Werbung

Pressemitteilung vom 27.11.2023    

A3: Autobahnpolizei erwischte mehrere Autofahrer unter Drogeneinfluss

Ein 34 Jahre alter Autofahrer geriet am Sonntag (26. November) auf der A3 an der Anschlussstelle Montabaur mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die Schutzplanke. Er stand laut Polizei unter Amphetamineinfluss.

Montabaur. Der 34-Jährige fuhr auf der A3 in Fahrtrichtung Köln. Hierbei kam er auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte in die rechtsseitige Schutzplanke, bevor der total beschädigte Pkw entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen kam. Der 34-Jährige war laut Polizei offenbar zu schnell unterwegs gewesen sein und stand darüber hinaus noch unter Amphetamineinfluss. Es entstand ein Schaden von schätzungsweise 6000 Euro.

Etwa zeitgleich kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Montabaur einen Pkw Renault auf dem Gelände der hiesigen Dienststelle. Dabei wurde bei den 47-Jährigen leichter Alkoholeinfluss festgestellt. Zudem stand er deutlich unter Cannabiseinfluss und führte geringe Mengen Marihuana und Haschisch mit. Dem 47-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Nicht anders erging es einem 37-jährigen Autofahrer. Er wurde am frühen Sonntagabend auf der Tank- und Rastanlage Heiligenroth (A3, Fahrtrichtung Frankfurt) kontrolliert. Bei ihm wurden ebenfalls deutliche Auffälligkeiten auf eine aktuelle Drogenbeeinflussung festgestellt. Ein Vortest verlief positiv auf die Stoffgruppe Kokain. Auch in diesen Fall erfolgte die Blutprobenentnahme sowie die Einleitung eines entsprechenden Strafverfahrens.



Am frühen Montagmorgen (27. November) wurde bei einer Verkehrskontrolle auf der Tank- und Rastanlage Urbacher Wald (A3, Fahrtrichtung Köln)zudem festgestellt, dass gegen den 27-jährigen Beifahrer ein Haftbefehl vorlag. Der 27-Jährige konnte die Verhaftung und Verbringung in eine Justizvollzugsanstalt verhindern, da er den im Haftbefehl geforderten Geldbetrag aufbringen konnte. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Unerträgliche ertragen helfen: Beauftragung im Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Dekanin Kerstin Janott aus dem Dekanat Nassauer Land, Pastoralreferent Rainer Dämgen, NFS-Leiterin Bea Vogt, weitere ...

Ausbau der K 61 "Waldstraße" Rotenhain

Rotenhain. Die Verbandsgemeindewerke Westerburg beabsichtigen in Teilbereichen den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung ...

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Drei Fahrer in Vielbach und Höhr-Grenzhausen unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs

Vielbach. Der erste Vorfall ereignete sich um 22.20 Uhr in der Hauptstraße von Vielbach. Bei einer Verkehrskontrolle wurde ...

Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Weitere Artikel


Figurentheater "Fernblau" zeigte die Suche nach Lebensträumen

Selters. Der Schwarmfisch Nummer 7 träumt davon, sich endlich von den anderen Heringen lösen zu können, die alle kein Fernblau ...

Höhr-Grenzhausen: Blutprobe statt Weiterfahrt

Höhr-Grenzhausen. Da der Autofahrer drogentypische Auffälligkeiten aufwies, wurde bei ihm ein Drogentest durchgeführt. Dieser ...

Videoserie: Folge acht der "Wir Westerwälder Geschichten" geht online

Westerwald. Vor drei Jahren startete Schumacher mit der Herausforderung, auf den Höhenlagen des Westerwaldes nebenberuflich ...

Weihnachtsmarkt der Gemeinde Hof lädt zum Einkaufen und Genießen ein

Hof. Die weihnachtliche Stimmung lässt sich mit einem Einkaufsbummel verbinden. Die Hofer Geschäfte öffnen an diesem Tag ...

Blutspender gesucht: Darum ist Blut spenden so wichtig

Westerwaldkreis. Leider verlassen sich 97 Prozent der deutschen Bevölkerung auf die nur drei Prozent der Mitbürger, die regelmäßig ...

Wegfall des Kinderreisepasses ab dem 1. Januar 2024

Region. Für Kinderreisepässe, die im Jahr 2024 ablaufen, kann noch bis zum 31. Dezember 2023 eine Verlängerung um ein Jahr ...

Werbung