Werbung

Pressemitteilung vom 09.11.2023    

Verkehrsunfall auf der L 307 in Hilgert mit zwei schwer Verletzten

Am Mittwoch (8. November) ereignete sich auf der L 307 in Hilgert gegen 18.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 23-Jährige missachtete an der Einmündung des Gewerbegebietes die Vorfahrt einer 25-Jährigen, sodass es zu einer Kollision beider Pkw kam.

(Fotos: Uwe Schumann)

Hilgert. Eine 25-jährige Frau aus der VG Ransbach-Baumbach mit ihrem Opel die L 307 aus Höhr-Grenzhausen kommend in Richtung Ransbach-Baumbach. Eine 23-jährige Frau aus der VG Höhr-Grenzhausen stand mit ihrem Mercedes an der Einmündung des Gewerbegebietes Hilgert/ L 307 und wollte nach links in Richtung Höhr-Grenzhausen einbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt der 25-Jährigen, sodass beide Fahrzeuge kollidierten. Der Opel prallte mit der linken vorderen Front in die Fahrertür des Mercedes.

Beide Fahrzeugführerinnen wurden schwer verletzt aus ihren Fahrzeugen gerettet und in Krankenhäuser gebracht. Der Mercedes wurde durch die Feuerwehr aufgeschnitten, damit die 23-Jährige schonender gerettet werden konnte. Die L 307 war für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Siegener Kinderklinik informiert anlässlich des Welttages der Frühgeborenen

Siege. Doch wann genau spricht man von einem Frühchen? Während ein gesundes Neugeborenes bei Geburt durchschnittlich ein ...

Gut versorgt im hohen Alter - Tipps zum Essen und Trinken

Region. Genussvolles und ausgewogenes Essen und Trinken tragen wesentlich dazu bei, leistungsfähig zu bleiben und sich wohl ...

Ehrenamtliche Richtertätigkeit wichtiger Bestandteil der Rechtsprechung

Koblenz. In seiner Ansprache wies der Präsident auf die große Bedeutung der Mitwirkung der ehrenamtlichen Richter im verwaltungsgerichtlichen ...

Zeugenaufruf nach Verfolgungsfahrt von Diez durch den Westerwald und zurück

Diez. Am Montag (6. November) kam es gegen 22 Uhr zu einer etwa 25-minütigen Verfolgungsfahrt mit einem zuvor in Limburg ...

Lichttestaktion: Polizei Rheinland-Pfalz zieht nach landesweitem Kontrolltag Bilanz

Region. 674 Verkehrsordnungswidrigkeiten und 17 Straftaten: Das ist die Bilanz von landesweiten Verkehrskontrollen, um das ...

Montabaur: Gefährliche Körperverletzung - 37-Jähriger durch Messerstiche verletzt

Montabaur. Am gestrigen Dienstag (7. November) kam es gegen 18.40 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung auf dem Konrad-Adenauer-Platz ...

Werbung