Werbung

Pressemitteilung vom 06.09.2023    

"Frauen. Macht. Geld": Workshops im Westerwaldkreis geben Infos für Frauen rund ums Geld

Das Netzwerk "Frauen in Aktion" hilft Frauen bei der Orientierung und veranstaltet von September bis November die Workshop-Reihe "Frauen. Macht. Geld". Dabei sollen Frauen Strategien und Hinweise an die Hand gegeben werden, die bei der Orientierung bei modernen Lebensentwürfen und finanzieller Eigenständigkeit helfen sollen.

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay)

Ledig - verheiratet - zwei Kinder - verwitwet: Das galt lange als das Grundmuster für ein Frauenleben in unserer Gesellschaft. Heute sind die Lebensentwürfe von Frauen vielfältiger und ihnen stehen viele Türen offen. Doch den eigenen Weg zu wählen, ist oft nicht leicht, wenn es um die Rollenverteilung in der Partnerschaft, die Erziehung der Kinder oder die Pflege von Angehörigen geht.

Den Auftakt der Reihe "Frauen. Macht. Geld" bildet in Kooperation mit der Beratungsstelle Frau & Beruf Altenkirchen am Samstag, 16. September, von 10 bis 15 Uhr "Female-Leadership - Pferde-Coaching", bei dem die Pädagogin Andrea Beyer mit ihrem tiergestützten Coaching Frauen Führungskompetenzen im Pferdehof Beyer in Ersfeld vermittelt. Über finanzielle Sicherheit für Frauen referiert am Montag, 25. September, von 19 bis 20.30 Uhr die Betriebswirtin und Generationenberaterin Elina Satscheck per Video-Stream.

"Barbie und Ken haben sich getrennt - der Ken-Ergy-Effekt und das liebe Geld aus dem Blickwinkel einer Rechtsanwältin" lautet der Titel der Veranstaltung am Donnerstag, 28. September, um 15 Uhr in den Räumen der BiAK - Bildung Aktiv, Aubachstraße 9, Montabaur. Referentin ist die Rechtsanwältin Christina Rücker. Für alle Termine wird um eine vorherige Anmeldung bei Frauen & Beruf Altenkirchen, unter buero@neuekompetenz.de oder 02681 986129 gebeten.



Die weiteren Workshops im Oktober und November sind auf der Webseite des Westerwaldkreises zur Frauengleichstellung einsehbar.

Das Netzwerk "Frauen in Aktion" setzt sich aus der Gleichstellungsbeauftragten des Westerwaldkreises Beate Ullwer, Anke Hollatz (IDEALE Berufsstrategie & Personalentwicklung), Barbara Horoba (BHC²) und Sylvia Schifano (BiAK) zusammen. Mit der Broschüre Kompass für Frauen unterstützen sie Westerwälderinnen bei Fragen, Veränderungen oder Problemen im Beruf, in der Familie oder im Leben mit kompetenten Ansprechpartnern. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Westerwaldkreis. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU ...

Lebenselixier Trinkwasser: SGD Nord setzt Wasserschutzgebiet "Stollen Alexandria" fest

"In einem sehr umfangreichen Verfahren konnten wir sicherstellen, dass für die Menschen in der Region um Bad Marienberg ihr ...

Besondere Bilderausstellung im Rathaus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. "Malen und kreativ sein fand ich schon von Kindesbeinen an sehr spannend und inspirierend. Den Linkshändern ...

72-Stunden-Aktion der Barmherzigen Brüder in Montabaur

Montabaur. In der Diözese Limburg waren rund 1.500 Menschen für die gute Sache unterwegs. Im Vorfeld der Sozialaktion werden ...

Weitere Artikel


Moderne geistliche Lieder im Klang der Zeit: Dekanatsband Beziehungsweise zu Gast in Gemünden

Gemünden. Die Band des evangelischen Dekanats Westerwald tritt in folgender Besetzung auf: Annemarie Hagen und Anjulie Heidrich ...

Die Saftpresse kommt auf den Parkplatz der Tourist-Information Wällerland

Stahlhofen am Wiesensee. Ab 9 Uhr werden die Apfel-Lieferungen entgegengenommen. Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, ...

Tag der offenen Tür in Kreißsaal und Wochenstation im Krankenhaus Dernbach

Dernbach. Der "Tag der offenen Tür im Kreißsaal/Wochenstation" bietet eine einzigartige Gelegenheit, einen umfassenden Einblick ...

Westerwälder Rezepte - Gedeckte Birnentorte

Dierdorf. Zutaten:
Boden und Deckel:
200 Gramm Weizenvollkornmehl)
100 Gramm Vollkorn-Dinkel-Mehl
75 Gramm Mais (Gries)
1 ...

Naturschutzinitiative: Lasst die Wölfe leben

Region. „Auch der Wolf ist Teil der Biodiversität und muss geschützt werden. Er ist als Beutegreifer ein wichtiges Element ...

Vortragsreihe über einfache Energiespartipps für den Alltag

Region. Die Reduzierung des Stromverbrauchs und der Heizenergie machen sich direkt im Geldbeutel der Verbraucher:innen bemerkbar ...

Werbung