Werbung

Pressemitteilung vom 28.08.2023    

Hochkarätige Musiker verzaubern Montabaur bei Jazzfest

Am 25. und 26. August fand bereits zum zweiten Mal das Jazzfest Montabaur statt. Unterstützt durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz traten auch dieses Mal wieder erstklassige Formationen aus Deutschland in Montabaur auf und brachten die Stadt an anderthalb Tagen zum grooven und swingen.

Solist Menzel Mutzke mit Sängerin Bonita. (Foto: Stadt Montabaur)

Montabaur. Die Bandbreite der Bands umfasste hierbei Old-Time Jazz der 30er- und 40er-Jahre, klangvollen Modern Jazz, swingende Eigenkompositionen sowie den gehaltvollen Big-Band-Sound. Neben den regional verwurzelten Musikern der Jazzfabrik waren das Karoline Weidt Quartet (Dresden/München/Polen), The Summerville Sisters (Köln) und Netnar Tsinim (Mannheim) mit von der Partie und performten bei bestem Wetter auf der Bühne am Großen Markt sowie im Historica Gewölbe. Zudem konnten Interessierte eine Fotoausstellung mit Bildern international agierender Jazzgrößen vom Fotografen Peter Meurer aus Lahnstein betrachten, die während des Jazzfestes in der Bürgerhalle für die Öffentlichkeit zugänglich war.

Absoluter Höhepunkt war das große Abschlusskonzert der Big Band der Bundeswehr unter der Leitung von Oberstleutnant Timor Oliver Chadik in der Stadthalle Haus Mons Tabor. Wer dieses Konzert miterleben durfte, wurde mitgenommen in eine Welt der Show- und Unterhaltungsmusik, der Überraschungen und Emotionen, der greifbaren Spielfreude und in eine Welt des "Abtauchens aus dem Alltag". Alle Instrumentalisten sind handverlesen, in ihren Fachgebieten erstklassige Solisten und Absolventen der renommiertesten Kunsthochschulen für moderne Unterhaltungsmusik. Besonders die Darbietungen gemeinsam mit Sängerin Bonita ließen den Großen Saal erbeben. Die Südafrika stammende Sängerin deckte mit ihrer einzigartigen Stimme die Spannweite unterschiedlichste Genres ab, vom Soul im Stile Aretha Franklins bis zum Rock einer Tina Turner. "Danke, dass solche Musiker in Montabaur auftreten, ein wunderbares Erlebnis!", schwärmte eine begeisterte Besucherin am Ende des Abends.



Veranstaltet wurde das erfolgreiche Musikevent vom Kulturbüro der Stadt Montabaur, die künstlerische Leitung lag bei Mirko Meurer der Agentur Jazz Concept. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Popchor 4joy's feiert 15-jähriges Bestehen mit Jubiläumskonzert in Dierdorf

Dierdorf. Die Mitglieder des Popchors 4joy's bereiten sich auf einen besonderen Tag vor. Ihr 15-jähriges Bestehen wollen ...

Theater in Montabaur: Terror in der Oase

Montabaur. Der Bundeswehrpilot Major Lars Koch widersetzt sich dem Befehl seines Vorgesetzten und schießt die Maschine im ...

"Filmreif-Kino!" in Hachenburg zeigt: "Der Zopf"

Hachenburg. Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle ...

"Chansons de la rose": Geschichten von der Liebe im Kulturkeller Montabaur

Montabaur. Esther Natalie Hock wird dabei einfühlsam am Klavier begleitet von der großartigen Pianistin Seung-Jo Cha. "Ganz ...

Bewerbungsstart für den Deutschen Buchhandlungspreis 2024

Region. Die Gewinner erwartet ein Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld von bis zu 25.000 Euro. Insgesamt stehen für den ...

Landesmusikverband fordert Kulturfördergesetz für Rheinland-Pfalz

Neuwied/Region. Hallerbach sprach von einem "besorgniserregenden Blick" auf die Kulturszene in Rheinland-Pfalz. Er verwies ...

Weitere Artikel


Aktualisiert: Schwerer Unfall bei Schenkelberg

Schenkelberg. Ein 20-jähriger Mann befuhr mit seinem Mercedes Sprinter die L 292 aus Steinebach an der Wied kommend in Fahrtrichtung ...

Wertschätzung für Landwirte: Westerwald-Brauerei schneidet "Hachenburger"-Schriftzug in Feld

Hachenburg. Dies sind zum einen regional einkaufende Partnermälzereien, seit 2022 gibt es auch Direktverträge mit Landwirten ...

Ferienende in Rheinland-Pfalz: Aller Anfang ist schwer - auch im Straßenverkehr

Region. Kinder in diesem Alter sind den Verkehrsgefahren im besonderen Maße ausgesetzt, weil sie Gefahrenmomente falsch oder ...

Spielabend im Forum Selters: Am 9. September fallen die Würfel

Selters. Eingeladen sind Tüftler, Strategen, Kreative, Spielmuffel, hartnäckige Gegner und jene, die einfach nur Spaß am ...

"Kids & Co": Das Spiel- und Hüpfburgenfest für die ganze Familie in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die großen Hüpfburgen lassen Kinderherzen (aber auch die der Erwachsenen) höher schlagen. Unter anderem ...

Arbeitsagentur und Jobcenter laden zur zweiten Jobmesse nach Montabaur ein

Montabaur. Gemeinsame Veranstalter der Jobmesse sind die Arbeitsagentur und die beiden Jobcenter Westerwald und Rhein-Lahn. ...

Werbung