Werbung

Pressemitteilung vom 23.11.2023    

Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald möchte Nachwuchs für Handwerk begeistern

Die Christlich‐Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) Rheinland‐Pfalz und die Kreishandwerkerschaft Rhein‐Westerwald haben zum gegenseitigen Austausch in das Pino Italia in Neuwied eingeladen.

Vertreter der Kreishandwerkerschaft und CDA tauschten sich über den Nachwuchs im Handwerk aus. (Foto: Kreishandwerkerschaft RWW)

Neuwied. Die Gastgeber waren Kreishandwerksmeister Ralf Winn, Geschäftsstellenleiter Matthias Dahmen, die stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes der CDA, Silvia Hoffmann und Kreisvorsitzende Roswitha Gottbehüt. Als Gastredner wurden Stefan Mertgen (Geschäftsleitung der Mertgen Bauunternehmung), Robert Zahler‐Jung (Berufsschullehrer der David‐Röntgen‐Schule, Neuwied) und Mazar Hussain (KfZ Mechatroniker) begrüßt.

Die Vertreter der Interessengruppen zeigten auf, wie es wirklich während der Ausbildung, im Betrieb und in der Berufsschule um die jungen Erwachsenen steht. Die Kooperation zwischen der CDA Rheinland‐Pfalz und der Kreishandwerkerschaft Rhein‐Westerwald möchte den Nachwuchs für das Handwerk von der Grundschule an begeistern und fordert von der Politik, ein Programm zu entwickeln, welches Kindern und dem Handwerk zugutekommt. Es gebe verschiedene Möglichkeiten, wie schon an Grundschulen die Kinder für das Handwerk mit praktischen Aktivitäten und Bastelarbeiten begeistert werden können. In den weiterführenden Schulen können Besuche von Handwerksbetrieben oder Handwerkern organisiert werden, damit die Kinder sehen, wie Handwerksberufe aussehen und welche Fähigkeiten sie erfordern. Informationen über Handwerksberufe gehörten in den Lehrplan, das kann beispielsweise durch Projekte, Vorträge oder Präsentationen über verschiedene Handwerksberufe geschehen, fordert die Kreishandwerkerschaft.



Auch Eltern hätten einen starken Einfluss auf die Berufswahl ihrer Kinder, hier würden Informationsveranstaltungen und Elternabende helfen, um die Vielfalt und die Chancen im Handwerk besser zu verstehen. "Das Ziel ist es, unser Kinder für das Handwerk zu begeistern, indem man ihnen Einblicke gibt, wie kreativ, anspruchsvoll und lohnend diese Berufe sein können."
Kreishandwerksmeister Ralf Winn möchte solche Dialoge in der Zukunft mit weiteren Organisationen durchführen. (PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


"MT-Kulturtreff" organisiert Dialog zwischen Wirtschaft und Kultur in Montabaur

Montabaur. Am 23. Februar 2024 hat Uli Schmidt, einer der Initiatoren des Netzwerks "MT-Kulturtreff", die Fortsetzung der ...

Kostenloser Berufsorientierungsabend für Eltern bei der IHK in Koblenz

Koblenz. Mütter und Väter sind wichtige Ratgeber und Vorbilder in vielen Lebensbereichen ihrer Kinder, auch wenn es darum ...

Job-Turbo im Westerwald: Beschleunigte Arbeitsmarktintegration Geflüchteter in Fokus gerückt

Hachenburg/Montabaur. Vertreter der Wirtschaftsförderungen, der Agentur für Arbeit und des Jobcenters trafen sich am 15. ...

Metallhandwerker-Innung Rhein-Lahn-Westerwald feiert Freisprechung

Region. Insgesamt 18 Metallbauer und 8 Feinwerkmechaniker aus den Landkreisen Rhein-Lahn, Altenkirchen, Neuwied und Westerwald ...

Rechtsberatung für Existenzgründer in Montabaur

Montabaur. Die Fragestellungen sind vielfältig:
• Wie darf ich mein Unternehmen nennen?
• Welche Rechtsformen gibt es?
• Welche ...

IHK: Versäumnisse in Wirtschaftspolitik bestimmen zunehmend das unternehmerische Geschäft

Koblenz. Der IHK-Konjunkturklimaindex, das wirtschaftliche Stimmungsbarometer für die aktuelle Geschäftslage und zukünftige ...

Weitere Artikel


Troika Lagerverkauf am 2. Dezember in Müschenbach

Müschenbach. Wer auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ist, wird beim Weihnachts-Lagerverkauf am Samstag, 2. Dezember, ...

Verband Pro Mehrweg: Jahrestagung in der Westerwald-Brauerei in Hachenburg

Hachenburg. Die heutige Gesellschaft weiß mehrheitlich um die Bedeutung des Umweltschutzes für eine gute Zukunft und sieht ...

Montabaurer Weihnachtszauber 2023: 23 Tage Vorweihnachtszeit feiern

Montabaur. Veranstalter des Weihnachtszaubers ist die Stadt Montabaur in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Montabaur und ...

Blueslegende Ignaz Netzer tritt in Selters auf

Selters. Ignaz Netzers neue Solo-CD "When the Music is over" mit ausschließlich Eigenkompositionen wurde nominiert für den ...

Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn 2024 mit neuer Führung

Montabaur. "Wir sind aus der Corona-Pandemie gestärkt hervorgegangen!", resümierte Niklas Hölper, Sprecher 2023 der Wirtschaftsjunioren ...

Thomas Buschhaus ist neuer Wehrführer in Nomborn

Nomborn. Alexander Heibel wurde 1994 zunächst zum Stellvertretenden Wehrführer und 2008 zum Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr ...

Werbung