Werbung

Nachricht vom 26.09.2023    

Evangelische Reisegruppe aus dem Westerwald besucht Nordsumatra

Rund drei Wochen hat eine elfköpfige Delegation aus dem Westerwald und Mittelhessen die indonesische Partnerkirche Gereja Kristen Protestan Simalungun (GKPS) der Evangelische Dekanate Westerwald und an der Dill besucht.

Die Besuchergruppe besucht eine Kirche der GKPS in Raya. (Foto: V.v.Willendorf_Ray)

Westerburg/Herborn/Nordsumatra. Die Besuchergruppe bestand aus Mitgliedern des Indonesienausschusses und Ehrenamtlichen aus den beiden Dekanaten, Pfarrpersonen sowie zwei Lehrkräften des Evangelischen Gymnasiums Bad Marienberg. Sie nahmen an einer Konsultation teil, bei der gemeinsame Projekte und gemeindespezifische Themen besprochen wurden. Auf dem Programm standen außerdem die Feiern zum 120-jährigen Jubiläum der GKPS.

Darüber hinaus besuchte die Delegation zahlreiche Gottesdienste, Gemeinden und Schulen. So wie eine der über dreißig Bildungseinrichtungen der GKPS: eine Kindertagesstätte in Saribu Dolok. Dort werden rund 140 Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren für zweieinhalb Stunden täglich betreut. Soziales Lernen, Selbstvertrauen entwickeln, Werte und Regeln, ein christliches Menschenbild und elementare Schritte im Lesen, Schreiben und Rechnen stehen auf dem Stundenplan. Auch besuchte die Delegation das Asrama Putri in Sondi Raya, ein besonderes Mädchen-Internat der GKPS. Rund 160 Mädchen leben hier. 1967 wurde das Internat von Elisabeth Steinhard aus Kirburg aufgebaut. Die in Indonesien geborene Missionarstochter legte damit den Grundstein für die heutige Partnerschaft des damaligen Evangelischen Dekanats Bad Marienberg mit der GKPS.



Erste wichtige Ergebnisse der Reise sind, laut den Delegationsteilnehmern, dass bereits bestehende Partnerschaften nachhaltig gepflegt und alte Bekanntschaften erneuert und intensiviert wurden und dass ganz neue entstanden sind. Auch Ideen der weiteren Kooperation wurden entwickelt, die nun von beiden Seiten umgesetzt werden sollen. Das ganz konkrete Angebot, eine Pfarrperson der GKPS im Dekanat Westerwald als Gemeindepfarrer zu begrüßen, findet großen Anklang und auch die zarten Bande, die die Vertreter des Evangelischen Gymnasiums Bad Marienberg mit einer Schule in Pematang Raya bei dieser Reise knüpften, werden hoffnungsvoll als guter Beginn für eine engere Zusammenarbeit gesehen. (PM)


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Regionale Stromunterbrechung wegen Wartungsarbeiten im Mittelrhein-Gebiet

Wallmerod/Boden/Moschheim. Die geplanten Arbeiten am Stromnetz werden auch Auswirkungen auf Hahn am See, Ettinghausen, Niederahr ...

14-Jähriger verletzt: Unfall mit Fahrerflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Montabaur

Montabaur. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 7.10 Uhr morgens, auf dem Parkplatz des Norma-Supermarktes in der ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

"Sparkassen Fair Play Soccer Tour": Stadionstimmung mit Fußballlegende René Tretschok in Betzdorf

Betzdorf. René Tretschok, ehemaliger Bundesligaspieler bei verschiedenen Vereinen, hat in seiner Fußballerkarriere in relativ ...

220 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis bekommen mehr Geld

Westerwaldkreis. "Der neue Mindestlohn regelt, dass kein Maler und kein Lackierer weniger als 15 Euro pro Stunde verdienen ...

Weitere Artikel


Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz für Johanna Klein aus Hilgert

Hilgert. Der Vizepräsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Prof. Dr. Martin Kaschny, händigte in Vertretung ...

Ernüchterndes Kontrollergebnis der Polizeiinspektion Montabaur

Montabaur. Bei Verkehrskontrollen am Montag, dem 25. September, in Montabaur und Siershahn fielen Beamten der Polizeiinspektion ...

Workshop: Malen für die Seele - Mit Kunst der Angst das Gewicht nehmen

Montabaur. In diesem Jahr stehen die Aktionen unter dem Motto "Zusammen der Angst das Gewicht nehmen", denn viele Menschen ...

Westerwaldverein Buchfinkenland feiert 40. Jubiläum

Buchfinkenland. Bis heute hat sich weder an den Zielen des Vereins noch an der Zusammensetzung des Vorstandes viel geändert, ...

Ein Meilenstein in der Geschichte des TC Siershahn: Das 50-jährige Bestehen wurde gebührend gefeiert

Siershahn. Im Anschluss an die diesjährige Medenrunde wurde das Jubiläum kürzlich ausgiebig gefeiert. Zum festlichen Auftakt ...

Hochwasserschutz am Dreifelder Weiher: Oberverwaltungsgericht bestätigt Eilbedürftigkeit

Dreifelden. An der Hochwasserentlastungsanlage der Stauanlage des Dreifelder Weihers sind im Frühjahr erhebliche Schäden ...

Werbung