Werbung

Region | Steinebach/Sieg | Anzeige


Nachricht vom 18.11.2023    

Ein wärmendes Feuer für die Steinebacher Gemeinschaft: Glückskind Shop organisiert Wintermarkt

Von Jennifer Patt

ANZEIGE | Der winterliche Zauber hielt Einzug in Steinebach, als der Glückskind Shop zum zweiten Mal einen bezaubernden Wintermarkt organisierte. Die Gründerin, Sarah Beichler, legt trotz ihres auf den Onlinehandel fokussierten Unternehmens großen Wert auf den persönlichen Kontakt zu den Menschen vor Ort.

Diana Glorius, Inhaberin Sarah Beichler und Susanne Enders. (Fotos: Jennifer Patt)

Steinebach. Mit etwa 200 Besuchern, die sich bereits am Nachmittag eingefunden hatten, wurde der Wintermarkt zu einem herzlichen Treffpunkt für die Steinebacher Gemeinschaft. Die festlichen Aktivitäten fanden in der Steinebacher Industriestraße statt, wo für Speis und Trank bestens gesorgt war. Ein Partyzelt schützte vor kurzen Regenschauern, und ein wärmendes Feuer lud die Besucher dazu ein, sich aufzuwärmen.

Die Gründerin Sarah Beichler betont die Wichtigkeit des persönlichen Kontakts, obwohl ihr Unternehmen hauptsächlich im Onlinehandel tätig ist. "Ich brauche den Kontakt zu den Menschen", sagt Beichler. Um dieser Philosophie treu zu bleiben, bietet der Glückskind Shop während der Bürozeiten die Möglichkeit, dass Kunden persönlich einkaufen können – ein gelungener Spagat zwischen Onlinehandel und lokalem Einkauf.

Eine Krise kann ein produktiver Zustand sein
Die Festlichkeiten waren geprägt von einer warmen Atmosphäre und sorgten für strahlende Gesichter der Besucher. Der Vorplatz von "Glückskind Shop" sowie die Räumlichkeiten wurden zum Schauplatz eines liebevoll gestalteten Marktes, auf dem nicht nur für das leibliche Wohl, sondern auch für festliche Dekorationen gesorgt war. Der Glückskind Shop, gegründet von Sarah Beichler im Jahr 2020 während der Corona-Krise, hat sich zu einem erfolgreichen Unternehmen entwickelt, das die Bedeutung lokaler Verbundenheit nicht aus den Augen verliert.



Ein besonderes Highlight des Glückskind Shops ist der jährliche Werksverkauf im April, der stets auf reges Interesse stößt. Sarah Beichler und ihr Team, bestehend aus den Mitarbeiterinnen Diana Glorius und Susanne Enders, letztere auch die Mutter von Beichler, führen das Unternehmen mit Hingabe und Erfolg.

Der Wintermarkt in Steinebach wurde erneut von den Einwohnern begeistert angenommen, und die Veranstaltung trug dazu bei, die festliche Stimmung in der Vorweihnachtszeit zu verbreiten. Der Glückskind Shop schafft es, durch seine Vielfalt an liebevoll gestalteten Dekorationen und dem persönlichen Kontakt zu den Kunden, eine einzigartige Verbindung zwischen Onlinehandel und lokalem Einkauf zu schaffen. (JP / Anzeige)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Westerburg. In lockerer Runde tauschte man sich über Themen wie Transfers, gegnerische Vereine, Buskosten et cetera aus. ...

Stadtgutschein Wissen auch von KeepLocal-Insolvenz betroffen

Wissen/Betzdorf/Region. Nicht nur die Stadt Wissen ist vom Insolvenzantrag des Gutscheinanbieters KeepLocal betroffen. Betzdorf ...

Gefährliche Schlangenlinien: Alkoholisierter Autofahrer in Dreikirchen gestoppt

Dreikirchen. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten ein Fahrzeug, das unsicher und mit starken Schlangenlinien auf der Strecke ...

Betrugsmaschen im Netz: Wie Verbraucher auf Online-Plattformen abgezockt werden

Region.Zwei Verbraucher schilderten ihre Erfahrungen mit Betrügern auf der Plattform "kleinanzeigen.de". Eine Verbraucherin ...

Freiherr-vom-Stein Schule und Heinrich-Roth-Schule gewinnen beim Wettbewerb der evm

Nentershausen/Montabaur. Mit der Förderaktion "Balkonkraftwerk macht Schule" unterstützt der regionale Energieversorger evm ...

Stadtradeln 2024: Westerwaldkreis ehrt Pedalhelden mit besten Ergebnissen

Westerwaldkreis. Vom 1. Juni bis zum 21. Juni wurden im Rahmen der Stadtradeln-Aktion insgesamt 256.024 Kilometer (km) durch ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche Aktion gegen den Klimawandel: Pflanztag im Pater-Richard-Henkes-Wald in Alpenrod

Alpenrod. Der November ist im Westerwald angekommen und wer von weiter wegkam, dessen Weg führte durch Nebelbänke, die den ...

Caritas lässt "Eine Million Sterne" in Hachenburg erstrahlen

Hachenburg. Auch der Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn beteiligt sich an der bundesweiten Aktion, bei der in möglichst ...

Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald ehrt jahrgangsbeste Prüflinge und die Altmeister

Westerburg. Die Jahrgangsbesten, die in allen Bereichen des Handwerks ihre Prüfung abgelegt hatten, so wie die Handwerksmeister, ...

Neue Auszubildende starten bei Bender & Bender Immobilien Gruppe

Altenkirchen. Seit dem 1. August dieses Jahres sind Manvir Singh und Lenny Bender als Auszubildende zum Immobilienkaufmann ...

Verdächtige Aktivität: Schrottsammler in Westerburg-Sainscheid unterwegs

Westerburg. Nach dem Hinweis auf das Fahrzeug begann die Polizei gegen 10 Uhr mit der Überprüfung. Es stellte sich heraus, ...

Chor Good News begeistert in Kirburg mit: "Fängt der Mond die Sterne…"

Kirburg. Mit dem berührenden Abendlied "Fängt der Mond die Sterne" eröffnete Good News den Abend und zog stimmungsvoll in ...

Werbung