Werbung

Pressemitteilung vom 05.09.2023    

18-Jähriger verletzt sich bei Unfall bei Ransbach-Baumbach

In den frühen Morgenstunden kam es bei Ransbach-Baumbach zu einem Unfall eines alleinbeteiligten Autofahrers. Der junge Fahranfänger kam infolge Unachtsamkeit von der Straße ab und blieb mit dem Auto auf der Seite liegen.

Symbolfoto

Ransbach-Baumbach. Am Dienstag (5. September) gegen 7.30 Uhr befuhr ein 18-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach mit seinem Auto die K 127 aus Ransbach-Baumbach kommend in Fahrtrichtung Breitenau. Infolge von Unachtsamkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Versuch gegenzusteuern kam er ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Aufgrund der abfallenden Böschung kam das Auto auf der Seite zum Liegen. Der Fahrer kam zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Am Auto entstand Totalschaden und es musste durch den Abschleppdienst geborgen werden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Unerträgliche ertragen helfen: Beauftragung im Gottesdienst der Notfallseelsorge

Neuhäusel. Dekanin Kerstin Janott aus dem Dekanat Nassauer Land, Pastoralreferent Rainer Dämgen, NFS-Leiterin Bea Vogt, weitere ...

Ausbau der K 61 "Waldstraße" Rotenhain

Rotenhain. Die Verbandsgemeindewerke Westerburg beabsichtigen in Teilbereichen den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung ...

Zukunft der Pflege: Achim Schwickert und Manuel Gonzalez diskutierten mit Auszubildenden

Hachenburg. Die Organisatoren dieser Diskussionsrunde konnten sich über eine große Beteiligung aus der Schülerschaft, alle ...

Drei Fahrer in Vielbach und Höhr-Grenzhausen unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs

Vielbach. Der erste Vorfall ereignete sich um 22.20 Uhr in der Hauptstraße von Vielbach. Bei einer Verkehrskontrolle wurde ...

Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Weitere Artikel


Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung: Wie läuft es in den Arztpraxen der Region?

Region. Digitale Anwendungen, wie der Abgleich der Versichertenstammdaten und die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ...

Sieger des 44. Verbandsgemeinde-Pokalschießens in Montabaur stehen fest

Montabaur. 18 Teams mit bis zu fünf Schießsportlern haben sich dort beim diesjährigen Verbandsgemeinde-Pokalschießen dem ...

Brand in Höhr-Grenzhausen: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Höhr-Grenzhausen. Bei dem Brand vom Montagmorgen (4. September) in der Töpferstraße in Höhr-Grenzhausen, bei dem abgelegter ...

Beschluss nach Klage: Zweifamilienhaus in Hachenburg darf stehen bleiben

Hachenburg. Dem Kläger gehört ein Grundstück in Hachenburg, das mit einem Zweifamilienhaus bebaut ist. Das Grundstück liegt ...

Sicher zur Schule kommen: Polizei Montabaur hat ein Auge auf die Schulkinder

Montabaur. Wie die Polizeiinspektion Montabaur mitteilt, hat erfreulicherweise die Zahl der Beanstandungen in Bezug auf die ...

Zwei Wällerinnen werden Pfarrerin auf Umwegen

Westerwaldkreis. Als Quereinsteiger in den Pfarrberuf: Der berufsbegleitende Masterstudiengang "Evangelisch-Theologische ...

Werbung