Werbung

Wirtschaft | Moschheim | Anzeige


Veranstaltungen

Pressemitteilung vom 27.10.2023    

Herbstauktion mit vielen Fahrzeugen bei Philippi-Auktionen in Moschheim

ANZEIGE | Die Herbstauktion bei Philippi-Auktionen verspricht am 4. November 2023 ein spannendes Event für Sammler, Unternehmen und Privatpersonen zu werden, mit einer beeindruckenden Auswahl an Fahrzeugen und Ausrüstung. Von Oldtimern bis hin zu Nutzfahrzeugen und Baumaschinen erwartet die Besucher in Moschheim ein vielfältiges Angebot, das keine Wünsche offenlässt.

Fotos: Philippi Auktionen

Moschheim. Auf dem Versteigerungsgelände in Moschheim warten etwa 30 Pkws, darunter zwei Oldtimer, auf neue Eigentümer.

Auch ein Feuerwehrfahrzeug, mehrere Lkws, Unimogs, Bagger, Dumper, Radlader, Anhänger, Motorräder und drei Linde Gabelstapler stehen am Samstag, 4. November 2023, zur Versteigerung.

Stromaggregate, Kompressoren, Brennöfen, Elektroheizgeräte, Palettenhubwagen, Leitern, Werkzeuge und Maschinen etc. runden das Angebot für Privatpersonen und Gewerbetreibende ab.

Ausführliche Informationen zu den Besichtigungszeiten und der Auktion mit einer Auflistung aller zur Versteigerung anstehenden Positionen mit Fotos und Ausrufpreis finden Sie unter Philippi - Auktionen - öffentliche Versteigerung am 4. November 2023. (prm)


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       
       
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Hachenburg. Sowohl die Kernsorten Hachenburger Pils, Hachenburger Hell als auch die Marke Westerwald-Bräu setzten ihren Positivtrend ...

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Großmaischeid. Mit einem herzlichen "Willkommen" begrüßte der stellvertretende Obermeister Ingo Schmidt neben den jungen ...

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier. Das frischere Design soll auch jüngere Kunden auf den Einzelhandel vor Ort aufmerksam machen. ...

Intensives regionales Wirtschaftsgespräch der IHK in Neuwied

Neuwied/Region. Kristina Kutting, Regionalgeschäftsführerin der IHK für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied, sowie Harald ...

Wirtschaftsjunioren und Jungunternehmernetzwerk zu Besuch in der Hachenburger Brauerei

Hachenburg. Die beiden jungen Unternehmergruppen aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied wurden von Jens Geimer, dem ...

80 Firmen bei der 20. Berufsinformationsbörse in Hachenburg vertreten

Hachenburg. Die Berufsinformationsbörse hat einen neuen Rekord aufgestellt. Noch nie hatten sich so viele Firmen in der zwanzigjährigen ...

Weitere Artikel


Winterbasar zugunsten des Hospiz St. Thomas in Dernbach

Dernbach. Die Veranstaltung bietet die perfekte Gelegenheit, sich auf die bevorstehende Winterzeit einzustimmen und gleichzeitig ...

Hallo Winterzeit! Zeitumstellung in der Nacht auf Sonntag, 29. Oktober

Region. Die Zeitumstellung beschäftigt uns zweimal im Jahr. "The lights go out and I can't be saved", singt schon Chris Martin ...

Kinder verwandeln Winterausstellung der Handwerkskammer in eine Backstube

Koblenz. Kleine Nachwuchsbäcker backen frische Waffeln, dekorieren voller Fantasie Lebkuchenmänner oder lassen sich beim ...

Glasfasertag am 4. November in Höhr-Grenzhausen

VG Höhr-Grenzhausen. Um alle Interessierte und Gewerbetreibende mit detaillierten Informationen zu versorgen, wird zum Glasfasertag ...

Nentershausen: Verkehrsunfall auf der L 318 mit zwei verletzten Personen

Nentershausen. Durch starkes Gegenlenken schleuderte der 21-jährige Fahrer zurück auf die Fahrbahn und kollidierte mit einem ...

Klinikreform: 700 Menschen zeigen in Altenkirchen Ablehnung gegenüber DRK-Konzept

Altenkirchen. "Bei diesem Wetter schickt man keinen Hund vor die Tür": Ungeachtet dieses Sprichwortes haben am Freitagvormittag ...

Werbung