten die Bewohner von Bendorf Sayn, Stromberg, ...

Arbeiten im 2. Bauabschnitt in Steineroth starten im kommenden Jahr

Steineroth. Ursprünglich sollten die bestehende Fahrbahn in der Ortslage abgefräst und weitere Arbeiten zum Rückbau der Bestandsfahrbahn ...

Zeugenaufruf: Riskantes Fahrmanöver auf der B413 zwischen Merkelbach und Hachenburg

Hachenburg. Am späten Nachmittag gegen 17.15 Uhr kam es auf der B413 zu einer bedrohlichen Verkehrssituation. Ein silberner ...

Werbung