Werbung

Pressemitteilung vom 18.11.2023    

Caritas lässt "Eine Million Sterne" in Hachenburg erstrahlen

Schon zum 17. Mal ruft Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, zur Teilnahme an der Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne" auf. In Kooperation mit der Pfarrei Maria Himmelfahrt Hachenburg, dem Katholischen Familienzentrum sowie dem Caritas-Altenzentrum Haus Helena lädt der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn deshalb am Freitag, 1. Dezember, in und an die Pfarrkirche nach Hachenburg ein.

Rainer Lehmler mit den Windlichtern, die ab sofort gegen eine Spende für den guten Zweck erhältlich sind. (Foto: Caritasverband / Holger Pöritzsch)

Hachenburg. Auch der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn beteiligt sich an der bundesweiten Aktion, bei der in möglichst vielen Städten und Gemeinden im ganzen Lande öffentliche Plätze zum Leuchten gebracht werden sollen. In Hachenburg steht ab 17 Uhr zunächst ein Wortgottesdienst auf dem Programm. Mitgestaltet wird er von den katholischen Kindertagesstätten aus Hachenburg und Luckenbach, den Altstädter Dorfmusikanten sowie Senioren aus dem Haus Helena. Im Anschluss daran findet dann auf dem Alten Markt die generationsverbindende Gemeinschafts- und Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne" statt, bei der alle Beteiligten den Platz vor der Kirche in einem hellen Lichterglanz erstrahlen lassen und damit ein Zeichen für eine gerechtere und friedvollere Welt setzen wollen.

Bereits im Vorfeld der Aktion beziehungsweise am Veranstaltungstag selbst besteht die Möglichkeit, ein Windlicht zu erwerben. Der Erlös aus dem Verkauf kommt zur Hälfte einem Projekt von Caritas international für Waisen und Sozialwaisen in Tadschikistan zugute, und mit dem anderen Teil wird das generationsverbindende Projekt "Jung trifft Alt" vom Caritas-Altenzentrum Haus Helena und den katholischen Kindertagesstätten Hachenburg und Luckenbach unterstützt.



Die Caritas-Windlichter können gegen eine Spende ab 5 Euro pro Stück unter anderem im Anschluss an Gemeindegottesdienste in Hachenburg erworben werden. Außerdem sind die Windlichter ab sofort erhältlich im Caritas-Altenzentrum Haus Helena, im Zentralen Pfarrbüro der Pfarrei Maria Himmelfahrt, im Eine-Welt-Laden Esperanza sowie in den katholischen Kindertagesstätten in Hachenburg und Luckenbach. Natürlich werden die Windlichter aber auch bei der Veranstaltung am 1. Dezember an der Pfarrkirche in Hachenburg angeboten.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Rainer Lehmler, Referent Gemeindecaritas beim Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn, unter der Telefonnummer 02602/160669 oder per E-Mail an rainer.lehmler@cv-ww-rl.de.
Weitere Infos zur Aktion "Eine Million Sterne" gibt es außerdem im Internet.

(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


WeKISS und ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Westerwald planen Zusammenarbeit

Region. Anfang Juni versammelten sich die Koordinatorin des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald, Frau ...

Mehr als nur Ferien: Kinder lernen Achtsamkeit und Naturverständnis im Montabaurer Stadtwald

Montabaur. Anfang der Sommerferien herrschte reges Treiben im Stadtwald an der Grillhütte in Montabaur-Horressen. Etwa 60 ...

Polizei überwacht Einhaltung von Überholverboten und Sicherheitsabständen für Lkw

Montabaur. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Koblenz hat die Polizeiautobahnstation Montabaur spezielle Kontrollen ...

Frischer Wind in der Küche: Samuel Leonhardt wechselt zu Metzgerei Wienen

Bad Marienberg. "In unserer Küche ist in den letzten Monaten viel passiert – wir haben den Frühsommer genutzt, um uns kreativ ...

21. Familienferien Sommeraktion in RLP startet: eine Woche Gratis-Urlaub für bedürftige Familien

Region. Die Sommeraktion bietet vielen Familien die Möglichkeit, eine kostengünstige Auszeit vom Alltag zu nehmen. Organisiert ...

Flohmarktliebhaber aufgepasst: Geisweider Flohmarkt am 3. August

Siegen. Wer etwas verkaufen möchte, benötigt keine Reservierung oder Anmeldung. Das Ordnerteam weist ab 3.30 Uhr den Händlern ...

Weitere Artikel


Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald ehrt jahrgangsbeste Prüflinge und die Altmeister

Westerburg. Die Jahrgangsbesten, die in allen Bereichen des Handwerks ihre Prüfung abgelegt hatten, so wie die Handwerksmeister, ...

Ebernhahn - Sperrung der ICE Strecke nach Wildunfall

Ebernhahn. Am Samstag (18. November), zwischen 17 Uhr und 19 Uhr, war die ICE Strecke zwischen Montabaur und Siegburg/Köln ...

Gemeinsames Gedenken am Volkstrauertag in Rennerod

Rennerod. Die Veranstaltung wurde von Stadtbürgermeister Raimund Scharwat, Dekan Wengenroth und Landrat Achim Schwickert ...

Erfolgreiche Aktion gegen den Klimawandel: Pflanztag im Pater-Richard-Henkes-Wald in Alpenrod

Alpenrod. Der November ist im Westerwald angekommen und wer von weiter wegkam, dessen Weg führte durch Nebelbänke, die den ...

Ein wärmendes Feuer für die Steinebacher Gemeinschaft: Glückskind Shop organisiert Wintermarkt

Steinebach. Mit etwa 200 Besuchern, die sich bereits am Nachmittag eingefunden hatten, wurde der Wintermarkt zu einem herzlichen ...

Neue Auszubildende starten bei Bender & Bender Immobilien Gruppe

Altenkirchen. Seit dem 1. August dieses Jahres sind Manvir Singh und Lenny Bender als Auszubildende zum Immobilienkaufmann ...

Werbung