Werbung

Pressemitteilung vom 11.12.2023    

Kulturring Bad Marienberg präsentiert Adventskonzert der Chöre in Kirburg

Die evangelische Kirche in Kirburg wird am Sonntag, 17. Dezember, ab 17 Uhr zum musikalischen Treffpunkt. Unter der Leitung von Andreas Risse laden die Risse-Chöre zu einem Weihnachtskonzert voller Harmonie und festlicher Stimmung.

Symbolbild (Foto: Pixabay)

Kirburg. Um 17 Uhr öffnet die evangelische Kirche in Kirburg ihre Türen für das Weihnachtskonzert der Risse Chöre. Unter der Gesamtleitung von Andreas Risse, der auch am Klavier und Akkordeon begleitet, präsentieren sich verschiedene Chorgruppierungen mit klassischen und modernen Weihnachtsliedern.

Die Beleuchtung des Abends übernimmt Sebastian Pauschert, der den stimmungsvollen Rahmen für die Darbietungen schafft.

Das Programm startet mit der Klangart Stockum Püschen, die unter anderem "Whisper Whisper" von Jay Althouse und "Feliz Navidad" zum Besten geben. Anschließend folgt der MGV Kirchen mit Liedern wie "Jul, Jul" von Gustav Nordquist und "Träume sind stärker", eine Bearbeitung von Eckart Hehrer und Michael Kunze nach den Zillertaler Schürzenjägern.

Gemeinsam mit dem MGV Kimöno stimmt der MGV Kirchen dann das Lied "Weihnachtsglocken" von Hermann Sonnet an. Der MGV Kimöno setzt das Programm fort mit Stücken wie "Trommellied" von Wolfgang Lüderitz und "Markt und Straßen stehen verlassen" von J.v. Eichendorff.

Der MGV Grünebach präsentiert unter anderem "Weihnachten bin ich zu Hause", eine Bearbeitung von Willy Parten nach Daddy Monrou, und "In der Fremde" von Rudi Kühn. Mit dem MGV Kimöno stimmen sie zusammen das Lied "Des deutschen Seemann Weihnachten" von Ludwig Baumann an.



Die Basaltsinger Beilstein bringen mit "Halleluja" von Leonard Cohen und "Leise rieselt der Schnee", Satz von Wolfgang Lüderitz nach Eduard Ebel, weitere festliche Klänge in die Kirche. Zusammen mit der Klangart präsentieren sie "Die wunderbarste Zeit ist nah" von John Rutter und "Silent night around the world" von Pepper Choplin.

Zum Abschluss des Konzerts vereinen sich alle Männerchöre für die Darbietungen von "Benia Calastoria" von Bepi di Marzi und "Jerusalem", ein Lied von Stephen Adams und Fritz Ihlau.

Das Weihnachtskonzert der Risse Chöre verspricht einen abwechslungsreichen musikalischen Abend voller weihnachtlicher Stimmung und bietet den Zuhörern eine stimmungsvolle Einstimmung auf das kommende Fest.

Der Eintritt für das Adventskonzert beträgt 10 Euro. Tickets können im Vorverkauf im Bürgerbüro der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Marienberg an der Kirburger Straße 4 erworben werden. Telefonische Reservierungen sind unter der Nummer 02661-6268280 möglich. Zudem besteht die Möglichkeit, Karten per E-Mail unter marco.stalp@bad-marienberg.de zu bestellen. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"VOICES" mit zwei Spitzenchören: Forum Selters startet Saison mit großem Chorkonzert

Selters. Die ChoryFeen unter der Leitung von Jessica Burggraf singen ein breit gefächertes Repertoire aus Pop- und Rocktiteln, ...

"ANOUK - Das Kindermusical" feiert Premiere in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Anouk ist ein liebenswertes und hilfsbereites Mädchen, das Schlafengehen überhaupt nicht mag. Umso überraschter ...

Musik in alten Dorfkirchen: Mit Weltmusik für die weltweite Demokratie

Westerwaldkreis. Dazu werden diesmal bei drei Konzerten musikalische Gäste aus Amerika, Europa und Asien erwartet. Die Kleinkunstbühne ...

Jörg Schmitt-Kilian, ein Benefizabend für Projekt 2030 und die Augst

Neuhäusel. Projekt 2030 ist ein Zusammenschluss von Bürgern, die bewegen wollen. Kreativ und für die Gemeinschaft handelnd, ...

Rock und Pop im Frauenchor Heiligenroth - neue Sängerinnen gesucht

Heiligenroth. Der Frauenchor Heiligenroth hat sich dem Motto verschrieben "Nicht die einzelne Stimme zählt, sondern die Summe ...

Konzertprogramm "Es wird wieder hell": Begeisterung für Mirko Santocono in der Kirburger Kirche

Kirburg. Schon mit seiner Debüt-Single "Farben" hatte Mirko Santocono bewiesen, dass Unterhaltungsmusik und künstlerischer ...

Weitere Artikel


Neuer Westerwaldkrimi "Kopfschuss am Schützenfest" - Bachgerber und Kamann wieder auf Mörderjagd

Westernohe. Zum Inhalt: Hans Bachgerber, ein freiberuflicher Journalist des Westerwälder Boten, hat nicht nur den Mordfall ...

Gegen antijüdische Einstellungen vorgehen: Überblick über Geschichte und Gegenwart des Antisemitismus

Montabaur. "Mischpoke" "schachern" oder "mauscheln" sind beispielsweise Worte, die in die deutsche Sprache Einzug gehalten ...

Bewegende Momente zum Welt-Aids-Tag: Gottesdienst und lebhafter Austausch in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Zum 16. Mal hatten die Aids-/Infektionsberatungsstelle des Gesundheitsamtes Montabaur, die Westerwälder ...

Südtirol-Dolomiten: Eine live präsentierte Multivision in Leuterod

Leuterod. Das Rezept ist so einfach wie genial: man mische alpenländische und mediterrane Lebensart, stelle die Dolomiten ...

Neue Ausbildung zum zertifizierten Wanderführer im Westerwald startet 2024

Westerwaldkreis. Die Ausbildung findet an vier Wochenenden statt und erstreckt sich jeweils von Freitag, 15 Uhr, bis Sonntag, ...

SPD-Landtagsabgeordneter Hendrik Hering lädt ein zur Bürgerfahrt nach Mainz

Bad Marienberg. Los geht es am Mittwoch, 13. Dezember, um 7.45 Uhr am Busbahnhof Neuer Weg in Bad Marienberg. Unterwegs ist ...

Werbung