Werbung

Nachricht vom 01.12.2023    

Weihnachtsmarkt in Bad Marienberg mit Schnee eröffnet

Von Wolfgang Rabsch

Am Donnerstag (30.November) stand die feierliche Eröffnung des diesjährigen Weihnachtsmarkts in Bad Marienberg an. Es war erstaunlich, wie viele Menschen bereits am frühen Nachmittag den Marktplatz bevölkerten, anscheinend konnte man es nicht abwarten, sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Da kam die verschneite Stimmung gerade recht.

Schnee pünktlich zum Weihnachtsmarkt: Was will man mehr? (Fotos: Wolfgang Rabsch)

Bad Marienberg. Für jeden Weihnachtsmarkt ist Schnee das i-Tüpfelchen, erst dadurch werden winterlich-weihnachtliche Gefühle und Emotionen erweckt. Hatte es in den letzten Tagen im Westerwald noch teilweise heftig geregnet, kam der Wetterumschwung im Laufe dieser Woche genau zum richtigen Zeitpunkt. Bei hereinbrechender Dunkelheit erwartete die Besucher des Bad Marienberger Weihnachtsmarktes ein farbenprächtiges Spektakel, denn überall blinkten farbenprächtige Glühbirnen und Lampen an den Ständen und am Kinderkarussell. Im Mittelpunkt stand natürlich der große Weihnachtsbaum, der alles überstrahlte.

Beim Rundgang über den Weihnachtsmarkt fehlte es an nichts: Bratwurst, Crepes, Waffeln, Stockbrot, Glühwein Kakao und Punsch, auch für Kinder, erfreuten die Leckermäuler. Ergänzt wurde der Weihnachtsmarkt durch Verkaufsstände, an denen viele winterliche, wärmende Accessoires erworben werden konnten, unter anderem Schals, Handschuhe, Mützen, Wollsocken und Pullover. Einige Kunsthandwerker präsentieren ihre selbst gefertigten Waren, eine Korbflechterin führt ihr Handwerk vor und ein Schmied zeigt täglich sein Können.

Buntes Bühnenprogramm
Bevor der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet wurde, fand auf der großen Bühne bereits ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm statt. So spielte die Bläserklasse der Marie Curie Realschule plus zur Einstimmung einige Weihnachtsmelodien, gefolgt von den Kitas aus Bad Marienberg, Zinhain und Langenbach, die ähnlich wie bei Rolf Zuckowski, ebenfalls mit gemeinsam gesungenen Weihnachtsliedern die vielen Zuschauer vor der Bühne begeisterten. Natürlich durfte dabei das bekannte Lied "In der Weihnachtsbäckerei" nicht fehlen.

Nachdem die Kinder die Bühne verlassen hatten, folgte die offizielle Eröffnung des diesjährigen Weihnachtsmarkts in Bad Marienberg durch Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher und Kai Enners vom Vorstand der Werbegemeinschaft Bad Marienberg. Beide zeigten sich hocherfreut, dass durch den Schnee weihnachtliches Flair sich über den Markt legte. Sie waren auch überrascht und erstaunt, dass bereits in den frühen Nachmittagsstunden erfreulich viele Besucher den Weihnachtsmarkt aufsuchten.



"Marmer" Weihnachtsmarkt weckt Erinnerungen
Sabine Willwacher schlug einen Bogen zurück in ihre eigene Kindheit und erinnerte sich gerne daran, von welcher Bedeutung das Weihnachtsfest für sie gewesen wäre. Sie dankte auch allen Helfern und Unterstützern, ohne deren Mithilfe der Weihnachtsmarkt so hätte nicht durchgeführt werden können: Die Werbegemeinschaft Bad Marienberg, das Team Weihnachtsmarkt, den städtischen Bauhof, die Tourist-Information Bad Marienberg und das Sanitätsregiment aus Rennerod.

Die Soldaten aus der Garnisonsstadt Rennerod durften sich über ein besonderes Lob freuen, denn sie waren es, die noch am Vortag des Weihnachtsmarktes Unmengen Schnee beseitigten. Ohne ihre tatkräftige Mithilfe hätte es große Probleme bei der Durchführung des Weihnachtsmarkts gegeben.

Auf der großen Bühne werden an den folgenden Tagen verschiedene Musikkapellen die Besucher unterhalten, an den Abenden kommen Duos, Solisten und eine Band, die Rock-Pop- und Country-Musik spielt, zum Zug, um ihr Können zu beweisen. Ein weiteres Highlight wird die Feuershow sein, die am Freitag (1. Dezember) und am Samstag (2. Dezember) jeweils um 19 Uhr stattfindet und sicherlich für Überraschungsmomente sorgen wird. Der Weihnachtsmarkt in Bad Marienberg dauert bis Sonntag (3. Dezember) und wird gegen 18 Uhr mit einem Konzert des Musikvereins Seck beendet werden. (Wolfgang Rabsch)


Mehr dazu:   Weihnachtsmärkte  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Donnerstag und Freitag Streik im ÖPNV von Rheinland-Pfalz: Diese Busunternehmen sind betroffen

Region. Der Ausstand beginnt in der Nacht auf Donnerstag, 29. Februar, ab 3 Uhr. Er endet mit Ende der letzten Schicht am ...

Neuer Spieletreff in Westerburg startet am 15. März

Westerburg. Dank des Engagements einer spielbegeisterten Bürgerin aus Westerburg wird es am 15. März von 10 bis 12 Uhr zu ...

"Berschender Allerlei" unterstützt Bildungsprojekt in Nigeria mit großzügiger Spende

Bannberscheid. Nach dem Erfolg seiner letztjährigen Theateraufführungen konnte der Verein "Berschender Allerlei" mehrere ...

Großer Drogenfund: Zoll entdeckt 20 Kilogramm Marihuana in verstecktem Hohlraum

A 3. Am 15. Februar stoppten die Zöllner gegen 12 Uhr das Fahrzeug mit französischem Kennzeichen, das von einer 57-jährigen ...

Intransparente Laufzeiten für Kunden: Verbraucherzentrale klagt gegen Deutsche Glasfaser

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz verklagt die Deutsche Glasfaser wegen Verstößen gegen das Telekommunikationsgesetz ...

Versteckter Alkohol in Kuchen, Suppe und Sauce: Mangelnde Kennzeichnung auf Verpackung

Region. Rotweinsauce enthält Wein und Rumkugeln Rum, das ist naheliegend. Aber wer erwartet Alkohol in Fertigsuppen, Grillsaucen ...

Weitere Artikel


Truck Stop verwandelte die Stadthalle in Ransbach-Baumbach in einen Western-Saloon

Ransbach-Baumbach. Viele Besucher kamen in typischer Westernkluft, Cowboystiefel, Lederwesten und Cowboyhüte, sogenannte ...

Silvesterlauf in Bad Marienberg: Sportlicher Jahresabschluss für den guten Zweck

Bad Marienberg. Ganz im Zeichen von Bewegung und Gemeinschaft steht der letzte Tag des Jahres in Bad Marienberg. Am Sonntag, ...

Bei Verkehrsunfall in Selters verunglückten zwei Personen

Selters. Die 44-jährige Unfallverursacherin beabsichtigte mit ihrem Pkw von der Nordstraße aus kommend auf die Kreisstraße ...

Wäller Fahrradkongress in Montabaur: Gelungener Ablauf, aber enttäuschende Beteiligung

Westerwaldkreis. Der mit Unterstützung der Sparkasse Westerwald-Sieg und dem "GIANT"-Store Montabaur ermöglichte zweite Wäller ...

Internationales Theaterprojekt in Westerburg zeigt, was Freundschaft ausmacht

Westerwaldkreis. Die Frau mit den feuerroten Haaren schaut auf den Mann mit der Ledermütze und lächelt. Sie mag die Art, ...

Senioreneinrichtung St. Franziskus in Selters: Mit Malerei in die Adventszeit

Selters. Thekla Greiner begrüßte die Gäste im Namen des Kunstvereins Montabaur, der die Ausstellung mit Werken seiner Mitglieder ...

Werbung