Werbung

Pressemitteilung vom 19.09.2023    

Mogendorf: Unfallflucht durch Auto-Poser endet mit Führerscheinsicherstellung

Am Montag (18. September) kam es am Maxi-Autohof in Mogendorf um 22.43 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 18-jähriger Fahranfänger kollidierte mit seinem Pkw BMW nach einer zuvor durchgeführten Drift-Show mit einem geparkten Lkw. Anschließend flüchtete er von der Unfallstelle.

(Symbolbild)

Mogendorf. Der aus der VG Wirges stammende Unfallverursacher konnte trotz Flucht zeitnah ermittelt werden. Er musste seinen Führerschein aufgrund der vollzogenen Fahrmanöver und Unfallflucht in amtliche Verwahrung geben. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Regionale Stromunterbrechung wegen Wartungsarbeiten im Mittelrhein-Gebiet

Wallmerod/Boden/Moschheim. Die geplanten Arbeiten am Stromnetz werden auch Auswirkungen auf Hahn am See, Ettinghausen, Niederahr ...

14-Jähriger verletzt: Unfall mit Fahrerflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Montabaur

Montabaur. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 7.10 Uhr morgens, auf dem Parkplatz des Norma-Supermarktes in der ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

"Sparkassen Fair Play Soccer Tour": Stadionstimmung mit Fußballlegende René Tretschok in Betzdorf

Betzdorf. René Tretschok, ehemaliger Bundesligaspieler bei verschiedenen Vereinen, hat in seiner Fußballerkarriere in relativ ...

220 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis bekommen mehr Geld

Westerwaldkreis. "Der neue Mindestlohn regelt, dass kein Maler und kein Lackierer weniger als 15 Euro pro Stunde verdienen ...

Weitere Artikel


B 413 wird wegen Bergung eines Lkws für eine Stunde voll gesperrt

Höchstenbach. Am Dienstag, dem 19. September, gegen 9.25 Uhr kam es auf der B 413 zwischen Höchstenbach und Mündersbach zu ...

Einsatzmedaille "Fluthilfe 2021" an Wehrleute aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg verliehen

Langenbach bei Kirburg. Der Bürgermeister warf einen kurzen Blick zurück auf die verheerende Flutkatastrophe im Ahrtal im ...

12-jähriger Ukrainer erneut vermisst - Wer hat Maksim Klimenko gesehen?

Neitersen. Seit gestern Abend, dem 18. September, gilt der 12-jährige ukrainische Junge Maksim Klimenko erneut als vermisst. ...

Eröffnung der Demenzwohngemeinschaft in Mammelzen: Ein gelungenes Fest bei strahlendem Wetter

Mammelzen. Die Idee für dieses besondere Projekt entsprang einem außergewöhnlichen Bedürfnis der Mammelzener Gemeinschaft. ...

Erfolgreicher elfter Westerwälder Firmenlauf lockt über tausend Teilnehmer nach Betzdorf

Betzdorf. Trotz der festen Verankerung von Spaß und Teamgeist im Vordergrund dieses Events lieferten sich einige der schnellsten ...

Der Schustermarkt in Montabaur brach alle Rekorde

Montabaur. Damit stellte der Schustermarkt zum wiederholten Male unter Beweis, dass diese Veranstaltung zu den größten Events ...

Werbung