Werbung

Pressemitteilung vom 06.09.2023    

Gemeinsam stricken, Freude schenken - für Basar des Hospizes in Dernbach

Das Hospiz St. Thomas in Dernbach ruft zur Socken-Strickwarenspende für den Winter-Basar am 7. November auf. Jedes Paar gestrickte Socken leistet einen Beitrag für die wertvolle Arbeit des Hospizes. Also ran an die Nadeln und stricken oder häkeln–- egal ob Schal, Socken oder andere Wollwaren.

Symbolfoto. (Foto: Pixabay)

Dernbach. Das Hospiz St. Thomas lädt herzlich zur Spende handgefertigter Strickwaren ein. Gefragt ist alles Gestrickte oder Gehäkelte – ganz gleich ob Mützen, Schals, Handschuhe, Pulswärmer oder auch Strick- beziehungsweise Häkeltiere. Diese kleinen Kunstwerke werden nicht nur wärmen, sondern auch das Hospiz unterstützen. Die Sachspende nimmt das Hospiz-Team gerne täglich vor Ort von 10 bis 14 Uhr in der Rheinstraße 9 A in Dernbach entgegen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Planung eines Westerwaldklinikums: Antworten des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit

Region. Der Minister für Wissenschaft und Gesundheit, Clemens Hoch, beantwortete die kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. ...

Junge Frau bei Verkehrsunfall in Breitenau auf regennasser Fahrbahn verletzt

Breitenau. Am Freitagmorgen (12. Juli) ereignete sich ein Unfall auf der L 304 in Breitenau, bei dem eine junge Frau verletzt ...

Staatsanwaltschaft Koblenz: 44-Jähriger sieht sich Verdacht des Mordes gegenüber

Kreis Altenkirchen. Zum Tatort äußerte sich die Staatsanwaltschaft Koblenz nicht, auch der in Spiel gebrachte mögliche Schauplatz ...

Ferientipp: Zwergenweg mit Kinderkräutergarten in Rengsdorf

Rengsdorf. Der dritte und grüne Zwergenweg startet vom Grundschulparkplatz in Rengsdorf aus und geht zum FloFa-Kinder-Kräutergarten, ...

Wallmeroder Konfirmanden spenden 2.000 Euro für den Kinderhospizdienst Hachenburg

Hachenburg/Wallmerod. Bei der Spendenübergabe in Hachenburg erklärt dessen Koordinatorin Doro Meurer den Konfirmanden, den ...

Neue Broschüre für "Etappenwandern im Westerwald" veröffentlicht

Westerwald. Die neue Broschüre ist besonders benutzerfreundlich gestaltet und enthält eine Übersichtskarte zum Ausklappen ...

Weitere Artikel


Die "Mordsregion Westerwald" bietet kriminelle Unterhaltung

Hachenburg. Initiiert wurde das Krimifestival von der Regional-Initiative "Wir Westerwälder", in deren Rahmen die Landkreise ...

Ehrensache-Preise 2023 verliehen: SWR zeichnet Preisträger für ehrenamtliches Engagement aus

Region. Die Sendung war Höhepunkt der Veranstaltung und fand, live übertragen vom SWR Fernsehen, ab 18.15 Uhr auf der Bühne ...

Aktualisiert: 21-Jähriger kommt bei Neuhäusel von der Fahrbahn ab und verletzt sich schwer

Neuhäusel. Dem 21-jährigen Fahrer war es nicht mehr möglich, aus freien Stücken seinen Pkw zu verlassen. Durch Rettungskräfte ...

"Exciting Places" - Das Überraschungs-Festival in der Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Die Überraschungsveranstaltung führt die Besucher durch ein verwunschenes Labyrinth von teils unbekannten Räumen ...

Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler in der Verbandsgemeinde Rennerod

Emmerichenhain. "Ich freue mich jedes Mal ganz besonders, wenn eine gemeinsame Wanderung mit den Menschen aus meinem Wahlkreis ...

Jetzt bewerben und als Azubi-Nachzügler im Handwerk durchstarten

Region. "Bewerber, denen es gelingt, die Betriebe zu beeindrucken, haben auch jetzt noch gute Aussichten, eine Lehrstelle ...

Werbung