Werbung

Nachricht vom 07.11.2023    

Leserbrief zur Krankenhaus-Insolvenz: "Verlust der gleichwertigen Lebensverhältnisse beklagen?"

LESERMEINUNG | Die Sanierungspläne für die DRK-Kliniken nach der Insolvenz haben es in sich: Altenkirchen verliert alles und Hachenburg beklagt sich über den Verlust der Geburtsthilfe? Ein unfairer Vergleich, wie Kuriere-Leser Rald Käppele in einem Leserbrief ausführt.

LESERBRIEF. "Super ist die Kritik aus Hachenburg. Altenkirchen wird platt gemacht und alles wird nach Hachenburg verlagert. Das wird dort wohlwollend entgegengenommen, aber mit dem Argument der gleichwertigen Lebensverhältnisse wird der Verlust der Geburtshilfe beklagt. Das ist heuchlerisch. In Altenkirchen gibt es garnichts mehr. Wenn sich jemand über den Verlust der gleichwertigen Lebensverhältnisse beklagen kann, dann der Kreis Altenkirchen. An Wirtschaftskraft im Gegensatz zum Westerwaldkreis ziemlich am Ende in Rheinland-Pfalz. Dem nimmt man ein Krankenhaus und die Arbeitsplätze. Im Gegensatz zu Hachenburg verfügt das Krankenhaus Altenkirchen über vier OPs und über eine zertifizierte Schwerverletztenversorgung. Es ist daher ein Gebot der Logik, die stationäre Chirurgie in Altenkirchen zu belassen. Es nicht zu tun, hat daher Gründe jenseits von Logik und Verstand."

Ralf Käppele, Altenkirchen


Mehr dazu:   Lesermeinung   Insolvenz DRK Trägergesellschaft  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wanderung für Familien und geführte E-Bike-Tour in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Mittwoch, 24. Juli um 10.30 Uhr: familiengerechte gemütliche Wanderung, auch für kleinere Kinder und Kinderwagen ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Unbekannte Täter beschädigen Auto in Norken - Zeugen gesucht

Norken. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der Nacht zum heutigen Sonntag (21. Juli) zu einer Sachbeschädigung ...

Vandalismus in Wirges: Unbekannte verursachen erheblichen Schaden an Audi A6

Wirges. Zwischen 19.30 Uhr am Samstag und 0.30 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz der Neuen Mitte in Wirges eine Sachbeschädigung, ...

84-Jähriger Zeitungsausträger in Staudt Opfer von brutalem Raubüberfall

Staudt. Am 19. Juli, zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr, kam es in der Bergstraße 9 in Staudt zu einem brutalen Übergriff auf ...

Weitere Artikel


Benefizkonzert der Blechbläser des Heeresmusikkorps Koblenz am Landesmusikgymnasium Montabaur

Montabaur. Das Ensemble steht unter der Leitung von Hauptfeldwebel Matthias Steffen und ist eine einzigartige Besetzung, ...

Bahn erneuert Gleise und Weichen auf der Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main

Frankfurt. Die Deutsche Bahn (DB) führt auf der Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main umfangreiche Modernisierungs- und Instandhaltungsarbeiten ...

Westerwälder Rezepte - Zimtschnecken mit Frischkäse-Glasur

Dierdorf. Das Hefeteig-Gebäck kann mit oder ohne Rosinen zubereitet und mit verschiedenen Toppings versehen werden. Der Hefeteig ...

Wie der "Standortfaktor Kultur" in der Region um Montabaur gestärkt werden kann

Montabaur. Auftakt dazu ist ein Treffen am Montag, 11. Dezember, um 18.30 Uhr in der bis dahin eröffneten neuen Filiale der ...

11.11.: Karnevalsparty des Sports in der CGM-Arena

Neuwied/Koblenz. Neuwieds Manager Manohar Faupel bietet einen Doppelevent an: "Feiert auf der Straße und verlängert die Party ...

Stockum-Püschen: Garagenbrand greift auf Wohnhaus über

Stockum-Püschen. Zu einem Garagenbrand mussten die Feuerwehren aus Stockum-Püschen, Enspel, Bellingen, Langenhahn und Hintermühlen ...

Werbung