Werbung

Pressemitteilung vom 03.08.2023    

Frontalkollision in Siershahn: 24-jährige Unfallverursacherin stand unter Alkoholeinfluss

Am Mittwoch (2. August) befuhr eine 24-jährige Fahrzeugführerin gegen 23 Uhr mit ihrem Pkw die L 313 von Wirges kommend in Richtung Siershahn. In einer Linkskurve kam die Fahrerin auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Pkw eines 19-jährigen Fahrzeugführers.

(Symbolbild)

Siershahn. Alle unfallbeteiligten Fahrzeuginsassen wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und mussten in den umliegenden Krankenhäusern behandelt werden. An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die 24-jährige Fahrzeugführerin unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Im Krankenhaus wurde ihr eine Blutprobe entnommen, eine vorläufige Entziehung ihrer Fahrerlaubnis wurde bei der Staatsanwaltschaft Koblenz beantragt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Weitere Artikel


Wirges: Gruppe aus Jugendlichen und Heranwachsenden versuchte Werkzeuge in Baumarkt zu stehlen

Wirges. Beim Tatversuch war ein Mitglied der Gruppe zur Beobachtung des Umfeldes eingesetzt, ein Täter packte Diebesgut aus ...

Kunstkonzept der Verbandsgemeinde lockte interessierte Bürger ins Hachenburger Rathaus

Hachenburg. Für die aus Oppenheim stammende, freischaffende Künstlerin seien eigenwillige, teilweise kontrastierende Farbkombinationen ...

Fürs Lernen und Spielen: Roßbacher Grundschule wird erweitert und bekommt Spielplatz

Roßbach. Hintergrund der geplanten Schulerweiterung ist die Herstellung der durchgängigen Zweizügigkeit sowie die räumliche ...

Schulbuchausleihe hat in den Sommerferien Hochsaison - Schon Schulbücher bestellt?

Westerwaldkreis. Neben den Grundreinigungen sowie einigen Baumaßnahmen hat auch die Schulbuchausleihe des Westerwaldkreises ...

Startschuss zum Auftakt des Gelbachtages: Radsportler engagieren sich für Weiterentwicklung

Montabaur/Nassau/Diez. Seit Jahrzehnten (die Ursprünge gehen zurück bis ins Jahr 1977!) steht der Einsatz für die deutsch-französische ...

Heiligenroth: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Zeugen gesucht

Heiligenroth. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei ...

Werbung