Werbung

Pressemitteilung vom 17.09.2023    

Verkehrsunfall in Bad Marienberg: Geschädigter gesucht

Bereits am Freitagabend (15. September) kam es 20.23 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Marienberger Straße in Bad Marienberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Beifahrerin eines geparkten VW Tiguan (grau) die Autotür gegen ein danebenstehendes Fahrzeug schlug.

(Symbolbild)

Bad Marienberg. Während die Verursacherin in der unmittelbaren Umgebung auf den Fahrer des geschädigten Pkw wartete, konnte dieser sich unbemerkt entfernen, ohne von der Verursacherin verständigt werden zu können. Der Fahrzeugführer des dunklen VW wird daher gebeten, sich bei der Polizei Hachenburg zu melden (Tel.: 02662-95580 oder per E-Mail: pihachenburg@polizei.rlp.de). (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Westerburg. In lockerer Runde tauschte man sich über Themen wie Transfers, gegnerische Vereine, Buskosten et cetera aus. ...

Stadtgutschein Wissen auch von KeepLocal-Insolvenz betroffen

Wissen/Betzdorf/Region. Nicht nur die Stadt Wissen ist vom Insolvenzantrag des Gutscheinanbieters KeepLocal betroffen. Betzdorf ...

Gefährliche Schlangenlinien: Alkoholisierter Autofahrer in Dreikirchen gestoppt

Dreikirchen. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten ein Fahrzeug, das unsicher und mit starken Schlangenlinien auf der Strecke ...

Betrugsmaschen im Netz: Wie Verbraucher auf Online-Plattformen abgezockt werden

Region.Zwei Verbraucher schilderten ihre Erfahrungen mit Betrügern auf der Plattform "kleinanzeigen.de". Eine Verbraucherin ...

Freiherr-vom-Stein Schule und Heinrich-Roth-Schule gewinnen beim Wettbewerb der evm

Nentershausen/Montabaur. Mit der Förderaktion "Balkonkraftwerk macht Schule" unterstützt der regionale Energieversorger evm ...

Stadtradeln 2024: Westerwaldkreis ehrt Pedalhelden mit besten Ergebnissen

Westerwaldkreis. Vom 1. Juni bis zum 21. Juni wurden im Rahmen der Stadtradeln-Aktion insgesamt 256.024 Kilometer (km) durch ...

Weitere Artikel


Großes Interesse für Zukunftspläne der Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Gedankenaustausche wie dieser sind für die Westerwald-Brauerei, die Transparenz nicht nur im Rahmen der Touren ...

Alpenrod: Diebstahl von Dachrinnen - Zeugen gesucht

Alpenrod. Aufgrund von Zeugenaussagen besteht der Verdacht, dass die Dachrinnen durch Schrottsammler, welche einen weißen ...

KuV Limbach führt zu den Höhepunkten der Kroppacher Schweiz

Limbach/Westerwald. Entlang der Limbacher Runde 50 führt Monika Plewnia vom Wanderdorf Limbach zunächst über die Kunderter ...

Wirges: Nicht zugelassenes Fahrzeug unter Betäubungsmitteleinfluss geführt

Wirges. Bei dem 34-jährigen Fahrer aus Thüringen konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein entsprechender ...

Gesundheitsminister Hoch: Gute Gesundheitsversorgung ist Kernanliegen der Landesregierung

Montabaur. An der Veranstaltung in der Stadthalle Montabaur wirkten zahlreiche Expertinnen und Experten aus den unterschiedlichen ...

Verbraucherzentrale für Wahlfreiheit: Kein Gerätezwang für Glasfaserkunden

Region. Bereits seit Ende 2019 stellt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz immer wieder fest, dass sich einige Glasfaseranbieter ...

Werbung